Jau

Sehr seltsames Kratzgeräusch

Recommended Posts

Mein A2 macht seit einigen Monaten ein merkwürdiges Geräusch. Die Ursache dafür konnte ich nicht herausfinden. Deswegen hoffe ich auf die A2-Experten.

 

Das Geräusch tritt nur auf, wenn ich morgens losfahre. Und zwar genau dann, wenn ich 22 km/h erreicht habe. Dann kann man ein leises Kratzen (krrrrrr) für ca. eine Sekunde hören. Die Vibrationen kann man auch im Gaspedal spüren. Für den Rest der Fahrt ist das Geräusch nicht mehr zu hören. Wenn ich nachmittags von der Arbeit zurückfahre, ist das Geräusch wieder zu hören, sobald ich 22 km/h erreicht habe. Danach ist wieder Ruhe. Zu 90% tritt das Geräusch auf, manchmal auch nicht.

 

Der A2 ist ansonsten vollkommen in Ordnung. Nur bei ca. 2000 rpm bei konstanter Fahrt vibriert das Gaspedal und das Lenkrad. Bei kalten Außentemperaturen sind die Vibrationen stärker. Wenn der Motor wärmer wird, werden auch die Vibrationen schwächer.

 

Ich weiß nicht, ob diese beiden Phänomene zusammengehören. Hat jemand eine Idee woher sie kommen? Das Zweimassenschwungrad ist schon getauscht worden. Dadurch sind die Vibrationen weniger geworden. Das merkwürdige Geräusch ist geblieben.

 

Gruß

Jau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erste Phänomen klingt als würde ABS/ESP regeln.

Eventuell ist ein Radsensor oder das Steuergerät am Lebensende angekommen.

 

Fahr morgen Früh mal mit deaktiviertem ESP los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das erste Phänomen klingt als würde ABS/ESP regeln.

Eventuell ist ein Radsensor oder das Steuergerät am Lebensende angekommen.

 

Fahr morgen Früh mal mit deaktiviertem ESP los.

 

Du meinst, ich soll das ASR ausmachen? Das ESP kann ich ja nicht so einfach ausschalten. Werde ich morgen mal probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ziehe die Sicherung 40. Dann ist unter anderem das ESP deaktiviert. Aber nicht wundern über die vielen Lampen im Kombiinstrument.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Beschreibung nach ist das genau die Stelle an der das ABS sonst diesen kurzen Selbsttest macht, das sollte aber eigentlich nur ganz kurz "Pock" machen und kein langes ABS-Kratzen sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Scan Gauge kann ich die Fehler sofort löschen. Ich werde es morgen probieren. Es*ist auf jeden Fall ein Kratzen und kein Pock.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute die Sicherung 40 gezogen und schon war das Kratzgeräusch weg. Da wäre ich alleine nie drauf gekommen. Und wie kann ich das Geräusch dauerhaft beheben? Oder handelt es sich um einen Schönheitsfehler?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das auch als Schönheitsfehler einstufen.

Sollte der irgendwann sporadisch während der Fahrt anfangen zu Regeln kannst Du immer noch nach einem Fehler suchen.

Beim A6 hatte ich das mal, da war das STG im Eimer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Hilfe! Dann bleibt noch das zweite Problem.

Wenn ich konstant 100 km/h im 5. Gang fahre. Vibriert es stark im Gaspedal. Im Lenkrad ist es auch zu spüren. Interessant ist, bei hohen Außentemperaturen merkt man fast nichts. Je kälter es wird, desto stärker sind die Vibrationen.

Beim Beschleunigen unter 2000 rpm vibriert das ganze Auto stärker als normal. Seitdem das Zweimassenschwungrad gewechselt worden ist, ist es deutlich besser geworden, aber in Ordnung ist es immer noch nicht.

 

Hat jemand eine Ahnung, was das sein kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden