Jump to content

Toyota Starlet Kupplungspedalwiderstand zu schwer


Herr Rossi
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Ein Freund bittet mich um Rat.

Er hat neulich seinen 8 Jahre alten Toyota Starlet in die große Inspetkion mit Zahnriemen und allem drum und dran gegeben.

 

Danach hat er das Gefühl, dass nun der Widerstand des Kupplungspedals größer geworden ist. Da er Probleme mit dem linken Fuß hat, kann er das gar nicht gebrauchen.

 

Er kann sich den Grund nicht erklären. Werstatt behauptet nix gemacht zu haben und dass das alles ganz normal sei. Kupplungsöl wurde offensichtlich nicht gewechselt und wenn, daran könnte es doch nicht liegen, oder?

 

Gibt es da Vermutungen, woran es liegen könnte?

 

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Wenn es eine hydraulisch betätigte Kupplung ist, kann auf dem Weg "eigentlich" keine Veränderung eintreten.

Luft im System würde man sofort bemerken, eine Verunreinigung der Hydraulikflüssigkeit durch Wasser verändert nicht die Wirkung.

Mögliche Ansatzpunkte wäre die Mechanik des Geberzylinders, des Nehmerzylinders oder der mechanische Teil der Kupplung selber (Ausrückhebel, Drucklager, etc.).

 

Irgendwie Testen kann man das nicht wirklich, ausser im direkten Vergleich mit einem anderen Fahrzeug.

 

Wenn dein Freund/Bekannter dauerhaft Probleme mit dem Fuß hat würde ich umgehend ein Automatikfahrzeug besorgen, die Gefahr vom Kupplungspedal abzurutschen ist nicht zu unterschätzen, die Folgen können ärgerlich bis fatal sein.

Edited by Christoph
Link to comment
Share on other sites

sollte das Betriebsmittel der Kupplung doch gewechselt sein, dann könnte es damit schon zusammenhängen und jetzt ist alle Luft raus.

 

habe einen ähnlichen Fall hier zu Hause, Ford Focus II nach längerer Autobahnfahrt wo nicht gekuppelt wird ändert sich das Pedalgefühl sehr deutlich in Richtung "hart"

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht ist ja auch ein Starlet mit Automatik für deinen Kumpel interessant:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=224799492&cd=634900542150000000&asrc=st|fs

 

3.000 Euro ist voll abgeschmackt ...

 

Das Wägelchen ist 15 Jahre alt und hat damals (DM-Zeiten) 8.000 Euro (umgerechnet) gekostet ... wenn überhaupt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    2. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    3. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    4. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    5. 0

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    6. 7989

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    7. 88

      Getriebeölwechsel

    8. 88

      Getriebeölwechsel

    9. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.