Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TomTheTiger

ABS aktiv bei jedem Bremsvorgang

Recommended Posts

Hallo,

 

hab seit gestern folgendes Problem: Bei jedem Bremsvorgang aktiviert sich das ABS. Und zwar nur vorne links. ABS Sensor und Drehzalsensor wurden erst vor kurzem gewechselt plus Kabel. Auf beiden Seiten. Habe nochmal den Sensor abgebaut und in die Öffnung Kontaktspray gespritzt weil ich mir dachte dass evtl. der Kontaktring and der Antriebswelle die Probleme macht sodass kein Signal vom drehenden Rad durchkommt. Ohne Erfolg. Habe zudem keinerlei Fehlermeldungen. Habt Ihr nen Tipp oder vergleichbares erlebt?

Zudem habe ich seit längerem ein seltsames Phänomen: Beim zügigen Einfahren in eine Rechtskurve gibt es ähnliche Geräusche/Vibrationen und es leuchtet die "ASR" Lampe auf. Gibt es da Zusammenhänge?

Grüsse Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt für mich nach ESP Eingriff. Das ESP erkennt "Schleudern" oder "Schieben" ja unter anderem auch anhand der Drehzahl Unterschiede an den Rädern. Könnte also sein daß der ABS Sensor links vorn Defekt ist.

 

Bitte korrigiert mich falls ich damit völlig falsch liegen sollte, ich weiß nicht im Detail wie das ESP arbeitet...

 

Gruß

One

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du event. unterschiedliche Reifen vorn / hinten? Oder gar unterschiedliche auf einer Achse?

Überall richtiger Luftdruck....nicht dass einer völlig "daneben" liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatte ich an nem A4 schonmal. Da wurden der Sensor hinten links getauscht (stand im Fehlerspeicher), danach bei jedem Bremsen ABS-Eingriff. Simple Ursache : Der Sensor war nicht weit genug reingeschoben worden. 1mm mehr und der ABS-Eingriff war weg :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob der Drehzahlsensor funktioniert sollte auch mit einem Diagnosegerät überprüft werden können (gemessene Drehzahl von jedem einzelnen Rad in den Messwerteblöcken einsehbar).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal an alle ein Dankeschön für die Tipps. Das der Sensor nicht richtig reingesteckt wurde fiel mir auch ein aber ich habe das kontrolliert und die Schraube ist bis zum Anschlag fest. Zumal funktionierte vorher ja alles tadellos und locker wurde seitdem nichts. Dass der Sensor der gerade mal 3 Monate alt ist wieder defekt sein könnte wäre schon eine komische Sache zumal sofort ne Fehlermeldung aufleuchten würde. Habe jetzt mal den Sensor abgeklemmt und fuhr ne Runde. Es kamen nun natürlich die Fehlermeldungen im Cockpit aber er bremste nun wieder normal. Kann es nicht sein dass der Sensor einfach die Messpunkte am Induktionsring (an der Welle) nicht mehr lesen kann? So denkt er dass das Rad steht obwohl es läuft und das würde auch das ausbleiben eines Fehlers (Fehleranzeige Cockpit) erklären da er ja im Prinzip richtig arbeitet? Ich werde mal den Fehlerspeicher anschauen und wie Ihr schon erwähnt habt die Drezahlsensoren prüfen lassen.

 

Danke erstmal...freue mich immer áuf eure Meinungen

bearbeitet von TomTheTiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

hatte mal ähnliche Probleme mit stotternden Geräuschen bei Kurvenfahrt. Dies kam vom ABS bzw. vom ABS-Sensor vorne links.

Sobald man die Leitung vom Sensor abgezogen hat, war das Stottern weg (und natürlich eine Fehlermeldung da).

Ursache war ein ausgewandertes Radlager, so daß der Sensorring nicht mehr korrekt zum Sensor positioniert war.

 

Siehe Radlager wandert aus - A2 Forum.

 

MfG

 

Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war ein defekter Sensorring am Radlager vorne. Musste das Radlager komplett wechseln da es Ihn nicht einzeln gibt. Danke für eure Tipps. Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen