Jump to content
frosch 999

Thermostat wechsel ohne Erfolg

Recommended Posts

Hallo habe bei meinem BHC Motor schlechte Heizwirkung und Temperaturanzeige fällt bergab auf fasst 60 grad ab bergauf steigt sie wieder gesagt getan termostat getauscht klar muss ja def. sein.

So Probefahrt gleicher Mist .

ok G62 sensor raus andern rein .

Probefahrt noch nix besser.

Da fällt mir auf der Lüfter läuft ständig nicht volle Bulle nur langsam.

so Probefahrt mit ECON Klima Tempertaur hält 90 grad.

ist jetzt der Sensor 8D0 959 481 B def. oder muss ich im Winter

Econ betrieb fahren ?

Sollte der Lüfter bei Kühlen Aussentemp. und kaltem Motor und eingeschalter Klima auf AUTO nicht stehen ????

 

:kratz::kratz::kratz::kratz::kratz:

 

es wäre dann eigentlich nur mehr der sensor möglich oder.

 

Danke in Voraus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Lüfter steht definitiv bei kaltem Motor, auch bei eingeschalter Klima.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt mir bekannt vor, bei mir war auch der Temperaturschalter defekt. Allerdings lief mein Lüfter volle Pulle. Testen kannst Du es, indem du den kleinen Stecker mit den dünnen Kabeln am Lüftersteuergerät abziehst oder noch besser im Rücklauf den Temperaturschalter.

Bleibt der Lüfter aus hast Du den Übeltäter. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehrlich gesagt: Bei meinem ATL gilt:

Mein Kühlerlüfter läuft wenn die Klima an ist, also auf Auto steht und Econ nicht geschaltet ist. Setze ich Econ, ist der Lüfter aus.

Irgendwie bescheuert, der el. Zuheizer arbeitet bei Econ auf Aus, dafür läuft der Kühlerventilator und kühlt den Hauptkühlkreis ab.

 

Nach den vorherigen Posting soll das wohl nicht so sein, ist ja auch unlogisch.

Welches Verhalten des Kühlerlüfters habt Ihr?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ehrlich gesagt: Bei meinem ATL gilt:

Mein Kühlerlüfter läuft wenn die Klima an ist, also auf Auto steht und Econ nicht geschaltet ist. Setze ich Econ, ist der Lüfter aus.

 

Bei meinem ATD gilt das auch, aber warum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

So habe nun Stecker an Lüftersteuergerät gezogen. Lüfter steht

dann Stecker wieder rauf = Lüfter läuft.

Stecker am Temperaturgeber Rücklauf kühler runter =Lüfter steht.

Temperaturfühler getauscht.

Ergebnis =ohne Erfolg Lüfter dreht!!!

Nun gut wir haben ja mehere A2 mal sehen wie die es machen

Bhc Grau = Lüfter dreht (das Sorgenkind da keinen Webasto Zuheizer wird so schon schlechter warm)

Amf Grau = Lüfter dreht

Amf Schwarz = Lüfter steht :crazy::crazy::crazy:

 

So gut jetzt hab ich das Lüftersteuergerät vom Schwarzen gleiche Teilenummer !! im Bhc getestet und

DER LÜFTER DREHT :kratz::kratz::kratz:

 

Also liegts am Klimabedienteil oder was meint Ihr

Wo kommen diese dünnen Leitungen von der Steuerungsstecker am Lüftersteuergerät her..??? nur vom Temperaturgeber Rücklauf ??

 

Ich glaube schon langsam das wird die Unendliche Geschichte . Oder ein Fall für die VOX Autodoktoren die sind ja bekannt für unlösbare Fälle.

 

Danke für hilfreiche Infos

Edited by frosch 999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die kommen, meines Wissens nach, vom Klimasteuergerät. Da gibt es zwei getrennte Signale, die jeweils mit 12V geschaltet werden. Liegt kein Signal an, ist der Lüfter aus. Das erste Signal ist für die langsame, das Zweite für die schnelle Drehzahl zuständig.

Im Messwertblock 011 vom Klimateil ist der dritte Punkt "Ansteuerung der Lüfter für Kühlmittel" auszulesen, in welchem Soll-Schaltzustand das Lüftersteuergerät sein soll. Da gibt es dann Werte zwischen 0 und 2 für die Geschwindigkeiten.

Edited by PhilHannover

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei meinem ATD gilt das auch, aber warum?

Siehe hier, insb. Punkt 2:

http://www.kfztech.de/kfztechnik/sicherheit/klima/klimazwei.htm#

 

Es gibt Fahrzeuge (z.B. A4 B6 und neuer), bei dennen der Lüfter stufenlos vom KlimaStG. angesteuert wird, mag sein, dass der A2 nur 3 Stufen kennt. Wer unbedingt sehen will, ob der Lüfter zurecht anläuft, soll folgendes probieren: Lüfter abklemmen, Systemdruck der Klima loggen. Wenn dieser kontinuierlich ansteigt bis die Klima wegen Überdruck abschaltet, läuft der Lüfter nicht umsonst. :)

 

Im Sommer ist das bereits nach wenigen Sekunden der Fall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So hab heute morgen alle A2 gestartet und siehe da bei keinem dreht der Lüfter .

Vielleicht war ich gestern an der Temperaturgrenze so das es zu unterschiedlichen Ergebnissen kam.

 

:huh::huh::huh:

Edited by frosch 999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.