Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
audix2004

A2 1,2TDI startet im Winter das erste Mal morgens nur nach langer Gedenkpause

Recommended Posts

Hallo,

mein A2 1,2 TDI (Bj. 2004, 109 000km, startet im Winter, wenn´s kühl wird, erst nach einiger Zeit, d.h. der Starter tut erst mal nichts, wenn ich den Schlüssel drehe, erst nach einigen Sekunden geht´s los, dann ist der Motor auch sofort da. Gibt´s da irgendein Teil, in dem sich erst Druck aufbauen muss, damit der Starter aktiviert wird ? Batterie ist sicher voll, Starter sicher in Ordnung, er amcht das jetzt schon den 3. Winter, im Sommer funktioniert alles ganz normal.

Bin dankbar für jeden Tipp :)

lG,

Mani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Pumpe pumpt erstmal hydrauliköl in den druckspeicher. Das dauert paar sekunfen.

 

Entweder Du bist schneller als sonst oder dein türschlossschalter is hinüber. (Licht bleibt aus bei der Fahrertür.

 

Man hört ein summen von der Pumpe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist wohl der Druckspeicher in die Jahre gekommen.

Bei einem neuen ist er nach c.a. 5 Sekunden startbereit. Bei einem alten dauert es bis zu 15 Sekunden und mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bombe / der Druckspeicher hat die Teilenummer 6N0 142 433 und kostet ca. 50€. Hier kannst du nachlesen, wie der Druckspeicher geprüft / gewechselt werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde mal den Druckspeicher mit der "Im Stand die Gänge Durchschalt-Methode" testen und hoffe, dass ich mit dem Druckspeicher so billig davonkomme.. Vielen Dank an Alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie lange pumpt er denn früh?

 

und pump er wenn du die tür aufmachst, oder erst wenn du die Zündung einschaltest?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

pumpt sofort beim Türöffnen, d.h. der Schalter ist okay...pumpt aber eben sehr lange ( ca. 20 Sek), deshalb werde ich jetzt mal den Druckspeicher tauschen und hoffen, dass sich das Startverhalten dann verbessert:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Druckspeicher hatte ich auch erneuert.

Pumpt morgens trotzdem 20 Sekunden nach langem Stand über Nacht, weil der Druck sich komplett abbaut. (Siehe auch Pegelstand im Hydro-Behälter: druckfrei im Vergleich zu voll aufgepumpt).

Aufgrund Verscheiß und folglich zunehmenden Spiel gibt es bei dem Alter unserer Schätzchen schleichenden Druckabbau. Stört nicht beim Betrieb des Fahrzeuges, da die Spiel- bedingten Druckverluste gering sind. Meiner läuft so seit 50.000 km ohne Probleme.....

Nur wenn während des Betriebes des Fahrzeuges die Pumpe immer wieder kurz anspringt, ist der Speicher platt, weil die "Akku-Wirkung" des Speichers fehlt. Wenn die Pumpe ständig läuft, schwächelt entweder die Pumpleistung oder es liegen schadensbedingt größere Druckverluste vor - das kann bis zum Dauer-pumpen gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht es mit der Batterie aus? Ist die noch gut und vor allem voll geladen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lässt sich der Motor erst starten, wenn der Hydraulikdruck der Kupplung aufgebaut ist? Ich dachte das geht auch vorher.

 

Hätte sonst auf die Glühkerzen getippt, die im Winter ein paar Sekunden zum Vorglühen brauchen, im Sommer jedoch nicht notwendig sind.

 

Generell ist es, egal ob Benziner oder Diesel, Winter oder Sommer, sinnvoll ein paar Sekunden die Zündung einzuschalten, bevor der Motor gestartet hat. Die Bordcomputer hatten dann Zeit den aktuellen Datenstand der Sensoren abzufragen und die Zündung des Motors zu 'optimieren'.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen