Jump to content

Federbein vorne rechts - Klappergeräusche


heavy-metal
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Vernehme seit einigen Wochen am vorderen rechten Federbein leichte Klappergeräusche. Nicht immer, aber immer öfter. Das Geräusch lässt sich im Stand beim leichten Einfedern reproduzieren. Fasst man die Feder an, dann stellt man beim Einfedern leichtes (waagerechtes) Spiel fest. Es scheint so, als ob das Geräusch eher im oberen Bereich des Federbeins entsteht. Was kann das sein?

 

Habe mir die Feder angesehen: offensichtlich i.O. (also keine gebrochene Feder). Die Feder liegt, wie es sein soll, mit Windung im Anschlagpunkt an der unteren Federaufnahme an. Die Koppelstange scheint ebenfalls i.O. zu sein (zumindest kein Spiel an der oberen Verschraubung am Federbein).

 

Domlager und Stützlager wurden vor ca. 6 Monaten gewechselt (Audi-Originalteile). Die drei Schrauben oben am Federbein sind fest (wurden ja auch seinerzeit mit dem Drehmomentschlüssel und dem vorgeschriebenen Drehmoment angezogen).

 

Kann das Domlager (Rillenkugellager) schon wieder im Eimer sein - warum auch immer?

 

CU

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Ich tippe auf die Feder. Häufig bricht im oberen Bereich ein Stück heraus (z.B. eine viertel oder halbe Windung). Der Rest passt sich häufig in die obere Aufnahme wieder so ein, dass man das optisch nicht auf den ersten Blick sieht.

 

So zwei Mal geschehen bei Colombia. Beim zweiten Federbruch (vo re) ließ es einen Schlag vom Feinsten, beim ersten (vo li) habe ich garnichts gehört und weiß nicht mal, wie lange ich damit rumgefahren bin.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Vernehme seit einigen Wochen am vorderen rechten Federbein leichte Klappergeräusche. Nicht immer, aber immer öfter. Das Geräusch lässt sich im Stand beim leichten Einfedern reproduzieren. Fasst man die Feder an, dann stellt man beim Einfedern leichtes (waagerechtes) Spiel fest. Es scheint so, als ob das Geräusch eher im oberen Bereich des Federbeins entsteht. Was kann das sein?

 

Habe mir die Feder angesehen: offensichtlich i.O. (also keine gebrochene Feder). Die Feder liegt, wie es sein soll, mit Windung im Anschlagpunkt an der unteren Federaufnahme an. Die Koppelstange scheint ebenfalls i.O. zu sein (zumindest kein Spiel an der oberen Verschraubung am Federbein).

 

Domlager und Stützlager wurden vor ca. 6 Monaten gewechselt (Audi-Originalteile). Die drei Schrauben oben am Federbein sind fest (wurden ja auch seinerzeit mit dem Drehmomentschlüssel und dem vorgeschriebenen Drehmoment angezogen).

 

Kann das Domlager (Rillenkugellager) schon wieder im Eimer sein - warum auch immer?

 

CU

 

Martin

Eine an der oberen Windung gebrochenen Feder fräst Dir nach gewisser Zeit Dein Domlager kaputt. Wollte im Dez. letztes Jahr "nur mal eben" vorne rechts mit Andre dieangebrochene Feder auswechseln. Federbein raus, und plötzlich lag das Unterteil mit den Kugeln auf dem Fußboden und die Kugeln verteilten sich überall hin. Zum Glück hatte Andre damals noch ein Lager zur Hand:).

Link to comment
Share on other sites

Na gut, dann werde ich mich wohl langsam mal gedanklich von meinem Auto verabschieden und mich nach was Neuem umsehen... ;)

 

Aber mal Butter bei die Fische: was brauche ich genau für den Federtausch, und was kostet der Ranz? Nur die Federn, oder auch komplett neue Muttern für die Federbeine und Domlagerverschraubungen (die ja beim letzten Mal neu gemacht wurden)? Als wir die Domlager ersetzt haben, waren die Federn jedenfalls i.O. Oder gehen die immer schon dann kaputt, wenn die nur in die Nähe eines Federspanners kommen?

 

Wie schon im Schraubertreffen-Fred geschrieben, kann ich erst am 12.04. eine Bestandsaufnahme machen. Möchte aber vermeiden, prophylaktisch Teile zu kaufen, die ich - hoffentlich - nicht brauche. Wenn also jemand der Teilnehmer ein altes, aber zur Not noch verwendbares Domlager hat, bitte mitbringen. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Ich würde auch auf koppelstange tippen. Hatte schon eine die nach 4 Monaten im Arsch war. Aber auch federbruch ist nicht undenkbar, klingt beides sehr ähnlich. Mein federbruch habe ich optisch auch nicht erkennen können. Aufbocken und Spiel prüfen.

Link to comment
Share on other sites

So, habe mir das Federbein heute nochmal genau angesehen. Die Feder scheint intakt zu sein: optisch kein Federbruch erkennbar, und auch an den Wicklungen gefühlt keine Auffälligkeiten.

 

Aber: das Domlager sieht mir auffällig schlecht aus. Die Metallplatte des Lagers, auf der sich die Feder abstützt, ist nach vorn verschoben! Heißt so viel wie, dass die Lagerschalen wohl "gegeneinander" gearbeitet haben und sich aufgerieben haben dürften. Also wird zumindest ein neues Domlager fällig werden. Ich kann mich auch erinnern, dass beim Ersetzen der Domlager vor ein paar Monaten ein paar Schwierigkeiten an ebendiesem rechten Federbein aufgetreten sind. Möglich, dass uns bei der Montage ein Fehler passiert ist. Blöd halt, dass ich in kurzer Zeit nochmal ran muss.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 88

      IT22

    2. 1

      Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    3. 88

      IT22

    4. 88

      IT22

    5. 88

      IT22

    6. 25

      [1.4 BBY] Motor wird (zu) langsam warm

    7. 12

      Nach Bremslichwechsel leuchtet EPC-Lampe

    8. 25

      [1.4 BBY] Motor wird (zu) langsam warm

    9. 1

      Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    10. 60

      Aluschaltknauf vom A3 montieren

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.