Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
a2#1.4

1.4 BBY der Zahnriemen lässt grüßen!!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

und wieder gehts einmal um Zahnriemendefekte und seine Folgen...  Soviel vorab - es ging gut aus!:HURRA:

 

Beim Patienten handelt sich um einen delphingrauen BBY aus 2004 mit 215000km.

Vorletzte Woche rief mich meine Schwester voller Sorgen an und erzählte mir, dass ihr A2 bei über 3000 U/min die Weihnachtsbeleuchtung im KI einschaltet. 

Ich dachte mir :huh: wasn da los???

Weiters soll es klopf Geräusche aus dem Motorraum geben....

Natürlich passiert das irgendwo unterwegs, also Auto mit ÖAMTC zu mir abgeschleppt.

 

Zu diesem Zeitpunkt war ich auf Dienstreise und so konnte ich mich erst am WE um die Sache kümmern.  

 

So Motor lief, jedoch wie ein Sack Nüsse...

 

Erstmal Fehlerspeicher auslesen¬¬

 

1 Fehler gefunden:
17961 - Signal Höhengeber/Saugrohrdruck 
            P1553 - 35-10 - unplausibles Verhältnis - Sporadisch

 

Okay vielleicht Sensor verdreckt, aber woher kommen die Geräusche?

 

Keilriemen abgenommen - Geräusch immer noch da!

Obere Zahnriemenverkleidung abgenommen und dann sah ich das Malheur!

Nockenrad.thumb.jpg.e0ddf4aea9e3252c73c8c654da15b10c.jpg

Dem Zahnriemen fehlen auf ca. 14cm die Zähne:eek:

 

Erstmal einen Contitech Zahnriemensatz bestellt. 

 

Ersatzteil eingetroffen - Los gehts!

losgehts.thumb.jpg.64f6430d723d8ff6a733f5c9bea4ef86.jpg

 

Kurbelwelle auf OT gestellt bzw. die Nockenwellen mit 8 Bohrern abgesteckt

Motor_komplett.thumb.jpg.c493fd8ea8e806fa6233d82193267469.jpg

 

Kurbelwelle.thumb.jpg.c5e8bbaa9e69d6ba98c7baaf4abe7784.jpg

Schon beim öffnen der unteren Verkleidung kamen mir die "toten" Zähne entgegen...

Wie oben ersichtlich war der Zahnriemen schon um 2 Zähne übersprungen:eek:

 

Mhmm Zylinderkopfschaden, Ventil krumm???? Ich war optimistisch das der Kopf nichts abbekommen hat!

Leider habe ich keine Möglichkeit die Kompression zu testen, jedoch habe mit einer Endoskop Kamera die Kolbenoberfläche auf "Feindkontakt" abgesucht - sah alles ok aus!

 

Neuen Zahnriemensatz verbaut - Motor läuft ohne Probleme!! 

Volle Leistung alles OK!! --- Juhu:rock2::racer:

 

Verbaut war ein Optibelt Zahnriemen - hat von euch auch jemand schlechte Erfahrungen mit dieser Marke gemacht!

zahnriemen.thumb.jpg.9e3408af8f7e6ded513a32671747eb7a.jpg

Riemen.thumb.jpg.b663c1d3be9fa0eec8ee45c1efd851f4.jpg

Laufleistung des Riemens ca. 80000km!

 

Für den A2 meiner Schwester gings nochmal gut aus!:rolleyes::rolleyes:

 

 

 

bearbeitet von a2#1.4
  • Daumen hoch. 3
  • Danke! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich Glück gehabt.

Vielleicht hat die Wasserpumpe blockiert und die Zähne abgerissen?

Nur eine vage Vermutung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Konnte im ein- und ausgebauten Zustand keinen Defekt an der Wasserpumpe feststellen.

BTW der Riemen war 5 Jahre alt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt 160 000 am 1,4 TDI Riemen ist glaub noch nie gewechselt wordenl, jedenfalls nicht bei mir. Kann ich auch fahren bis er reist und ihn erst dann wechseln, ich hatte mal einen alten Opel Kadett, da kam der Kolben nicht so hoch das die Ventile verbogen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb stevepega:

Ich hab jetzt 160 000 am 1,4 TDI Riemen ist glaub noch nie gewechselt wordenl, jedenfalls nicht bei mir. Kann ich auch fahren bis er reist und ihn erst dann wechseln, ich hatte mal einen alten Opel Kadett, da kam der Kolben nicht so hoch das die Ventile verbogen werden.

 

Fahren bis zum Zahnriemenriss ist beim A2 keine (gute) Option:  Keiner der verbauten Motoren ist ein sogenannter Freiläufer.

Lieber den Zahnriemen inkl. Wasserpumpe rechtzeitig (jetzt) wechseln.

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist das. Nicht drauf ankommen lassen, sondern rechtzeitig wechseln. Der Geldbeutel wird es dir danken.

 

Btw, ich vermute mal daß heute überhaupt keine Freiläufer mehr gebaut werden, Stichwort Kompression und spezifische Leistung und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen