Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Fred_Wonz

Kaufempfehlung Nebelscheinwerfer in der E-Bucht !

Recommended Posts

Meinen rechten Nebelscheinwerfer hat es erwischt :( Steinschlag !

Bei Ebay werden Nebelscheinwerfer für etwa 1/3 des Audipreises abgeboten !

Hat jemanden von euch schon erfahrungen mit den Billigen (günstigen) Nebelscheinwerfer gemacht?

Sind die exakt Baugleich ? oder ist das alles teuerer Plastikschrott und nach 3 Tagen kaputt ?

 

Für ein kurzes Feedback wäre ich dankbar.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Such mal nach den jüngsten Erfahrungen von Klassikfan, der hat da so einiges berichtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe einen Nachbau (auch von ebay) verbaut seit 1 jahr drinn

und ich bemerke da keinen Unterschied zum Original

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur der Stecker rastet nicht gut ein sonst Top.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe seit 5 Jahre die nicht original Nebelscheinwerfer verbaut. Passen gut und auch kein feucht drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um mich mal zu Wort zu melden: Ich hab die TYC zurückgeschickt, weil sie mir nicht zusagten. Sie sind billig in der Machart, was bei dem Preis aber auch nicht so verwunderlich ist. "You get what you pay for". Vor allem wollte ich den Zirkus vermeiden, was passiert, wenn ich einen Scheinwerfer, dessen Stecker-Rastnase ich bereits schmaler hätte dremeln müssen, um ihn überhaupt einbauen zu können, am Ende doch reklamiert hätte. Und ganz ehrlich: wenn schon der Normstecker nicht paßt (rastet), was stimmt dann alles noch nicht?

 

Lichtmäßig hab ich einen der TYC mal an die Batterie gehangen. Gut fand ich, daß die Hell-Dunkel-Grenze sauber war. Schon um beim TÜV keine Probleme zu bekommen. Darunter aber war das Licht eher mittig ausgerichtet und lief zum Rand hin nach oben spitz zu. Die gute Randausleuchtung der Serien-Nebler hatten die TYCs also nicht. Und das dürte bei den meisten (allen?) billigen Nachrüst-Neblern für den A2 ähnlich sein, da die offenbar alle aus derselben Fabrik kommen. Wie gesagt: Die "van Wezel" waren tatsächlich TYC (laut Karton und Scheinwerferscheibe) und die bei daparto angebotenen "Johns" sind van Wezel... Wahrscheinlich gibt es nur eine einzige Quelle für Nachrüst-Nebler für den A2, was angesichts von 174.000 Autos Gesamtproduktion auch kein Wunder ist.

 

Ich hab mir schließlich in der Bucht per Preisvorschlag ein gebrauchtes Pärchen Originale für 100 Euro geschossen. Und die passten wirklich plug-and-play. Und preislich lagen sie nur 25 Euro über den TYC, die dort ab 38 Euro das Stück angeboten werden.

In meinen Augen ein guter Kauf. Gebraucht, aber gut. Es gibt auch Suchanbieter für gebrauchte Ersatzteile, die gebrauchte A2-Nebelscheinwerfer für um die 60 Euro das Stück anbieten.

bearbeitet von Klassikfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde wohl das ORIGINAL kaufen!:rolleyes:

Gebraucht oder neu werde ich noch schauen.

Danke an alle für ihre Info !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen