Jump to content
Son-Y

Scheinwerfer: Verschraubung fest - Nietmutter festgerostet

Recommended Posts

Hi Leute.

 

Aus aktuellem Anlass, ein Post mit Frage und Antwort zugleich:

:confused: Was tun mit einer festgerosteten Scheinwerfer-Befestigung? :confused:

 

Wollte letztens mal wieder eine Glühbirne im Scheinwerfer tauschen. Damit der etwas verzwickte Deckel nach dem Austausch auch wieder richtig sitzt, dichtet und sich keine Feuchtigkeit im Scheinwerfer ansammelt gibt's für mich nur eines:

- Scheinwerfer ausbauen

- Glühbirne wechseln

- Scheinwerfer einbauen.

 

Doch dieses Mal wurde ich leider böse überrascht. Eine der beiden Schrauben, die den Scheinwerfer halten, wollte sich nicht lösen. Sie ging leer durch… --> Verschraubung locker. :(

 

Nach etwas hin und her, also zum :)-Teilemann. Als der mir erklärt hat, dass es da keine Ersatzteile gibt, war ich gut erstaunt.

Einzige Möglichkeit: Die GESAMTE FRONTMASKE tauschen! :crazy:

 

Also, den guten Mann etwas weiter genervt: Ohne Erfolg.

 

Beim VW-Teilemann allerdings - als ich dann selbst im Lager stand - per Zufall das Richtige entdeckt: EINE NIETMUTTER und neue Schrauben.

 

2Q==589343e40bceb_AudiA2-Scheinwerferbefestitung-NietmuttermitSchrauben.jpg.1842e87dadbbbe129d02ca24ad91f07c.jpg

 

Und dann ging die Schrauberei los …

 

Ergebnis: Viel Sucherei, dann 1/2 Tag Arbeit. Und schon hat man's geschafft und seine Glühbrine gewechselt :rolleyes:

 

Aus der Not eine Tugend gemacht, und gleich noch eine Anleitung geschrieben. Falls es da draußen noch Kollegen mit dem gleichen Problem gibt:

Hier die Anleitung "Scheinwerferbefestigung - Nietmutter erneuern"

 

Anleitung - Scheinwerfer-Befestigung - Nietmutter erneuern .pdf

 

Viel Spaß beim Schrauben! :)

 

VG

 

Son-Y

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin schon ganz hellhörig, beim Roten ist auch genau die Schraube fest...! Total genial, dass wir jetzt die Teilenummer für die Nietmutter haben! :TOP:

 

Verlinkung ins Wiki folgt. Bald. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerne geschehen :)

Bin auch von all den anderen Anleitung-Schreibern total begeistert. Die haben mir schon viel geholfen.

 

A propos, noch eine Kleinigkeit zur Nietmutter: Es gibt deren 2.

 

589343e41ff2e_Nietmutternbreitschmal.jpg.31d700181b5346ab084305669872e0c7.jpg

 

Wir wollen natürlich die (mittlere) mit dem großen Bund, damit die Scheinwerfereinstellung auch wieder ihren "Anschlag" hat.

 

Die Teilenummer in der Anleitung müsste aber passend für "die große" sein.

 

Son-Y.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schöne Anleitung.

 

Zur Vollständigkeit sei noch erwähnt das man sich bei abgebrochener Schraube, oder wenn man sie "abrandaliert" bekommt, den Stoßfängerausbau komplett sparen kann. Einfach den Nietkragen von oben abschleifen/wegbohren, den Nietrest nach unten durchtreiben, und eine Standard-M6-Nietmutter einziehen. Korrosionsschutz nicht vergessen.

 

Cheers, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke.

 

Vorausgesetzt, dass man die Schraube noch herausdrehen kann, hast du völlig recht. Das Glück hatte ich leider nicht. Auch nach ein paar Tagen Rostlöser-Kur. :)

 

Ansonsten muss die Stoßstange ab. Meine Schraube war so festgerostet, dass sich der Niet gelockert und "mitgedreht" hat. Daher musste ich unbedingt von unten rankommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von oben den Schraubenkopf Ausbohren dann kannst du den Scheinwerfer rausnehmen und den Rest Ausbohren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt. So wär's auch möglich.

 

Wollte mir das Kopf-Abbohren sparen. Das wird bei mir immer so eine "Metzgerei". Und ich hatte auch zunächst die Hoffnung, mit dem Gegenhalten von unten, noch etwas retten zu können. Habe aber dann lieber doch gleich die ganze Nietmutter erneuert.

Man will ja noch länger Spaß an seinem A2 haben und noch viiieele Glühbirnen wechseln können… :)

 

Daher mein Weg über die Stoßstange. Ging auch ganz gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

meinem A2 hat es auch erwischt.

wollte am Freitag die Birne wechseln, natürlich beim ausgebauten Scheinwerfer.

 

oh nein, die untere Schraube dreht durch, was tun.

 

Darum bin ich sehr dankbar das hier mal wieder kompetente Hilfe zu finden ist.

 

zuerst werde ich mal versuchen die Schraube ohne Demontage des vorderen Stossfänger zu entfernen.

 

wenn es noch zusätzliche Tipps gibt wäre ich euch dankbar.

 

grüsse Thomas 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor einiger Zeit ist mir die untere Schraube des linken Scheinwerfers beim Lösen wg.
Rost abgerissen, ein Stumpf verblieb und hielt den Scheinwerfer einige Zeit halbwegs

in Position. Heute war aber die Reparatur angesagt.

 

Danke für die Hinweise auf das benötigte Material!

 

Anders als der TE habe auch ich ohne Entfernung des Stoßfängers gearbeitet:
o Zuerst den Schraubenrest halbwegs plan weggeflext,

o dann in den Schraubenstumpf mit dem 3,5mm-Bohrer ein kleines Zentrierloch gebohrt

o um dann mit dem 9,5mm-Bohrer den oberen Rand der Nietmutter aufzubohren.

Danach konnte ich den Rand mit ein wenig Gewalt vom Rest der Nietmutter abhebeln

und den Rest nach unten ins Auto wegschlagen.

 

Habe noch einen Tipp für das Einbringen der Nietmutter:

Da diese beim Anziehen im Loch hol drehte, arbeitete ich beim Einbringen der
Nietmutter nicht mit Beilagscheiben, sondern mit größeren Muttern, durch welche

ich die Schraube schob (nicht schraubte!). Als die losen Muttern dann durch das

Eindrehen der Schraube zusammengepresst wurden, habe ich einfach eine Mutter

mit einem Schraubenschlüssel fixiert. Damit fixierte ich gleichzeitig das ganze

Gebilde und konnte die Schraube weiter eindrehen, ohne das sich die Nietmutter

im leicht zu großen Loch mit drehte. Ein Bild habe ich zum besseren Verständnis

beigefügt.

 

IMG_2666.JPG

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.