graf.typo

Auflage"nase" für Motorhaube am Wasserkasten abgebrochen

Recommended Posts

Beim Wiedereinsetzen der Haube – eigentlich wollte ich nur die Waschdüsen einstellen, nachdem die Scheibe nach Steinschlag vor kurzem getauscht werden musste – habe ich mich offensichtlich sehr blöd angestellt und sie leicht verkantet, so dass die Auflage"nase" für die Haube am Wasserkasten abgebrochen ist (Die Nase für die Haube, wenn man sie mal nicht komplett abnehmen, sondern nur kurz hochstellen und festhalten möchte, als ob sie ein Scharnier hätte...). Siehe Fotos: Auf dem ersten Foto die rechte (Beifahrer-)Seite, noch heil. Auf den anderen beiden Fotos die abgebrochene, linke Seite. 

Kleben wird wohl eher nicht funktionieren, fürchte ich? Würdet ihr das reparieren (sprich: den kompletten Wasserkasten austauschen) lassen?

Im geschlossenen Zustand liegt die Haube nicht auf der Nase auf (jedenfalls rechts nicht, wo man die Nase von außen durch den Spalt sehen kann), links sieht man das abgebrochene Teil nicht mal, weil unter Haube und Wasserrinne verborgen. Man sollte die Haube nur nicht aufstellen wollen, sonst "kratzt" die hintere Haubenspitze Lack auf Lack…

922823561_HaltenaseBeifahrerseite.thumb.JPG.8609a4d950c8926ca0dc7ff94961c408.JPG741346377_HaltenaseFahrerseiteabgebrochen1.thumb.JPG.b8bd923dac10054676cc5778337060ab.JPG627661507_Haltenaseabgebrochen2.thumb.JPG.dd7c5604e29da9119c0b3e4503544fa4.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, sowas hatten wir hier noch nicht.

Wie ist denn die Metallnase mit dem abgebrochenen Kunststoffteil verbunden? Teil im Bild 3 nochmal von unten ablichten?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

8Z1819403D01C oder 8Z1819403E01C, kost um die 60,- Euro in neu. Unterschied ist IMHO die Anbindung der Wisch-Wasch-Düsen. Im Zweifel beim :) mit Fahrzeug-ID raussuchen lassen.

 

Und: Man "klappt" die Haube nicht hoch, nie! Abnehmen, oder dranlassen.

 

Cheers, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde das teil einfach so lassen, stört ja nicht.

 

Ich klapp die Haube auch manchmal wenn ich nur kurz was schauen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb mamawutz:

Ich glaube, sowas hatten wir hier noch nicht.

Wie ist denn die Metallnase mit dem abgebrochenen Kunststoffteil verbunden? Teil im Bild 3 nochmal von unten ablichten?

 

 

 

Die abgebrochene Nase ist komplett aus Kunststoff. Das Metallteil, das man auf den Fotos sieht, ist eigentlich eine Öse, unter die der Zapfen an der Haube greift, wenn man unter der Serviceklappe die Verriegelungen zuzieht. Der Zapfen an der Haube, glaube ich, liegt, wenn man die Haube klappen würde (!), in der Vertiefung der Kunststoff"nase", die jetzt abgebrochen ist. Ansonsten sind die Metallöse und die Kunststoffnase nicht miteinander verbunden: Die Metallöse sitzt auf dem Kotflügel (?), die Kunststoffnase ist ein Teil des Wasserkastens.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb graf.typo:

Kunststoffnase ist ein Teil des Wasserkastens.

So sieht es aus. Das Teil ist in der Windschutzscheibe unten einfach gesteckt. Scheibenwischer müssen ab, dann kann man das senkrecht von der Scheibe nach oben wegziehen. Spüliwasser macht es etwas flutschiger weil durch jahrelang eingeschwemmten Staub es recht stramm rausgeht und gerne verklemmt. Wasserdüsen ausclipsen und Neuteil retour einbauen. Oder halt so lassen wenn die Ecken nicht stören.

 

Cheers, Michael

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.