Jump to content

A2-Kauf: Anzahl der Schlüssel?


Evil Ewok

Recommended Posts

Bei uns steht jetzt der Kauf eines gebrauchten Audi A2 an. Das Exemplar der Wahl ist ein Prä-Facelift-Benziner mit 75 PS und gut 83000 km Laufleistung, Erstzulassung 11/2003, ZV mit FB.

Wieviele Schlüssel oder ähnliches lagen diesem Model bei und was sollte ich machen, wenn der Händler diese nicht komplett vorweisen kann?

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Hallo. Ist auch schon im Forum;)

Den alten Baujahren (nicht mehr deiner) leigen neben wei Funkschlüsseln noch der Plastik-Notschlüssel bei. Den hat man aber später einfach aus Kostengründen weggelassen. Du solltest also zwei FB Schlüssel haben.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort. Hatte mittels der SuFu leider nur widersprüchliche Aussagen gefunden und Angaben darüber, ab wann es den Notschlüssel nicht mehr gab, konnte ich gar nicht finden.

Was ist mit einem Schlüsselanhänger, auf dem ein Code (???) aufgedruckt sein soll? War der dabei? Braucht man den? Kann damit Schindluder getrieben werden?

Link to comment
Share on other sites

Der Kunststoffanhänger enthält die Schlüsselnummer, die zur Wiederbeschaffung eines verloren gegangenen Schlüssel benötigt wird.

Nur mit dieser kann ein Ersatzschlüssel erstellt werden. Deshalb sollte der Kunststoffanhänger nie im Fahrzeug aufbewahrt werden.

 

Gruß st ;)

Link to comment
Share on other sites

Grenzwertig wäre das, wenn man keine Schlüssel mehr nachbestellen könnte, weil der Vorbesitzer diesen Tollen Anhänger verschlampt hat.

 

Für den deutschen Michl ist das schon ausreichend gut so gelöst, mit Vorlage von Brief/Schein und Perso.

 

Alle Anderen brauchen zum aufschließen des Fahrzeugs sowieso keinen Schlüssel und zum befriedigen der Wegfahrsperre sowieso nicht zum Vertragshändler.

Link to comment
Share on other sites

Ja, es gab verschiedene Varianten.

 

Üblich ist die 3-Tasten-Version (Fahrzeug verriegeln/ Heckklappe entriegeln/ Fahrzeug entriegeln).

Desweiteren gab es eine 2-Tasten-Ausführung (Fahrzeug verriegeln/ Fahrzeug entriegeln).

Diese war, soweit ich weiss, ausschließlich für den Raum Großbritannien bestimmt.

Auch wurde eine 3-Taster-FFB mit zusätzlich seitlichem Panik-Button für den USA-Markt entwickelt,

die aber niemals zum Einsatz kam.

 

Unterschiede bestehen auch in den Trägerfrequenzen 433,92 bis 434,42 MHz (in Europa üblich)

und 315 MHz (z. B. Japan/ USA).

 

Gruß st ;)

Link to comment
Share on other sites

Wenn man es richtig macht, lernt man natürlich nur die vorhandenen Schlüssel neu an. Soweit ich weiss geht es beim :) auch nicht anders, da man immer alle vorhandenen alten Schlüssel zum anlernen des Ersatzschlüssel mitbringen muss?

Inoffiziell (nicht beim :)) gibt es auch Wege einen neuen Schlüssel hinzuzulernen, ohne dass die anderen Schlüssel vorhanden sein müssen.

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.