beck

Wischergestänge fest

Recommended Posts

Hallo,

 

bei meinem A2 ist das Wischergestänge fest. Kann man das gut selbst wechseln, oder sollte man in die werkstatt?

 

Wo bekommen ich günstig ein neues?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen,

 

das Gestänge hat damit nichts zu tun. Es geht um die Welle, welche vom Motorraum nach außen geht. Aufmachen, reinigen, fetten und gut ist. Bei der Gelegenheit habe ich auch immer den Motor geöffnet und gereinigt. Alles weitere dazu findest Du hier:

 

260,- € sparen und Scheibenwischfunktion erhalten! - Seite 9 - A2 Forum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermeiden kann man das festgehen der Welle,wenn man regelmässig etwas Öl an die Selbige tut.:)

Versuch einmal das Gestänge bei eingeschalteten Wischer manuel zu bewegen,nach dem du etwas Öl an die Welle gesprueht hast.

Mit etwas Glueck bekommst du ihn so wieder gängig.

Ansonsten bleibt nur die Demontage.:rolleyes:

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tip: Lese Dir bitte auch noch die Folgeseite des verlinkten Threads durch. Wenn das Problem nicht beim Motor selbst, sondern an der Wischerachse liegt, funktioniert die Methode mit 60min laufen lassen ohne Arm mit einen Fußbad aus MoS2 besser und deutlich arbeitsärmer. Auseinanderbauen kannste immer noch...

 

Cheers, Michael - dessen Wischer >1 Jahr nach der Behandlung immer noch läuft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Hmm, meiner ist gut 12 Jahre alt, noch nie was dran gemacht, läuft prima :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten.

 

Genau das mit dem Bewegen habe ich heute morgen probiert und dann hat irgendwas nachgegeben.

Jetzt lässt sich der Wischer ganzleicht bewegen. (von Hand)

Irgendwas scheint abgerissen zu sein.

Schade. :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für die Antworten.

 

Genau das mit dem Bewegen habe ich heute morgen probiert und dann hat irgendwas nachgegeben.

Jetzt lässt sich der Wischer ganzleicht bewegen. (von Hand)

Irgendwas scheint abgerissen zu sein.

Schade. :confused:

 

So etwas muss man natuerlich mit " Gefuehl" machen und bei eingeschalteten Wischer,in dem Sinne das man den Wischer manuell unterstuetzt.:rolleyes:

Jetzt wirst du wohl an einer Demontage nicht vorbei kommen.

Naja,tröste dich .Du wirst auf jeden Fall eine Menge lernen.:)

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt lässt sich der Wischer ganzleicht bewegen. (von Hand)

Irgendwas scheint abgerissen zu sein.

Schade. :confused:

 

Wahrscheinlich ist jetzt das Profil an der Verbindung Wischer<-->Welle ausgerissen. Aufmachen und nachschauen. Mach ein paar Bilder von den Problemstellen, dann können wir evtl noch ein paar Tipps geben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Wischer trotz Lösen der beiden Schrauben partout nicht abgehen will, dann brauchst du einen Abzieher. Manchmal gammelt der Wischer total fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

jetzt ist der Wischer wieder i.O.

Es hatte sich durch meine Gewalt zum Glück nur die Mutte am Wischerarm gelöst.

Habe aber das Auto in eine Werkstatt gegeben um die Reparatur durchzuführen.

Habe mit neuem Wischergestänge und Montage 94,-€ bezahlt. Dafür stelle ich mich nicht hin und repariere es selbst.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

 

.......

Habe mit neuem Wischergestänge und Montage 94,-€ bezahlt. Dafür stelle ich mich nicht hin und repariere es selbst.

 

Gruß

 

Naja, das andere wäre unter einer Stunde Arbeit gewesen. Für 94EUR kannst Du Deine Frau 8x zu McDonalds einladen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht gar nicht! Für die Brigitte arbeiten doch wieder Models!

bearbeitet von Nagah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vermeiden kann man das festgehen der Welle,wenn man regelmässig etwas Öl an die Selbige tut.:)

Versuch einmal das Gestänge bei eingeschalteten Wischer manuel zu bewegen,nach dem du etwas Öl an die Welle gesprueht hast.

Mit etwas Glueck bekommst du ihn so wieder gängig.

Ansonsten bleibt nur die Demontage.:rolleyes:

 

so long

Wolfgang, das klappt nicht. Der obenliegende O-Ring verhindert das tiefe Eindringen in die Welle. Hab das mit meiner Fussbadmethode auch versucht zu schmieren - negativ. O-Ring und Scheibe müssen runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden