Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
$logname

60.000er "Zwischenservice"

Recommended Posts

Hallo,

 

eine kurze Frage. Ich würde demnächst -sozusagen auf freiwilliger Basis- die 60.000er [Zusatzarbeiten] machen lassen. Meine letzte Inspektion war vor etwa einem Jahr (bei 33.00KM) und irgendwie fühle ich mich besser, wenn jetzt der Luftfilter und der Dieselfilter erneuert würden. Die Restlaufzeit beläuft sich noch auf ca. 20.000KM bzw. ein knappes Jahr.

 

Könnte mir jemand von Euch sagen, was a) die Teile und b) die Arbeit wohl beim Freundlichen kosten kann? Muss sonst noch etwas gemachtwerden?

 

Ist das überhaupt sinnvoll oder soll ich bis (dann wohl) 80.000KM damit warten - dann müsste ich eh die große Inspektion machen lassen?

 

Danke und Gruß,

 

$logname

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

 

ich habe derzeit ähnliche Gedanken:

Meine Zündkerzen sind schon 64000km alt, ebenso mein Luftfilter (zumindest nach Scheckheft). Ich würde gerne beides vor dem Service (in 10000km oder so) wechseln lassen.

Das Motorlager ist auch noch dran.

btw. Wieviel wird denn der Tausch des Motorlagers in etwa kosten? Teile 60€, aber Arbeit...

 

Danke

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du erhöhten Diesel-Verbrauch? Wenn ja, dann Luftfilter wechseln. Wenn nein, dann nicht.

 

Hast du Probleme die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen? Wenn ja, dann den Kraftstofffilter wechseln lassen. Wenn nein, dann nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwierig zu sagen; Probleme habe ich eigentlich nicht. Trotzdem halte ich es für besser. Immerhin ist der Luftfilter schon drei Jahre bzw. 60.000KM drinn. Bei meinem alten Auto habe ich den selber gewechselt. Da sah er immer schon nach 30.000KM (oder waren es sogar nur 15.000KM?) so aus, als ob eigentlich gar nichts mehr durchgehen könnte :-) - allerdings konnte man da den Wechsel innerhalb von 30 sek. selber machen.

 

Ausserdem ist doch das Einhalten der Servicetermine auch eine Garantiesache. Meine CarLife möchte ich natürlich auf keinen Fall in Gefahr bringen.

 

Also habe ich jetzt richtig verstanden, dass die zwei Filter ca. 60€ kosten, ja? Was kostet wohl der Einbau?

 

Gruß,

 

$logname

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nachdem meiner mehr verbraucht hat und auch nicht mehr auf Topspeed kam, habe ich schon schlimmes befürchtet. Ein Blick ins Serviceheft hat mir dann verraten dass der Dieselfilter noch nie auf der Rechnung stand und der Luftfilter mitterweile auch schon 48tkm durch 2 Winter seinen Dienst verrichtet.

Beides habe ich in einem außerplanmäßigem Stop wechseln lassen und habe dafür 104,82€ bezahlt. Bei Materialkosten von über 60€ geht das i.O.

Luftfilter kann man auch selber wechseln (mit etwas Übung und Aufwand). Es muss die Motorunterbodernverkleidung gelöst werden, da man ja den Filter nur von unten wechseln kann. Mit Wagenheber braucht man da schon ne Stunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von $logname

Hallo,

 

eine kurze Frage. Ich würde demnächst -sozusagen auf freiwilliger Basis- die 60.000er [Zusatzarbeiten] machen lassen.

 

$logname

 

Im Serviceheft steht das diese arbieten bei 60.000 zu machen sind. Ist also so wie ich das verstanden habe unabhängig vom Longlife zu machen wenn dir deine Garantie lieb ist.

 

Die beiden Filter kosten 20€ bzw. 60€.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von $logname

Hallo,

 

eine kurze Frage. Ich würde demnächst -sozusagen auf freiwilliger Basis- die 60.000er [Zusatzarbeiten] machen lassen.

 

 

Im Serviceheft steht das diese arbieten bei 60.000 zu machen sind. Ist also so wie ich das verstanden habe unabhängig vom Longlife zu machen wenn dir deine Garantie lieb ist.

 

Die beiden Filter kosten 20€ bzw. 60€.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

uuuuuups, ne war nicht die nächtliche Aktivität, diesmal wars die Panik vor der Zwischenprüfung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hab ich doch nochmal eine Frage zu den "Zusatzarbeiten" bei 60.000km:

 

Sind diese Voraussetzung für den Erhalt der Mobilitätsgarantie von Audi? Oder hat die Mobilitätsgarantie nur etwas mit dem Longlife-Service zu tun?

 

Letztendlich zielt es natürlich auf die Frage ob die Zusatzarbeiten (Luftfilter & Kraftstofffilter [3 fff ? :LDC]) beim Freundlichen zu machen sind oder ob es auch die freie Werkstatt nebenan tut (die kann das ja ebenso eintragen ins Serviceheft, dass es gemacht wurde).

 

Vermutlich gibts eine einfache Antwort die ich aber nirgendwo explizit gefunden habe....

 

Schönes Wochenende,

 

Anatol, dessen Kugel auf die 60.000 zu geht.... :HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen