Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
FaKiOe

War das ein guter Kauf?

Recommended Posts

Hallo,

 

mein Vater hat sich heute seinen neuen gekauft, Nr.3 bei uns im Hause. Nun würd er mal gerne eine Einschätzung wissen.

 

A2 1,4TDI 75PS

Tageszulassung (KEIN Werksdienstwagen) 04/04

5km

Advance

Style

Ebonyschwarz

Garantieverlängerung um ein Jahr

Zulassung inkl. Wunschkennzeichen

 

glatt 14.000€

 

Ich finde den Preis spitze!

 

Autohaus Knebel, Krombach (jaaaaa, da wo das leckere Bier herkommt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

find ich auch nen geilen preis, hoffe ihr habt ausgiebig probegefahren usw, denn so ein preis is scho ungewöhnlich.

 

grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, haben wir. Aber da hatte ja wie gesagt quasi keine Kilometer. Wir haben auch lange den Haken gesucht, aber keinen gefunden. Die wollten wohl die I-Net Kundschaft anlocken. Da stand er mit 15.900€ ausgezeichnet, Internetspezialpreis 14.500€, runter auf 14.000€ + Garantieverlängerung und Kennzeichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zurzeit bekommt man A2 tatsächlich hinterher geschmissen. Man braucht nur ein bisschen Zeit und Geduld, um nach einem Händler zu suchen, der die restlichen A2 endlich von Hof haben möchte. 14 bis 15 Riesen für eine Tageszulassung ist durchaus realistisch.

 

/.

DocSnyder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo FaKioe, du hast dich ja echt gemausert in der Qualität deiner Beiträge, bei unveränderter Quantität, Gratulation und Danke.

 

Zum Thema: Seid Ihr sicher, dass die 5km real waren ? Denn es ist ein Leichtes für den Händler, die km zurückzustellen.

 

Ich denke nicht, dass der A2 mehrere 1000 km zurückgelegt haben könnte. Aber ich habe selbst erlebt, dass ein A2 auf 1/3 der realen km rückgestellt wurde. Wie ich das gemerkt habe ? Indem ich im FIS nicht nur die Gesamt-km angeschaut habe, sondern auch den Durchschnittsverbrauch - und der stand bei sagenhaften 13,6 L/100km - und das ist arg viel für die 1.2 - 3-Liter-Variante. Da hatte dann der Bordcomputer den realen Dieselverbrauch auf die gefakte km-Zahl umgerechnet.

Hinterher hatte sich mein Verdacht bestätigt, indem ich in der Abgasuntersuchung kurz vor Probefahrt den höheren, von mir schon aufgrund des falschen, hohen Pseudo-Durchschnittsverbrauches schon vermuteten km-Stand eigetragen fand - wohl vom Lehrling, während später jmd anderes den Tachowert reduziert hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben wir natürlich gefragt ;-) Der Händler (sehr sehr nett und auch ein guter Verhandlungspartner) meinte, wir könnten gerne das Steuergerät auslesen alssen, das nicht manipuliert werden könne. Und das sagte er, ohne nervös zu wirken. Aber man sieht ja auch im Brief, dass er nur einen Tag zugelassen war, was soll er da groß an km bekommen haben??

 

edit: Ach so, es war wohl der letzte A2 und der sollte unter einem guten Preis weg, weil es wohl für ehem. ausgeschriebene 15.900 eine Standuhr war. Und man will sich langsam, wie schon gesagt, I-Net Kunden anlocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen