Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rgb

Longlife Öle

Recommended Posts

rgb   

Moin zusammen!

 

Jetzt kurven wir mit 506.01 Motoröl im Longlife Service Profil herum......

 

Da gibt es ja einige Öl-Marken ... es gab dazu schon einige Beiträge ... aber:

 

Ich weiß nicht, welche Marke die Freundlichen in N'sulm eingefüllt haben, mein örtlicher Freundlicher hat wohl einen Abnahmevertrag mit Mobil (20€/l X( ), in EBay gibt es Castrol für 7€/l + Shipping) .....

 

kann man die Marken, die 506.01 Norm erfüllen, bedenkenlos mischen?

 

tks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2TDI   

Ich hab bei der Übergabe gesagt bekommen, daß ab Werk Vedol einbefüllt wird. Das war 2001.

 

Ich glaube, daß es zwar möglich ist die Öle zu mischen, aber daß es ratsam ist nach Möglichkeit nur eine Marke zu fahren. Die Norm schreibt ja nur die Anforderungen ans Öl vor. Die Hersteller werden zum Erreichen der Norm aber verschiedene Wege gehen. Die Additive werden wohl anders sein.

 

Ruf doch mal bei der Audi Hotline an. Meist kommt 2 Wochen später ein Brief.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos   
Gast Carlos

hi,

das longlife oel von mobil-oil lt.

 

" mobil 1 OW-30 "

fuel economy formula

fully synthetic motor oil

es handelt sich um ein voll synthetik oel ohne vi-verbesserer. es kann nicht durch temperatur,kaelte und chemische mittel veraendert werden.

ist nicht mit anderen oel zu vergleichen.

www. mobil-oil.de

neues

pressemeldung

09.04.2003

vollsyntthetische schmierstoffe

 

es ist entwickelt worden fuer pumpe/duese diesel.

 

vergleiche normales oel - synthetik oel

ablagerungen und oelschlamm bei normales oel.

keine verschmutzungen bei vollsynthetik oel

auch kein sterben mehr von turbo-lader.

lt. mobil-oil 50.000 km.

preis bei audi pro liter ca 23.00 eur.

auto-teile-unger ca 16,00 eur.

oel von shell, esso, mobil oil gleicher vertriebs weg exxon?????????

 

gruss carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2TDI   
Original von Carlos

auch kein sterben mehr von turbo-lader.

 

Sicher? :)

Kannst Du mir das schriftlich geben?

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos   
Gast Carlos

hi, eine garantie gibt dir kein hersteller ausserhalb seines einfluss gebietes.

 

wir verbrauchen im jahr ca 5000 to schmierstoffe.

 

oelwechsel erfolgen nur nach einer analyse einer oelprobe.

 

das longlife oel, vollsynthetisch ow-30 setzen wir in geschlosse turbo-kupplungen ein. die eine bestimmte minder menge an oel haben zwecks schlupf.

 

das sind heissluft-ventilatoren mit einem medium luft 500 grad c. der motor hat 1000 kw, 980 u/min, hochspannung 500volt, das heisst er laeuft voll spit an.

die kupplung hat durch die minder menge oel 15 sec. verzoegerung von 0 auf 980 u/min.

 

das ganz laeuft mit zustimmung der versicherung. da die maschinen gegen maschinenbruch und produktionsausfall versichert sind.

 

das oel haelt ca 5000 starts aus.

 

gruss carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nelix   

War die Tage bei ATU und hab festgestellt das es jetzt Longlifeoel mit Spezifikation 506.01 für 15 Euro und ein paar zerkwetschte von Liqui Moly gibt. Sehr verwunderlich wird im selben Regal mit BP für 20 Euro angeboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
McMauli   

.. mal ne Frage:

Fahre normalerweise mit dem Longline Öl, habe aber

ca. 1/2 Liter " normales Öl " nachgefüllt, und mein nächster "Boxenstopp" ist laut Anzeige erst in 19000 km.

Kann ich jetzt bis dahin warten? oder muß ich einen kompletten Ölwechsel machen ( ist es ratsam ?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du darfst bei einem Lonlife Auto bis zu einem halben Liter normales Öl nachfüllen.

Dieses müsste sogar in deiner Bedienungsanleitung stehen.

Also kein problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darksool   

hi

 

habe heute bei ebay Longlifeoel für 8 € denn liter erworben. :D

 

also lohnt sich der kauf vom oel bei ebay . oel ist von castrol 0w30 für vw und audi freigegeben.. :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
miwei   

hallo a2-freunde,

 

nun mal ein paar (viele worte) zum thema ölwechsel.

 

fahre einen audi a2 1.4 tdi, gekauft bei 10.000 km mit longlife.

 

erste konsequenz. öl runter neues öl+filter drauf.

 

folgende empfehlung nur für leute die ihr auto selbst warten und ein wenig ahnung haben.

als alter bastler an sämtlichen kfz-typen gilt für mich die regel zweimal im jahr öl- und filterwechsel. (frühjahr und herbst) jahresdurchschnitt 20.000 km.

 

so auch beim a2!!

 

filter bei atu= 7 euro öl bei marktkauf 19,50 euro 5 liter hd 5-w40 synthetic freigegeben nach vw-norm.

 

was sagt uns die audi garantie? nach inspektion neue mobilitätsgarantie!

 

was ist mobilitätsgarantie? eine garantie die adac-mitglieder sowieso haben oder die ich bei der fahrzeugversicherung (bei mir huk) für 6 euro mit erworben habe. also überflüssig seinen wagen deswegen zur inspektion zu bringen.

 

was wird bei der inspektion gemacht? öl gewechselt; hatten wir. türen geölt, reifen auf einseitigen abrieb geprüft, wischblatt geprüft, unterbodenschutz geprüft, bremsen geprüft (wir haben doch eine verschleissanzeige) licht geprüft,?? hatt du augen im kopf?? bremsflüssigkeit wechseln; wie bei jedem anderen fahrzeug auch.

 

was ist mit der garantie?

kein ausfall der bremsanlage, irgend ein klappern, defekt der einspritzanlage, klemmende fensterheber,beschlagene scheinwerfer, getriebe kaputt ect. hat was mit der motorschmierung zu tun!!!! denen werd ich geben!

 

sollte mal wirklich (höchst unwarscheinlich bei normaler fahrweise) ein motorschaden auftreten wird man euch die hölle heissmachen!

unangemessene fahrweise usw. tretet dann mal den gegenbeweis an.

 

also fazit: leute die zur teuren inspektion fahren um garantieansprüche in anspruch zu nehmen sind für mich die selbe kategorie von autofahrern die 10 jahre mit vollkasko durch die gegend fahren und nach einem crash total enttäuscht sind wenn sie nur den restwert von 3000 euro für ihr fahrzeug erstattet bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inspektionen während der Garntiezeit sind normalerweise bei den 2 Jahreszeiträume nicht nötig. Wer aber aus Kulanzgründen danach zumindst einmal noch ein Service machen lässt ist evtl. dann günstiger dran als der Selberschrauber .

 

Zu den 10 Jahre VK aber klar doch muss man sich eben vorher ausrechnen wenn mans Kann ? ;)

 

Oh wie ich diese Pauschalaussagen hasse ;(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen