Jump to content

Ente

A2-Club Member
  • Posts

    1544
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Ente

  1. Die Vorgängerverseion passt nicht wirklich in den A2. Hatte die auch kurz da, sind aber zurück gegangen, da kein korrekter Einbau möglich war und somit auch immer eine Blendung anderer Verkehrsteilnehmer gegeben gewesen wäre.
  2. Wie die Teile genau ausehen müssen weiß ich leider auch nicht. Aber H7 Klammer hat mir das hier rausgeworfen.
  3. Wenn man sie richtig biegt eigentlich nicht. So wie ich es beschrieben habe ist der Teil unter der Rastnase nicht betroffen und man hat den Teil der auf die Lampe einwirkt unverändert.
  4. Ich verstehe ehrlich gesagt eure probleme mit dem Umbiegen nicht so wirklich... Ich habe die Klammer mit der Spitzzange auf Höhe der orangenen Linie gegriffen und mit einer Kombizange den ganzen Bügel umgebogen. Das ging ziemlich locker von der Hand. Das müsste eigentlich auch bei beiden Klammervarianten klappen. Habe mich mal am Bild von @janihani bedient...
  5. Mir ist da heute morgen eine Idee gekommen... Warum nicht einfach einen alten (oder billigen neuen) Aero-Twin Scheibenwischer nehmen, die Endkappe abmachen, den Wischergummi rausziehen, kürzen, wahlweise endkappen draufmachen oder eben nicht und dann an die entsprechende Stelle kleben.. Ist schwarz, hat eine Spoilerform und ist sehr günstig.
  6. Gute 145€... Alter Falter. Da baue ich mir irgendwie lieber was zugelassenes an Zusatzscheinwerfer ein. Wobei sich da auch erstmal ein guter Platz finden müsste.
  7. Also ich fahre die Teile seitdem ich die Testserie mit @McFly gemacht habe im erfolgreichen Testbetrieb. Ich will die Teile auch echt nicht mehr eintauschen. Gerade in Wäldern und bei schlechten Wetterbedingungen sind die sehr viel angenehmer. Gegen wirklich für LED entwickelte Scheinwerfer kommen die zwar nicht an, aber meine Freundin fährt einen Passat B8 mit Halogenlampen und das ist im Vergleich wie mit einer schlechten, alten Taschenlampe bei der die Batterien zur Neige gehen... Fernlicht hab ich möglichst weiß als klassisches Leuchtmittel verbaut, das sieht im Vergleich hinterm Lenkrad schon ziemlich gelb aus. Da häte ich schon Bedarf an etwas auf LED-Basis aus dem Hause Osram. FIS zickt in keiner Weise rum (hab das Große), ich hab aber auch noch keinen ausfall simuliert. Die Frage dabei ist ja auch, wie verhält sich das FIS bei einem echten Ausfall und nicht einfach nur abstecken. Der Lüfter bei mir ist übrigens auch nicht laut. Mir ist beim Einbauen und Testen nichtmal aufgefallen das dieser laufen würde. Vielleicht wurde da ja in den gefühlten zwei Jahren noch etwas dran geändert. Und das Verbiegen der Klammer ist, sofern da nicht etwas am LED-Leuchtmittel geändert wurde, unumgänglich. Man bemerkt es selbst nicht, aber das Leuchtmittel wird etwas verschoben und das hat enorme Auswirkungen.
  8. Du.. ganz ehrlich, ich weiß ihr redet da unten im Süden ein wenig anders als in den meisten Regionen des Landes. Aber wäre es vielleicht möglich die Texte vor dem Senden noch mal Korrekturlesen? Wir achten hier im Forum eigentlich immer darauf, dass die die Texte sauber formuliert sind. Und so wie du schreibst wird dir eher weniger jemand helfen wollen.
  9. Freut mich das ich helfen konnte! Die Sorge das es wiederpassieren könnte war bei mir damals der Grund es nicht zu versuchen.
  10. Da editiert man seinen Post schon nd hat die groben Fehler übersehen... Ich meinte das die Lager nicht gerissen sind. Ich hatte bei der Sammelbestellung wegen der gerissenen Teile mitgemacht und hab die jetzt rumliegen.
  11. Ich fahre meine Lager seit dem Einbau damals falsch herum. Hatte die im Zuge der Stabikit Sammelbestellung gekauft und eingebaut. Hab das mit dem innen und außen erst deutlich später bemerkt... Fahrwerk läuft bei mir problemlos und meine Lager sind acuh nicht gewissen.
  12. Kurz zum Verständnis... Du hast eine defekte Stoßstange mit dem kompletten Befestigungssatz der Düsen? Und auch die Deckel? Sprich, eine komplette SRA in einer defekten Stoßstange? Falls ja, hab ich das jetzt so verstanden, dass die ganzen Teile aus der defekten Stoßstange ausgebaut werden und dann in die neue übertragen werden können. Also auch die benötigten Winkel demontierbar sind.
  13. Hast du mal die Radlager gewechslt? Wenn ja, hast du sie mit Loctite gesetzt? Oder haben deine Antriebswellen spiel? Hab das gleiche Thema und mich einfach damit abgefunden.
  14. Ich bin jetzt eine längerer Zeit einen Wagen mit "kleiner LED-Ausstattung" gefahren (Seat Arona mit dem was man da so an Beleuchtung reinbauen kann) und muss sagen, im Vergleich dazu ist auch die Osram LED noch eher eine Kerze oder besser zwei kerzen. Die normalen H7 Leuchtmittel sind nochmal eine ganze Ecke dunkler. Halt nicht messtechnisch aber subjektiv. Da es aktuell keine Umbauvariante mit LED's gibt ist imho die Retrofit Variante derzeit die beste Möglichkeit aus dem A2 mehr Helligkeit rauszuholen ohne Zusatzscheinwerfer zu verbauen. Ich weiß auch, das es einen zugelassenen Umbau eines A2 auf Xenon gab, jedoch war dafür ein massiver Umbau der Scheinwerfer von nöten, eine automatische Höheneinstellung wurde nachgerüstet und eine Scheinwerferreinigungsanlage (SRA) waren von nöten. Mir persönlich wäre dieser Aufwand zu hoch.
  15. Bei mir sind 195/50 R15 auf den Schmiedefelgen beim Tüv Siegburg damals ohne Probleme eingetragen worden. Fahre ich Sommer wie Winter
  16. Moin, Ich würde die Reifen nicht noch schmaler wählen. Habe im Winter 155'er drauf gehabt und die sind in meinen Augen vom Fahrverhalten schon grenzwertig. Man spart zwar ein bisschen was an Sprit, aber Kurvenhalt, Bremsweg etc werden schlechter. Zur Heckklappe, ich denke der Preis ist angemesser, aber 150€ sind schon ne Menge Liter Diesel. Die müssen sich auch erstmal amortisieren. Nicht das du da deutlich mehr reinsteckst als du rausbekommst. Rückbank würde ich mir auch überlegen. Der A2 hat bewusst hinten die schwere Batterie drin da würde ich vermeiden Gewicht von der Hinterachse zu nehmen. Auch das würde sich negativ auf die Fahrsicherheit des Wagens auswirken. Die heir vorgestellen Aerodynamischen Maßnahmen bringen da imho mehr.
  17. Einbau bei mir ist auch noch nicht erfolgt. Aber was ich noch als wichtigen Hinweis empfinde... Zieht Einweghandschuhe ein wenn ihr mit dem Fett arbeitet! Das geht echt bescheiden ab!
  18. Hallo ihr Lieben! Nochmals Dank an alle! Sehr interessantes Video! Grundsätzlich hätte ich da schon bock drauf ein Getriebe selbst zu überholen, aber mir fehlt einfach die Zeit. Werde mir also jemanden suchen der mior das im Tausch gegen Geld macht. Gibt es da Empfehlungen im Raum Köln/Bonn? Im Stand kommt das Geräusch im Übrigen nicht. Und ich hatte es jetzt auch das erste mal das bei sportlicher Fahrweise die Gänge zwei und drei ungewöhnlich reingesprungen sind. Quasi mit einem Knacken. Nicht das die Werkstatt die damals den Simmering austauschen durfte nicht genug Öl eingefüllt hat...
  19. Besten Dank! Ja, so macht der Titel mehr Sinn... Aber jetzt zu den teuren Geräuschen... Beim Treten der Kupplung gibt es keine Geräusche die Auffällig wären. Aber sobald ein Gang eingelegt ist (habe aufgrund von Nebengeräuschen ab dem 4. Gang nichts mehr hören können) gibt ein pfeifendes, geschwindigkeitsabhängiges Geräusch. Das Geräusch ist sowohl bei getretener Kupplung als auch bei nicht getretener Kupplung zu hören. Es nimmt in seiner Frequenz ab sobald ich den Gang rausnehme, "läuft also aus". Bei gleicher Geschwindigkeit ist die Frequenz in ihrer Höhe ähnlich wie sich die Motordrehzahl je nach Gang zur Geschwindig verhält. Also als Beispiel 30 Km/h im ersten Gang sehr hoher Ton, im zweiten Gang mittelhoher Ton, im dritten gang tiefer Ton.
  20. Ok, ich werde mir das anhand eurer Empfehlungen nochmal genau angucken. Besten Dank!
  21. Ok. Muss das bald erledigt werden oder kann man damit noch bequem rumfahren? Was sollte ich da alles mitmachen lassen? Will die Kugel ja noch ne Weile fahren.
  22. Bei getretene Kupplung ist es auch da. Verschwindet erst wenn ich auch den Gang raus nehme. Dann aber unmittelbar. Mit Aufnahmen kann ich leider nicht dienen. Dafür ist es noch zu leise.
  23. Moin zusammen.. Coronabedingt wird meine Kugel derzeit leider sehr wenig bewegt. Gestern habe ich den Wagen aber mal wieder auf die STraße gebracht und mir ist dabei ein Geräusch aufgefallen das da vorher nicht war. Sobald ich bei eingelegtem Gang und getretener Kupplung rolle klingt es ähnlich wie fahren im Rückwärtsgang, nur leiser. Nehme ich den Gang raus hört der Ton sofort auf. Tritt glaub ich in allen Gängen auf und ist geschwindigkeitsabhängik. Gänge lassen sich schalten wie Butter. Hatte einen Kumpel mit im Wagen, der fragte ob ich seit neustem einen Turbo drin hätte... Der Wagen hat aktuell 280.000 runter, erster Motor, erstes Getriebe, erste Kupplung. Bei etwa 170.000 habe ich das Getriebeöl im Rahmen eines Schraubertreffens gewechselt. Irgendwann dazwischen ist der Simmering Getriebe--> Antriebswelle fahrerseitig wegen undichtigkeit getauscht worden (Ist aber bestimmt schon 50.000 km her) Hat da einer von euch eine Idee? Besten Dank schonmal! Grüße Markus
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.