Taunusdriver

Drehzahlschwankung bis zum Ausghen des Motors

Recommended Posts

Hallo Zusammen

 

War am Mittwoch in Holland, auf der Rückfahrt viel Stop und go verkehr. Im Stand bei getrtener Kupplung als auch bei ungetretener schwankt die drehzahl so bei 1000U bis 800 was ja normal war bisher, allerdings schwankt sie jetzt immer bei 1000 bis zum ausgehen des Motors

, nicht immer aber es häuft sich. Weiß jemand wo ich anfangen sollte zu suchen? 1,4er benziner.

 

Gruß und Danke schonmal für Tips.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

mein 1. Ansatz wäre "Drosselklappe reinigen" und dann weiter schauen (aber nicht nur von oben und den Flansch mit dem kleinen Loch zum AGR nicht vergessen...).

 

Anleitung findest Du hier im Forum.

 

Gruß Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Drosselklappe tippe ich auch war bei meinen auch mal also wegbauen und mit Bremsenreiniger und Zahnbürste säubern oder besser noch im Ultraschallbad!

nichts zerkratzen und danach von der Drosselklappe die Welle wieder bischen ölen sonst geht die schwer und stört wieder

Anlernen nicht dringent erforderlich geht auch so lernt sich selber an nach den ersten kilometeren...Viel erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden