Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bitmacbyte

Welche Erfahrung habt Ihr mit Autohaus Jehrke ?

Recommended Posts

Ich bin immer noch auf der Suche nach einem passenden A2 für uns.

Ein Fahrzeug mit Open Sky zu finden ist im Moment scheinbar so gut wie unmöglich ?(

Besonders wenn es kein Diesel sein soll.

Im Gebrauchtwagenbereich von Audi ist mir die Firma Jehrke in Bergkamen aufgefallen, die sich scheinbar sehr stark mit A2 Modellen (auch mit Open Sky) eingedeckt hat.

Wie sind Eure Erfahrungen mit der Firma, immerhin ist Berkamen ca. 180 Kilometer von meinem Wohnort entfernt da will ein Besuch wohl überlegt sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI Bitmacbyte,

 

ich habe letzten Monat dort meinen A2 gekauft.

Hr.Schäffer gehört wahrscheinlich zu den Top10 der nettesten Audiverkäufer - ich habe viel durch ganz Deutschland telefoniert und einige kennengelernt ;-)

 

Meine Anreise per Bahn waren rund 650km(!) - Abholen lassen am Bahnhof und Erstattung der Bahnfahrkarte ist Verhandlungssache - einfach mal auf nette Art probieren...

 

Leider muss mein OSS hier in München nun zum Check, ob und wie Jehrke mit Gewährleistung umgeht kann ich Dir erst in ein paar Tagen sagen.

 

Ausserdem bin ich von Audi angeschrieben worden wegen der TDI Rückrufaktion - dieser Mangel ist lt. ADAC schon seit einem halben Jahr bekannt, und hätte schon beim Händler vor dem Verkauf gemacht sein können - aber vielleicht gibt es gute Gründe, die ich nicht kenne, warum nicht.

 

Jehrke ist in Bergkamen eher klein neben der Kamps-Gruppe - und wie so oft in diesen Fällen müssen sie sich einfach doppelt so viel Mühe geben um sich zu differenzieren.

 

Unterm Strich: ja, dort kann man kaufen...

 

Grüße

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo bitmacbyte,

 

ich kann das Autohaus Jehrke auch nur empfehlen! Letztes Jahr habe ich meinen dort gekauft und alles lief problemlos in freundlicher Atmosphäre ab. Abholung vom Bahnhof wurde direkt angeboten.

Gerade bei gut ausgestatteten A2s hat Jehrke eine sehr gute Auswahl. Hier fand ich dann meinen "Exoten" mit FSI-Motor, Sline-Plus, High Tech-Paket, CD, Popowärmer und AHK. Ein vergleichbares Modell ist mir seitdem nicht mehr über den Weg gelaufen.

 

Grüße

KUR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Jehrke hat wirklich gut ausgestattete Modelle. War auch schon zweimal dort:

einmal sehr gut beraten worden (bei dem Herrn im hinteren Büro, k.A. wie der heißt) und beim zweiten Mal, hat ein anderer Verkäufer oder was auch immer er da ist (Chef???) NUR telefoniert. Wir mussten ca. 10 Minuten warten, bis er mit uns sprach, dann bekamen wir den Wagen zur Probefahrt, wo uns dann aber wer anders den Schlüssel brachte, weil der guter Herr "weggerannt" ist und....telefonieren musste. Als wir von der Probefahrt kamen und wirklich konkret über den Preis etc. reden wollten, wurden wir vertröstet, weil er.....telefonieren musste. Ok, danke, tschüssi.

Mit dem anderen Berater kann man jedoch sehr gut reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Dies ist jetzt der soundsovielte Thread zum Thema "Erfahrungen mit Autohaus xyz in Posemukkel"...

 

Nicht, das sich jetzt unzufrieden wäre oder mich aufregen würde. Ganz im Gegenteil: ich finde es gut, dass hier entsprechende Erfahrungen geteilt werden (und vor "Ausreißern" gewarnt wird). Ich habe nur das Gefühl, dass es bei mehreren tausend existierenden Freundlichen in Deutschland irgenwann zu unübersichtlich wird, wenn x-mal neue Threads aufgemacht werden, und man sich dann durch mehrere Postings "wuseln" muss, um erkennen zu können, wie die Beitragschreiber - einzeln bzw. in ihrer Gesamtheit - mit dem betreffenden Autohaus zufrieden waren.

 

Daher meine Frage zur Vereinfachung der Übersichtlichkeit - das ganze natürlich gerichtet an die "Macher" des Forums, weil ich mir weder über die technische Realisierbarkeit, noch über die damit im Zusammenhang stehenden Kosten, noch über den rechtlichen Charakter (ist sowas überhaupt erlaubt???) im Klaren bin:

 

Kann man das nicht für alle eingetragenen Autohäuser, auf einen Blick, quasi als "Umfrage" in "Tabellenform" darstellen? Die Tabelle müsste dann natürlich von jedem, der hier registriert ist (und sich logischerweise angemeldet hat), ergänzbar sein. Aufbau der Liste ungefähr so:

 

- Spalte 1: Name des Autohauses

- Spalte 2: Sitz des Autohauses

- Spalte 3: Bewertung der Verkaufsabteilung (mit z.B. 4 Auswahlmöglichkeiten von "sehr gut", "in Ordnung", "geht gerade noch" bis "schlecht"

- Spalte 4: Bewertung der Technikabteilung (nach gleichem Muster)

 

Und wenn man sich dann die Liste noch sortieren könnte und vor dem Neueintrag ein "Abgleich" erfolgt, ob das betreffende Autohaus schon in der Liste ist... ;) (muss aber nicht unbedingt sein).

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halte ich für eine Klasse Idee. Könnte vom Aufbau her so wie versch. Hotelbewertungssystem (Holidaycheck u.a.) sein. Ist aber bestimmt sehr aufwändig zu programmieren.

edit: Und eins muss man auch bedenken: Die letzten A2s werden wohl Ende diesen Jahres bzw. Anfang des nächsten verkauft. Wen interessiert das dann noch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von FaKiOe

Und eins muss man auch bedenken: Die letzten A2s werden wohl Ende diesen Jahres bzw. Anfang des nächsten verkauft. Wen interessiert das dann noch?

 

Nun, es könnte ja sein, dass der eine oder andere, wenn er mal ein neues Auto kauft, der Marke (weil er sich z.B. für einen A3, A4, A6 interessiert), oder dem "Space-Frame" treu bleiben will (und einen TT?? oder einen A8 in die engere Wahl zieht... ;) )... Dann wären Erfahrungen mit dem Verkauf schon noch von Relevanz.

 

Selbst wenn der A2 nicht mehr gebaut wird: zum Service müssen wir deswegen immer noch. Und auch wenn 4 Ringe vorne drauf sind: Defekte können immer mal auftreten.

 

Insofern wäre das alles nicht für die Katz'!

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, eine eigene Sektion - sortiert nach Alphabet oder PLZ im Forum wäre Megaklasse. Zwar wird das Thema "Verkauf" - wie FaKiOe schon sagt - wahrscheinlich zurückgehen, aber das Thema "Werkstatt" wird dann um so aktueller. Dazu gibt es ja auch schon Thread(s).

 

Wie ja z.B. im "FIS nachrüsten Thread" zu lesen gibt, gibt es durchaus welche, wo Bastler mehr willkommen sind als anderswo.

 

Vielleicht lässt sich ja sogar der ein oder andere zu Rabatt für Forenmitglieder hinreissen, wie es auch bei www.audi4ever.at geht.

 

Ich frage mich aber auch, ob die Forum-Admins am Ende belangt werden können wegen übler Nachrede o.ä. falls sich mal ein Frustrierter richtig auskotzt? Generell fände ich es aber gut, dem Freundlichen gegenüber aber auch andeuten zu können, dass er mein Feedback im Internet nachlesen kann, positiv wie negativ. Das könnte zu mehr Kundenorientierung beitragen...

 

BTW: Admins können Threads ja auch verschieben... :-) - für den Anfang.

 

Grüße

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier möchte ich über meine Erfahrungen mit obigem Autohaus berichten. Ich habe Interesse an einem A2 gegenüber Herrn Gröhnke bekundet und den Wunsch geäußert mein jetziges Kfz (nix VAG-Kfz ;)) in Zahlung geben zu wollen. Der Verkäufer hat sich wie abgesprochen recht schnell bei mir zurückgemeldet nachdem ich ihm meine Fahrzeugdaten übermittelt habe. Leider wollte er etwa 500-1000 € unter dem bei Eurotax Schwacke ermittelten Händlereinkaufspreis bleiben. Gut, dachte ich mir, vielleicht lässt sich ja etwas am Preis für den A2 machen. Er sagte mir telefonisch zu, dass eine Anschlussgarantie und ein Nachlass von 300 € möglich sei. Das klang wenigstens einigermaßen ok. Ca. eine Viertelstunde nach unserem Telefonat rief er erneut an und meinte, dass keine Preisreduktion möglich sein, da es sich um einen Werksdienstwagen handele und er am vergangenen Wochenende schon von Audi im Preis reduziert worden sei.

 

Hey!! Was soll das? :WUEBR: Ist so ein Verhalten normal? Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich mich verhalten soll? Ich habe nach wie vor Interesse am besagten A2 von Jehrke, aber ich komme mir schon ein wenig veräppelt vor. Der A2 steht übrigens schon mehrere Monate bei Jehrke, wie sich unschwer auf dem Foto erkennen lässt. Ist das ein Hebel bei dem man ansetzen könnte?

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sag doch mal was Du für einen Wagen in Zahlung geben willst? Können dann konkret sagen ob OK oder nicht.

 

Nimm doch die WR dazu - ist bei Jehrke kein Problem, einfach nachfragen - finde ich sowieso sinnvoller wie 300.-€ Nachlass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von herme1

sag doch mal was Du für einen Wagen in Zahlung geben willst? Können dann konkret sagen ob OK oder nicht.

 

Nimm doch die WR dazu - ist bei Jehrke kein Problem, einfach nachfragen - finde ich sowieso sinnvoller wie 300.-€ Nachlass

 

Das hier ist mein Auto. Laut Schwacke 10400€ Händler Verkauf und 8550 € Händler Einkauf. Geben will er zwischen 7500 - max. 8000 €. Der A2, für den ich mich interessiere, hat lt. Schwacke einen Händlerverkaufspreis von 19150 €. Haben will er allerdings 600 € mehr. Ist irgendwie uncool. :FLOP: Naja, am Samstag werde ich auf jeden Fall einmal hinfahren. Bin mir aber nach dieser Erfahrung aber nicht mehr so sicher, ob ich dort kaufen will. Andere Händler haben mir schon bessere Angebote unterbreitet.

Bei Zugrundelegung der Schwackewerte müsste ich 10600 € zuzahlen. Bei seinem Angebot wären es aber zwischen 11750 und 12250 €. Das ist eine Differenz von 1150 bzw. 1650 €. Ganz schön heftig. :WUEBR:

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Deezle,

 

ich denke mal da bist Du einfach an den falschen Verkäufer von Jehrke geraten !

Ich habe damals direkt nach Herrn Schäffer gefragt, auf Empfehlung von "acmattheis" hier in diesem Tread.

Herr Schäffer ist ein alter Hase in diesem Geschäft und hat ca. soviel Jahre an Verkaufserfahrung wie Herr Gröhnke an Lebensalter zählt ;)

Wenn Du am Samstag nach Jehrke fahren solltest, was eine wirklich gute Idee ist soviel A2 Auswahl wie bei Jehrke findest Du sonst nirgends, dann wende dich besser direkt an Herren Schäffer.

 

viele Grüße

bitmacbyte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bitmacbyte

 

Vielen Dank für den Tipp! :D Herrn Schaeffer hatte ich ursprünglich dieses Threads wegen auch versucht zu erreichen und sogar seine Nummer gewählt. Die steht ja schließlich auf der Homepage von Jehrke. Angenommen hat das Gespräch allerdings obiger Verkäufer. :( Habe erst gedacht, dass dies keinen Unterschied macht. War wohl ein Irrtum :D

Ich bin erst einmal gespannt auf den Samstag. Vielleicht bessert sich meine Laune bis dahin ja noch. Ich nehme beide Schwacke-Bewertungen (mein Auto und der A2) mal mit. Möglicherweise nützt das was. ;)

 

Deezle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen