Jump to content

[1.2 TDI ANY] Unterschied Motor ANY zu AYZ?


Matze
 Share

Recommended Posts

Hallo 3L Experten,

es gibt den VW 1,2L TDI Motor in der ANY Ausführung und in der AYZ Ausführung.

 

ANY: Audi A2 3L und Lupo 3L bis Bj. 2000

AYZ: Lupo 3L ab Bj.2000

 

Wenn man im Netz nach den Unterschieden zwischen den Motoren sucht, gibt es widersprüchliche Aussagen.

Kennt jemand sicher die Unterschiede?

Oder hat jemand in seinen A2 3L einen AYZ Motor eingebaut?

Was musste in diesem Fall umgebaut werden?

 

Viele Grüße

Matze

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Um die Frage noch zu beantworten:

 

Es geht. Ein AYZ-Motor aus dem Lupo 3l lässt sich an Stelle des ANY einbauen (alternativ natürlich auch der ANY aus dem Lupo 3l).

 

Link zu meinem Umbau: A2 1.2tdi 3l (ANY) Wiederaufbau nach Motor-/Getriebeschaden

 

Einfach nur die A2 spezifischen Anbauteile übernehmen, insbesondere die Ölwanne, da die Motoren aus dem Lupo keinen Ölsensor haben.

 

Sonst nix, das MSG merkt keinen Unterschied zwischen ANY und AYZ - Fehlerspeicher ist leer.

 

Viel Spass mit dem neuen Motor. :racer:

Link to comment
Share on other sites

  • 5 years later...

Danke, Mankmil.
Hab mir den längeren Thread gerade durchgelesen.
Ich hab einen A2 1.2 mit ANY Motor, mit 467tkm. Der Motor ist schon recht durch und jetzt ist der Turbolader kapputt. Will deshalb den gesamten Motorblock tauschen und hab dieses Angebot gefunden:

https://www.ebay.de/itm/203020330797

Wieviel Zusatzaufwand ist das denn bitte ungefähr mit der Ölwanne und sind sonst alle Teile (insbesondere Turbolader) kompatibel?

Chris

 

Der Turbolader scheint schonmal der selbe zu sein...
https://www.turbolader.net/Turbolader-Katalog/8900-1328/045145701E/700960-5012S.aspx

Link to comment
Share on other sites

Es sind alle Anbauteile kompatibel - es ist der selbe Motor.

Ölwanne ist mehr eine Fleißarbeit, da die alte Dichtmasse ordentlich entfernt werden muss. Beim Einbau ist zu beachten, dass der Getriebeflansch stört, also am besten die Ölwanne vor dem Motor-Einbau tauschen. 

Dauer: vielleicht 2h.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to [1.2 TDI ANY] Unterschied Motor ANY zu AYZ?
  • 3 weeks later...

Der Motor ist getauscht, aber ich bin ganz schön auf die Schnauze gefallen. Hab jetzt insgesamt über 4.000€ ausgegeben. Hab mit der Hälfte gerechnet. Hätte ich sonst nie gemacht...

Material:

Motor (VW Lupo) gebraucht mit ca. 200tkm, fast neuer Zahnriemen, fast neuer Turbolader (hätte bei mir beides getauscht werden müssen: 320€

Kupplung (war komplett fertig): 230€ (Werkstatt)

Ladeluftkühler: 90€ (Werkstatt)

Klimakondensator (defekt): 70€ ebay

Motorkühler (großer Ventilator vorne): 80€ ebay

Lüftergitter (hat gefehlt): 40€ ebay

Material insgesamt (mit allen Kleinteilen, Öl etc.): 1.360€

 

Arbeit:

60h je 20€ von meinem Kumpel (erfahrener Autoschrauber)

24,5h je 50€ Kfz-Meister

Arbeit gesamt: ca. 2.600€

 

dazu kommt noch eine ausgetauschte Ölpumpe für 250€ inkl. Einbau. Das haben wir gemacht, bevor wir beschlossen haben, den Motor zu tauschen.

 

Klimaanlage neu befüllt, Ölwechsel (eh klar)

Das ganze wurde in einer Profi-Werkstatt gemacht. Laut meinem Kumpel hat man sonst auch keine Chance, vor allem durch den Austausch der Kupplung und der nötigen Neueinstellungen. Auch weil er das Auto ständig hoch und runter gelassen hat, um mal von unten mal von oben zu schrauben.

Zusätzlicher Aufwand im Vergleich zum Austausch mit gleichem Motor (ANY): ca. ein Tag

Er musste doch recht viel von den Anbauteilen des alten Motors an den neuen schrauben. Mein AGR-Ventil arbeitet manuell, das vom Lupo-Motor elektronisch, außerdem waren einige Schläuche zu kurz und es ist wohl ein anderes Ölfiltersystem. 

Öl kann ich jetzt nur noch im Motorraum nachfüllen, nicht mehr in der Serviceklappe.

 

Im Endeffekt kann ich nur wiedergeben, was er mir erzählt hat, selbst war ich ja nicht dabei. Er ist über eine Woche an dem Ding gehangen.

 

Mit den Erfahrungen kann ich von so einem Umbau nur abraten. Selbst ein Motor- und Kupplungswechsel mit einem identischen A2-Motor erscheint nach den Erzählungen meines Kumpels so aufwändig, dass es sich nicht lohnt.

 

Ich hab hier auch schon Bilder gesehen von Leuten, die ihren Motor am Straßenrand gewechselt haben. Kann ich mir nicht erklären. Ich lese gerne eure Kommentare dazu.

Edited by cdold
Link to comment
Share on other sites

Ich habe den Umbau auch hinter mir und die aufgelaufenen Stunden verstehe ich nicht. Den Motor baut man in höchstens 4h aus. Dass ein paar Anbauteile anders sind ist ja klar,  aber das ist ja Plug & Play.

 

Einbau dürfte auch nicht länger gedauert haben. Ich suche mal meinen Thread dazu - ich würde es wieder machen. 

 

Ich würde sogar sagen,  dass mein AUA auf ANY Umbau nicht so viel Zeit gekostet hat.

 

Hätten die Jungs dir die Ölwanne vom A2 an den Lupo Motor gebaut, wäre jetzt Öleinfüllen durch die Serviceklappe auch wieder möglich. 

 

 

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.