Jump to content
HerrMausd

Stecker an der Durchführung zur Tür lösen

Recommended Posts

Da gibt es hier schon irgendwo einen Thred....

Das pinkfarbene Teil ist die Verriegelung.

Und von außen die Gummitülle hat einen Rahmen mit 4 (?) Rasthaken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, das pinkfarbene ist immer die Verriegelung. Wenn man die beiseite schiebt kann man die Rastnasen nach unten drücken und den Stecker dann nach Innen kippen, dazu noch an Stück anheben, dann löst er sich auch unten aus der Arretierung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst auf den Außenseite rausnehmen und dann innen.

Wenn du die Gummitülle und den Türstecker abbekommen hast geht innen echt leicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willst du einfach nur die Tür demontieren und den türseitigen Kabelbaum ausstecken oder willst du tatsächlich die Kupplung in der A-Säule lösen (wofür idealerweise der Stecker des türseitigen Kabelbaums ausgesteckt sein sollte, wie Ente schon schrieb)?

 

Guckst du hier für ersteres:

 

Für zweiteres hab ich irgendwo im Forum mal ein Bild gepostet. Find es aber gerade nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss fahrzeugseitig in den Stecker 2 Pins einfügen. Für Bose Soundsystem. Der Stecker muss also von der Karosse gelöst werden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du wirst die Leitungen auch in die Tür ziehen müssen der Türkabelbaum hat keine ungenutzten Adern.

Ich hab mal eine Anleitung zum Nachrüsten der Türverriegelungstaste auf der Beifahrerseite geschrieben. Daran kannst du dich orientieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Leitungen in der Tür sind schon vorhanden. Ich muss nur die Strippen vom Verstärker zu den vorderen Türen ziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber hat das originale Bose überhaupt separate Leitungen zu den Hochtönern?

 

Ich dachte da splittet sich die Leitung auch nur auf und es gibt am einzelnen Lautsprecher eine passive Frequenzweiche.

So wie beim normalen System auch...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, aber aus dem Beifahrerfußraum liegen keine Leitungen zu den vorderen Lautsprechern. Alternativ könnte man die Leitungen auch zum Radio ziehen und dort mit den vorhandenen Leitungen verbinden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Verstärker im Beifahrerfach ist für die optionalen Lautsprecher in den hinteren Türen.

 

Vorne wird vom Radio direkt angetrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ahhh... Ich war verwirrt, weil dein Bild ja die die A-Säule zeigt.

 

Klar, hinten musst du noch was belegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verwirrt bist Du immer noch :) Hinten ist alles tutti, die Kabel liegen schon im Fußraum. Ich muss nur die Leitungen zur A-Säule ziehen, für die vorderen Boxen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hö?

Gibts den Wagen etwa ohne Lautsprecher vorne?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, aber wenn er Bose nachrüsten will ist es eine Möglichkeit neue Kabel vom Bose-Verstärker im Beifahrerfußraum zu den Türkupplungen zu ziehen und nicht die bereits vorhandenen Leitungen zu nutzen.

 

Die Lautsprecher der Türen vorne werden nämlich, wenn Bose NICHT verbaut ist, immer vom verbauten Radio und dem im Radio integrierten Verstärker angesteuert. Heißt: Die Leitungen der Türen vorne gehen zum Radio, nicht in den Beifahrerfußraum.

 

Nur Lautsprecher in den Türen hinten (sofern verbaut) führen IMMER zum Blaupunkt-Verstärker im Beifahrerfußraum (bzw. im Fall von Bose zum Bose-Verstärker).

 

Allerdings: Da man sowieso Leitungen vom Bose-Verstärker zum Radio hochziehen muss, wäre es vielleicht einfacher gewesen einfach dort hin die Leitungen zu ziehen und diese dann mit den bereits vorhandenen zu verbinden/diese zu verlängern?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Allerdings: Da man sowieso Leitungen vom Bose-Verstärker zum Radio hochziehen muss, wäre es vielleicht einfacher gewesen einfach dort hin die Leitungen zu ziehen und diese dann mit den bereits vorhandenen zu verbinden/diese zu verlängern?!

 

Daran habe ich auch schon gedacht, aber ab Radio bis zur Tür haben die Lautsprecherleitungen kleineren Querschnitt, als bei Bose.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.