Sign in to follow this  
Cabriofahrer

Ansaugkrümmer ausbauen

Recommended Posts

hallo!

an meinem unfall a2 ist der ansaugkrümmer beschädigt weil durch den unfall das rohr vom agr ventil nach hinten gestossen wurde,( wenn der motor wieder läuft lässt sich der wagen sicherlich besser verkaufen) die schrauben oben sind ja zu sehen wie ist das unten, ist der da auch verschraubt?

Edited by Cabriofahrer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, der ist ringsrum verschraubt. Im eingebauten Zustand sicher nicht ganz einfach an alle ranzukommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe mir gerade mal den ansaugkrümmer für den 1.4 16v bei e-bay angesehen, so wie das aussieht ist der nur an den von oben sichtbaren schrauben verschraubt, hat den noch keiner von euch ausgebaut?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das Ding schonmal getauscht, aber da war der Motor draußen. So in meiner wagen Erinnerung waren da unten auch noch Schrauben....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab noch einen auf'm Dachboden. Mache nachher ein Foto.

Edited by Artur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist das für ein Teil auf dem ersten Bild, was ausschaut wie ein Signalgeber (aber keiner ist)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

genauso habe ich mir das gedacht, es macht ja auch keinen sinn wenn die in der werkstatt dem motor ausbauen müssten um daran zu kommen, wenn ich den motor über das motorlager nach vorne ziehe kommt mann auch gut an die schrauben zum lösen, brauchst du das teil vom dachboden noch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nö. Verstaubt nur seit dem Elektroumbau.

 

@A2-D2: Keine Ahnung. Ich kanns mal bei Gelegenheit aufschrauben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was ist das für ein Teil auf dem ersten Bild, was ausschaut wie ein Signalgeber (aber keiner ist)?
Ein Überdruckventil. Dachte ich mir fast.

image.jpg.1fefa0734d529101eed5d623005de87e.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
:) dank des ansaugkrümmer von artur, läuft der motor wieder, jetzt fehlt mir noch die komplette front, dann sollte er wieder fahren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Cabriofahrer,

wie hast du die Ansaugbrücke rausbekommen?

Musste der Motor ausgebaut werden?

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin zwar nicht Crabriofahrer, aber die Antwort kenn ich :)

 

Der Motor muss bei keinem Benziner im A2 abgesenkt oder ausgebaut werden. Man bekommt die Ansaugbrücke beim 1.4er AUA/BBY theoretisch auch raus, ohne unters Auto zu müssen. Da aber schon mal was runterfallen könnte, wäre es besser, vorher die Verkleidung des Motorraumes unterm Motor auszubauen. Außerdem könnte es Vorteile bringen wenn man von unten hinter den Motor blicken kann bzw. auch mal dort reingreifen kann, gerade wenn was runtergefallen ist und es irgendwo hängen bleibt.

 

Vorteilhaft ist es, den Ansaugkanal für die Klimaanlage zu demontieren. Dann hat man genug Platz um die Ansaugbrücke raus zu bauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo A2-D2,

danke für die schnelle Antwort. Ich habe vor die vier Dichtungen 036 129 717 E (Position 4) mit zu ersetzen. Muss ich bei den Dichtungen etwas beachten?

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein. einfach in die Nut drücken. Du kannst vorher etwas Fett in die Nut geben dann kleben die Dichtungen besser und fallen nicht so leicht raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this