Jump to content

A2 1.4 Benziner BJ2001 - Kaufberatung


Felix83
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

Bin auf der Suche nach einem A2 für meine Schwägerin.

Da sie keine Garage zur Verfügung hat, steht das Auto immer draußen. Daher wäre eine Alu-Kugel aus meiner Sicht eine gute Wahl.

Pro Jahr fährt sie ca. 10tkm, zu 75% innerhalb der Stadt.

 

Habe nun folgendes Inserat gefunden, dass ich als interessant erachte:

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-4-klima-1-hand-33000-km-scheckheft-pfullingen/200481194.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=specifics.mileage&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&fuels=PETROL&ambitCountry=DE&zipcode=73529&zipcodeRadius=100&features=FULL_SERVICE_HISTORY&negativeFeatures=EXPORT&noec=1

 

Was meint ihr?

Der Hagelschaden ist aus meiner Sicht ein optischer Makel, der Aufgrund des Preises des Autos in Kauf genommen werden muss.

 

Was denkt ihr über die Motorisierung? Meine Frau fährt den A2 mit 1.4TDI (75PS) und ist sehr zufrieden? Kann man dem 1.4 Benziner ein ebenfalls so gutes Zeugnis ausstellen?

 

Vielen Dank für euren Input.

 

Viele Grüße,

 

Felix :racer:

Link to comment
Share on other sites

Hm... Wäre mir zu teuer.

 

13 Jahre alt, daher noch das Modell vor der Überarbeitung der Serie (kleiner Tank, älterer Motor, fehlende Detailverbesserungen etc.). Die sehr geringe Kilometerleistung könnte Standschäden zur Folge haben, und ganz sicher ist der Zahnriemen noch nie gewechselt worden.

 

Der Preis wäre einigermaßen reell, wenn Zahnriemen gemacht und keine Hagelschäden vorhanden. Und selbst dann wäre er recht teuer.... find ich...

Edited by Klassikfan
Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

Bin auf der Suche nach einem A2 für meine Schwägerin.

Da sie keine Garage zur Verfügung hat, steht das Auto immer draußen. Daher wäre eine Alu-Kugel aus meiner Sicht eine gute Wahl.

Pro Jahr fährt sie ca. 10tkm, zu 75% innerhalb der Stadt.

 

Habe nun folgendes Inserat gefunden, dass ich als interessant erachte:

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-4-klima-1-hand-33000-km-scheckheft-pfullingen/200481194.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=specifics.mileage&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&fuels=PETROL&ambitCountry=DE&zipcode=73529&zipcodeRadius=100&features=FULL_SERVICE_HISTORY&negativeFeatures=EXPORT&noec=1

 

Was meint ihr?

Der Hagelschaden ist aus meiner Sicht ein optischer Makel, der Aufgrund des Preises des Autos in Kauf genommen werden muss.

 

Was denkt ihr über die Motorisierung? Meine Frau fährt den A2 mit 1.4TDI (75PS) und ist sehr zufrieden? Kann man dem 1.4 Benziner ein ebenfalls so gutes Zeugnis ausstellen?

 

Vielen Dank für euren Input.

 

Viele Grüße,

 

Felix :racer:

 

Was spricht für diesen A2?

- geringe Laufleistung und damit vermutlich ein guter Erhaltungszustand.

 

Was spricht gegen diesen A2?

- Hagelschaden

- fast keine Sonderausstattung

- Preis ist wegen des Hagelschadens wahrscheinlich zu hoch

- Motor hat noch die alten Kolbenringe (möglicherweise höherer Ölverbrauch - haben aber nicht alle)

 

Mir wären die Gründe gegen diesen A2 zu viele, wobei die geringe Sonderausstattung gleich mehrere Gründe wären.

 

Wenn er es unbedingt sein muss, den Preis um die Kosten für die Hageldellenbeseitigung mindern. Hierzu Angebot einholen oder wenn es nicht zu viele Dellen sind, für jede 80 EUR abziehen. Dann aber auch die Dellen beseitigen lassen, denn mit den Dellen wird sich kaum Freude an diesem A2 einstellen.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde mir vermutlich auch eher einen Jüngeren suchen. Vielleicht so bis um die 100.000km.

Bei der Jahresfahrleistung hält der dann locker nochmal 10 Jahre ;)

 

 

13 Jahre und 33000km......kann gut, kann aber auch echt schlecht sein für's Auto.

 

Im schlimmsten Fall ist der einfach jeden Tag 7km gefahren um die Kinder weg zu bringen. In dem Fall Finger weg!

 

Im Besten Fall wurde der von einem Rentner nur am Wochenende genutzt um die Kinder zu besuchen.

 

KO-Kriterium für mich wäre aber schon allein der Hagelschaden. Dafür ist der echt zu teuer.

Link to comment
Share on other sites

Da würde sich doch die "Lady in Red" von Thorsten (AudiA5Sport) anbieten.

Der will doch derzeit verkaufen.

Der Preis und die Ausstattung sowie der Pflegezustand würden passen.

 

Danke für die Werbung :)

Ich glaube, wir sollten mal über eine eventuelle Provision reden...:D

 

Aber im Ernst, meiner ist optisch und technisch in sehr gutem Zustand. Die wichtigen Teile (Zahnriemen, Keilrippenriemen, Wapu, Führungs- und Umlenkrollen ) beim Motor erneuert.

Ohne den Sommerradsatz kann ich ihn auch günstiger abgeben.

 

Gruss, Thorsten

Edited by Audia5sport
Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Antworten!

 

Mit dem Modelljahr habt ihr natürlich Recht (Tank, Zahnriemen, etc.), genauso dass die geringe Laufleistung im schlimmsten Fall eher negativ als positiv sein könnte.

 

@ Thorsten,

hast eine PN. :)

Link to comment
Share on other sites

Der Preis erscheint mit angesichts des Hagelschadens und der mageren Ausstattung (nicht einmal Style Paket) doch recht ambitioniert. Was den Zustand angeht, hört es sich zunächst einmal gut an, daß der Wagen scheckheftgepflegt ist. Aber es hängt von der Qualität und dem Anspruch der Werkstatt ab, ob man da nur das nötigste laut Wartungsplan gemacht hat, oder mit Verstand gewartet hat. Wenn der Verstand im Spiel ist, dann muß allein aufgrund des Alters der Zahnriemen bereits zweimal gewechselt worden sein, auch die Reifen sollten mal erneuert worden sein. Bei 33.000km Laufleistung bräuchte ich noch längst keine neuen Pneus, aber nach spätestens acht Jahren sind die fällig, vor allem wenn der Wagen im Freien gestanden hat und die UV-Strahlung ihr zerstörisches Werk lange tun konnte.

 

Was die Laufleistung angeht, müßte man wissen, wie die zustande gekommen ist. Hat der Wagen überwiegend gestanden und ist nur einmal im Jahr zum Urlaub auf langer Strecke gewesen, mögen zwar Standschäden entstehen, aber der Motor verkraftet das besser, als täglich 500m zum Bäcker. Dann ist eine Menge Dreck im Motor und ein hoher Ölverbrauch wahrscheinlich, wenn der Wagen normal genutzt wird.

 

Das Hautargument gegen ein frühes Baujahr ist für mich der kleine Tank, der nervt manchmal schon, wenn man immer so nach 550km wieder piepend zur Tanksäule beordert wird. Für die frühen Baujahre spricht aber die geringere Verwendung des ätzenden Softlacks, der gern abblättert und die Kugel innen schnell verwohnt aussehen läßt.

 

Der Preis ist in meinen Augen in Anbetracht des Hagelschadens, der mageren Ausstattung und des Alters mindestens 2.000€ zu hoch.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich es richtig im Kopf habe, dann wird hier im Allgemeinen ein Wechsel des Zahnriemens nach spätestens 90.000 Kilometern oder - und das ist die wichtigere Größe - nach 7 bis max. 9 Jahren empfohlen. Der Grund liegt im Altern der Komponenten. Also des Riemens selber aber auch der Umlenkrollen, die teilweise aus Kunststoff sind.

 

Audi selbst sieht das lockerer, aber die bezahlen ja auch nicht den Motorschaden. Ein festes Intervall gibt es da nicht, sondern nur eine Sichtkontrolle. Aber ein Schaden am Zahnriemen kündigt sich in der Regel nicht an. Deshalb ist bei einem Wagen mit 30.000 km Laufleistung auch bei Scheckheft-Pflege damit zu rechnen, daß der Riemen noch original ist - und in dem Fall 13 Jahre alt. Das KANN gut gehen, aber wenn nicht, ist der Wagen ein "wirtschaftlicher Totalschaden."

 

Leider ist der Riemen-Kit-Wechsel eine recht teure Angelegenheit. Die Preise gehen von knapp 500 in der kleinen Schrauberwerkstatt bis 800 und darüber bei der Vertragswerkstatt. Selbermachen können das nur sehr engagierte und erfahrene Schrauber.

 

Hier übrigens die Checkliste aus der A2-Wiki:

 

Checkliste Gebrauchtwagenkauf – A2-Freun.de Wiki

Edited by Klassikfan
Link to comment
Share on other sites

Habe nochmals gesucht und bin über dieses Exemplar gestolpert:

 

http://home.mobile.de/SUSS-MOBILE#des_194411128

 

Was ist eure Einschätzung zu diesem Fahrzeug?

Bei welchem Kilometerstand bzw. ab welchem Alter ist der Zahnriemen & WaPu Wechsel beim Benziner denn notwendig?

 

ich finde den nicht schlecht, aber zu teuer:

 

der Zahnriemen mit WaPu und allem drum und dran sollte gemacht sein und die Reifen ebenfalls neueren Datums sein. Die Felgen scheinen nicht original - das gibt Abzüge. Besondere Ausstattung hat er keine, Farbe auch nicht (sorry :cool:) und auch keine Extras - aber das Baujahr ist ok.

 

Wenn die o. g. Komponenten stimmen, das Scheckheft lückenlos ist, es nicht allzu viele Vorbesitzer gibt, der Check nach Liste aus dem Forum gut ausfällt, der neue TüV keine Mängel aufdeckt (Ölverlust, Stoßdämpfer, Koppelstangen, Servolenkung geräuschfrei und Radlager) und der Händler noch einen Satz gute gebrauchte WR auf Stahlfelge dazu packt würde ich max. € 4.500 für den Wagen bezahlen.

Link to comment
Share on other sites

Meistens werden auf dem Gebrauchtwagenmarkt A2's angeboten, bei denen der Zahnriemen und die Wapu noch nicht erneuert wurden und die Reifen abgefahren sind. Vielleicht ist auch bald ein Service fällig.

 

Ging mir schon 3 mal so. Bei allen A2, die ich bisher kaufte, musste ich nach Kauf mind. 1000 EUR investieren. Das sollte man bei einem ins Auge gefassten Kauf berücksichtigen.

Link to comment
Share on other sites

Habe nochmals gesucht und bin über dieses Exemplar gestolpert:

 

http://home.mobile.de/SUSS-MOBILE#des_194411128

 

Was ist eure Einschätzung zu diesem Fahrzeug?

Bei welchem Kilometerstand bzw. ab welchem Alter ist der Zahnriemen & WaPu Wechsel beim Benziner denn notwendig?

 

Ergänzend zu den Ausführungen der anderen noch ein Hinweis auf die Buchstaben "mtm" auf der Heckklappe. Möglicherweise ein Möchtegern-Vorbesitzer oder schlimmer noch - ein rückgebautes Chiptuning. Im Angebotstext finden sich keine Hinweise. Ich bin mir allerdings auch nicht sicher, ob "mtm" auch den kleinen Benziner gechipt hatte.

Link to comment
Share on other sites

Ging mir schon 3 mal so. Bei allen A2, die ich bisher kaufte, musste ich nach Kauf mind. 1000 EUR investieren. Das sollte man bei einem ins Auge gefassten Kauf berücksichtigen.

 

Bei meiner Kugel war´s genauso. Ich persönlich würde dies beim Kauf mehr in meine Entscheidungsfindung mit einbeziehen...;)

 

@Audia5sport: Steht deine rote Kugel eigentlich noch zum Verkauf?

Link to comment
Share on other sites

Bei meiner Kugel war´s genauso. Ich persönlich würde dies beim Kauf mehr in meine Entscheidungsfindung mit einbeziehen...;)

 

@Audia5sport: Steht deine rote Kugel eigentlich noch zum Verkauf?

 

Ja.

Also wenn ich einen 1.4er suchen würde so um die 5000 EUR....ich würd ihn mir selbst abkaufen :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Haben heute zugeschlagen. :)

 

Eckdaten des neuen A2 Familienmitglieds:

- EZ 02/2005

- 1.4 Benziner

- <58tkm

- Farbe Innenausstattung: schwarz

- Lackfarbe: Akoyasilber Metallic

- 1. Hand (Geburtsjahr 1931)

- Garagenfahrzeug

- 8-fach bereift (Winterreifen neu)

- AU/HU 02/2016

- durchgehend scheckheftgepflegt bei Audi

- Acoustic Parking System APS

- Winterpaket

- Fensterheber hinten elektrisch

- Klimaautomatik

- doppelter Gepäckraumboden

- Fernbedienung für die Zentralverriegelung

- Radioanlage Chorus (leider Kassette)

- Innenspiegel automatisch abblendend

- Sitzheizung für Fahrer- und Beifahrersitz

 

Ist nun schon der zweite A2.

Einmal auf den Geschmack gekommen ... :D

 

Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an reniar! :jaa:

 

Edited by Felix83
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 225

      Bremsenupgrade VA für alle A2 außer 1.2TDI

    2. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    3. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    4. 10

      [1.4 TDI BHC] Bremsflüssigkeit tropft aus der Trommel

    5. 225

      Bremsenupgrade VA für alle A2 außer 1.2TDI

    6. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    7. 77

      Softlack

    8. 1

      SUCHE: Blende für Fensterheberschalter 4x plus Schalter (schön / evtl mit Alu-Schalter)

    9. 14

      [1.4 TDI ATL] Bremsschläuche hinten. Welche nehmen wenn nicht Original?

    10. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.