Jump to content
Sign in to follow this  
Max-Power

Diverse Fehler im Fehlerspeicher ( A2 1.4TDi )

Recommended Posts

Guten Tag A2 Gemeinde,

ich bin neu hier, und ich möchte für meine Tochter einen A2 kaufen. Ich habe ein noch gut erhaltenes Exemplar gefunden,

A2 1.4 TDi, Scheckheft gepflegt (Zahnriemen wurde schon getauscht - KD fällig), mit knapp über 100t km aus BJ 2000. 

Ich habe per VCSD den Fehlerspeicher ausgelesen, und ein paar Einträge gefunden :

 

 

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 01: Motorelektronik        Labeldatei: DRV\045-906-019-AMF.clb
   Teilenummer: 045 906 019 G
   Bauteil:  1,4l R3 EDC 0000SG  1281  
   Codierung: 00002
   Betriebsnr.: WSC 02138  
   VCID: 193E1FD083930D8CC6-4B14
1 Fehler gefunden:
17571 - Geber für Kraftstofftemperatur (G81) 
            P1163 - 35-10 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus - Sporadisch
Readiness: 0 0 X X X 

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 03: Bremsenelektronik        Labeldatei: DRV\8Z0-907-379-MK20.lbl
   Teilenummer: 8Z0 907 379 B
   Bauteil: ESP     20    CAN  V015   
   Codierung: 10758
   Betriebsnr.: WSC 00000  
   VCID: 479A89A865A74B7CA0-4B2E

1 Fehler gefunden:
01314 - Motorsteuergerät 
            79-10 - bitte Fehlerspeicher auslesen - Sporadisch

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 08: Klima-/Heizungsel.        Labeldatei: DRV\8Z0-820-043.lbl
   Teilenummer: 8Z0 820 043 D
   Bauteil: A2-KLIMAVOLLAUTOMAT 0510  
   VCID: 377AF96815473BFCD0-2590

2 Fehlercodes gefunden:
00818 - Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer (G263) 
            30-00 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus
01273 - Frischluftgebläse (V2) 
            17-10 - Regeldifferenz - Sporadisch

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 56: Radio        Labeldatei: DRV\8E0-035-1xx-56.lbl
   Teilenummer: 8Z0 035 152 A
   Bauteil: chorus II   GRO    0004  
   Codierung: 00000
   Betriebsnr.: WSC 02138  
   VCID: 3362CD78013FD7DCEC-4B14

1 Fehler gefunden:
01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285) 
            49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch
-------------------------------------------------------------------------------


-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 46: Komfortsystem        Labeldatei: DRV\8Z0-959-433.lbl
   Teilenummer: 8Z0 959 433 N
   Bauteil: Komfortgerát T2D    0614  
   Codierung: 06730
   Betriebsnr.: WSC 00000  
   VCID: 51AEA7F09BE385CCFE-4B14

   Subsystem 1 - Teilenummer: 8Z1959801
   Bauteil: Tõrsteuer.FS BRM 0001  

   Subsystem 2 - Teilenummer: 8Z1959802
   Bauteil: Tõrsteuer.BF BRM 0001  

10 Fehlercodes gefunden:
01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393) 
            37-00 - defekt
01616 - Signalleitung zur Innenraumüberwachung 
            49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch
01368 - Alarm durch Schalter Kofferraum 
            35-00 - -
01374 - Alarm durch Klemme 15 
            35-00 - -
01371 - Alarm durch Türkontaktschalter Fahrerseite 
            35-00 - -
01572 - Alarm durch Türkontaktschalter Beifahrerseite 
            35-00 - -
01574 - Alarm durch Türkontaktschalter hinten rechts 
            35-00 - -
01561 - Tür hinten links 
            59-10 - entriegelt nicht - Sporadisch
01561 - Tür hinten links 
            61-10 - entsafed nicht - Sporadisch
01403 - Glasbruchsensoren hinten 
            36-10 - Unterbrechung - Sporadisch
-------------------------------------------------------------------------------

 

Im Forum habe ich zu einigen Fehlern etwas gefunden:

 

17571 - Geber für Kraftstofftemperatur (G81) 

-> könnte ein Kabelbruch, oder defekter Sensor sein

 

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)    49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

-> deutet wohl auf ein Problem mit dem Radio hin - CanBus ? - Es ist aber ein original Radio verbaut.

 

01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393)        37-00 - defekt

-> nach meinen Recherchen ist das Teil für die Zentralverriegelung zuständig. Diese funktioniert aber einwandfrei. Auch die Fensterheber funktionieren.

Allerdings konnte mir der Verkäufer nicht sagen, wie die Alarmanlage funktioniert, und ich konnte es auch nicht überprüfen

 

00818 - Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer (G263)            30-00 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus
01273 - Frischluftgebläse (V2)            17-10 - Regeldifferenz - Sporadisch

-> die Klimaanlage scheint nicht zu funktionieren - könne wohl ein Sensor sein
Die Heizung und Lüftung funktionieren, und auch die Temparatur regelt automatisch.

 

#####################

01314 - Motorsteuergerät  79-10 - bitte Fehlerspeicher auslesen - Sporadisch
-> Hierzu hab ich nichts passendes gefunden

 

01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393)        37-00 - defekt

-> nach meinen Recherchen ist das Teil für die Zentralverriegelung zuständig. Diese funktioniert aber einwandfrei. Auch die Fensterheber funktionieren.

Allerdings konnte mir der Verkäufer nicht sagen, wie die Alarmanlage funktioniert, und ich konnte es auch nicht überprüfen

 

Die Sporadischen Fehler lass ich mal ausser acht. Das sind auch nicht die kritischen Baustellen.
Aber diese Fehler halte ich persönlich für die "schlimmsten" und von mir nicht einschätzbaren Fehler (00818 / 01273 / 01314 / 01330 )

 

Mir ist auch bewusst, dass die Fehler schon älter sind, und nicht gelöscht wurden. Der letzte Eintrag im Scheckheft ist von einer freien Werkstatt; hier könnte auch evtl. einiges Repariert worden sein....
Bei der Probefahrt ist nichts weiter aufgefallen - keine Lampen im Cockpit, Bremsen (ABS) funktionieren, fährt sich kalt und warm wie ein 75PS Diesel, funktioniert in allen Drehzahlbereichen (bis 140km/h), und es sind keine auffälligen Geräusche zu hören.

 

Evtl. kann mir hier im Forum jemand Auskunft geben, über mögliche Defekte, und Kosten für die Behebung.

Würde mich über eure Einschätzung freuen

 

 

Edited by Max-Power

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, die Entscheidung zum A2 ist erst einmal nich falsch. :jaa:

 

Da Du nicht berichten kannst, wann die Fehlerspeichereinträge das letzte mal gelöscht worden sind, 

Ist es auch nicht bekannt, wie Aktuell diese Einträge nun sind.

Sporadische Einträge sind Momentaufnahmen und vielleicht nur einmal vorgekommen.

Aber das hast du ja schon in Deinem Beitrag so erwähnt.

Sollte das Komfortsteuerungsgerät einen Defekt haben, kannst Du Dich an @Lau wenden. Er repariert, mit Erfolg, solche Geräte. 

Ich habe festgestellt, dass es bei einem Abwürgen des Motors in Verbindung mit einem schnellen Neustart zu diesen Einträgen kommen kann.

Endgültig kannst Du nur etwas dazu sagen, wenn der Fehlerspeicher gelöscht wird und nach einer gewissen Zeit erneut ausgelesen wird.

 

Ich wünsche viel Glück beim (Neu)-Kauf

Papahans

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sinnvollste Vorgehen ist wie Papahans schon sagt: Alle Fehler löschen, nochmal eine längere Probefahrt machen und erneu auslesen.

 

Fehler wie „Radio keine Kommunikation“ und „Türen entsafen nicht“ kannst du erst mal ignorieren. Diese kommen oft vor und haben sehr niedrige Priorität, da sie keine Folgeschäden bekommen wenn man sie erst mal so lässt.

 

Die restlichen Fehler machen mich aber stutzig, denn so gehäuft treten die eigentlich nicht auf.

Für mich sieht dieses Exemplar wie ein Geldgrab aus. Ich würde weitersuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alle Fehler bis auf den G263 sind sporadisch und tauchen immer mal wieder auf ohne besondere Funktionseinschränkung. 

Das Thema mit den "Zentralsteuergerät" könnte aber spannend werden... 

Wie beschrieben - alle Fehler löschen und dann nochmal schauen.... 

 

Denn G263 habe ich letztens bei einen meiner A2's auch wechseln müssen - Kostenpunkt bei Daparto 1.10Euro + Versand.... Wechseln ist ein wenig fummelig, aber es gibt hierzu eine gute Anleitung im Wiki.... 

Gebläseregler V2 ist auch bekannt - ebenfalls fummelig aber machbar - kosten ca. 45 Euro von Hella (Originalteil mit entfernter Teilenummer). 

Edited by Superduke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Hilfreichen Tips: das vernünftigste ist wirklich, ich leih mir das Diagnosetool nochmal aus, und mach nochmal 'ne Probefahrt.
Ich berichte weiter.


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, zum 01273 Regeldifferenz Frischluftgebläse findest Du auch im Forum eine sehr ausführliche Lösung. 

 

Da ist der Regler defekt, der von Hella nicht allzu teuer (ca. 40€) ist. Das geht mit Geduld, ner langen Torxnuss und beweglichen Fingern auch ganz gut in Eigenarbeit. 

 

Viel Erfolg 

 

Trizz

 

Edit: Entschuldigt, hab den Beitrag von @Superduke nicht gesehen. Doppelung. 

Edited by Trizz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe gestern nochmal eine Probefahrt gemacht - Fehlerspeicher reset - gefahren - Fehler nochmal ausgelesen:

Aber es sind immer noch 4 Fehler da:

-------------------------------------------------------------------------------
17571 - Geber für Kraftstofftemperatur (G81) 
00818 - Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer (G263) 
01273 - Frischluftgebläse (V2) 



01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393) 
-> und die Fehler zur Alarmanlage.
-------------------------------------------------------------------------------

Ich hab noch was am Preis machen können, und hab das Auto gleich mitgenommen - meine Tochter ist verliebt (in den A2).
Jetzt geht's ans Reparieren. Wie ich G81 und G263 ausbau weiß ich dank der guten Doku im Forum. Die Kosten sind ja überschaubar, das teuerste ist der Regler......
 

Bleibt nur das "Zentralsteuergerät für Komfortsystem".  Ich bin über einen Beitrag gestolpert, in dem beschrieben wird, dass ein KSG verbaut war, in dem eine DWA konfiguriert war, aber nicht verbaut ist. Die Codierung 06730 im Steuergerät deutet darauf hin.

Dem geh ich heute Abend zuerst nach....... 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hat a stück gedauert - aber um das Thema abzuschließen:
Es scheint ein neueres Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393) verbaut worden zu sein; nach ändern der Codierung sind die Fehler weg.
Allerdings bleibt der Fehler " 37-00 - defekt ".  Was mir aufgefallen ist, ist dass die Fernbedienung nach längerer Standzeit (ein paar Stunden) erst nach dem 2ten betätigen reagiert. Bei Gelegenheit tausche ich das Teil.


Geber für Kraftstofftemperatur (12.-€ und 10 Minuten): ist gewechselt - Fehler weg.

 

Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer (G263)  (19,95€) und Frischluftgebläseregler  ( 45,95€ ) ist getauscht.
Das ist eine elende Frickelei hat ca 3-4 Stunden gedauert. 
Fehler weg - Die Klima liefert zwar nur ein laues Lüftchen, funktioniert aber - muss wahrscheinlich nur neu befüllt werden.

 

 

Edited by Max-Power
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.