Recommended Posts

Ein Bekannter hatte beginnend unter der Aufhänger des Scheibenwischers einen Sprung in der Scheibe, den er darauf zurückgeführt hatte, dass die Sonne den Schnee wegtaut, der dann unter dem Scheibenwischer eben nicht taut, weil er der Sonne nicht ausgesetzt ist. Die Temperaturdifferenz führt dann wohl zu einem Spannungsriss.

Bis hierher eine interessante Theorie.

Ich hatte das Problem noch nie, habe immer mit der Windschutzscheibe Richtung Westen geparkt.

Es begab sich aber nun im letzten Winter, dass ich Richtung Südosten geparkt habe und zufällig etwas später losgefahren bin. Die Scheibe war schön abgetaut (von der Sonne) bis auf eben diesen Teil unter der Wischerarm-Aufhängung - und siehe da - ich kann nun ebenfalls mit diesem Sprung dienen!!!

Hat jemand von Euch das auch schon erlebt?

 

Übrigen scheinen die Austausch-Scheiben im unteren Teil optische Verzerrungen hervorzurufen. Gibt's da eine bessere Bezugsquelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe letztes Jahr auch eine neue Windschutzscheibe benötigt.

Auf der Autobahn ist mir etwas auf die Scheibe geknallt, habe mich total erschrocken.

Bei Carglass einen Termin gemacht und eine neue Scheibe erhalten.

Die hatte auch Verzerrungen im oberen Sichtbereich.

Habe ich reklamiert und eine neue Orginale erhalten.

Man muss wohl darauf bestehen, immer Original und nicht in "Erstausrüster Qualität "

Ein kleiner aber feiner Unterschied.

Fahr dort nochmal hin und verlange eine neue Scheibe.

 

Achja, und Temperaturunterschiede  mögen die gehärteten Glasscheiben nicht.

 

Grüsse 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder/und der Scheibenwischerarm hat eine Macke in der Scheibe verursacht von der der Riss dann ausging. .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn das wischergestänge in die jahre gekommen ist kann es vorkommen das es beim runterklappen des wischers auf die scheibe schlägt und dabei kleine macken entstehen. die zuerst garnicht auffallen. durch thermische spannungen (sonne auf gefrorener scheibe z.b. oder heizunug volle pulle auf die von außen kalte scheibe) kommen dann risse die auch gerne mal über die ganze scheibe von unten herauf wandern.

 

so war es bei mir.

 

aus diesem grund gibt es ein kleines "gummipinöckel" welches verhindern soll das das wischergestänge auf die scheibe aufschlagen kann. dieses hat bei meinem wischer gefehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um diesem Schaden vorzubeugen, gibt es einen Reparatursatz.

 

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Papahans:

Um diesem Schaden vorzubeugen, gibt es einen Reparatursatz.

 

 

Dieser Umbausatz ist auch mit diesem Gummipöpsel versehen.

Diesen habe ich beim Auspacken des Repsatzes, mit Freude zur

Kenntnis genommen.

Mein defekter Wischerarm hat auch schon häßliche Spuren, auf

der Scheibe hinterlassen (vom Vorbesitzer). Zum nächsten TÜV

gibt es, auf Grund dessen und einiger Steinschläge, eine neue

Windschutzscheibe. Diese wird allerdings bei meinem örtlichen

:D getauscht - einmal Carglass, nie mehr Carglass!

 

MfG Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden