Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Speedbug

Ist der Preis OK??

Recommended Posts

hallo Foriker,

 

ich hab nun einen 1,2 in Aussicht

 

EZ 07/02 Modell ´03

81Tkm

Style

Advance

Symphony

6x Airbag

Telefonvorbereitung

Winterräder

90Tkm Inspektion incl. Zahnriemen

carlife plus

 

Preis Eur 11730,-

 

ich glaube das ist recht günstig oder?

 

grüße

 

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, nur mal so ein Hinweis:

 

Vor kurzem wollte ich mir eine "Last Edition" - sprich einen A2 für 32000 € neu kaufen. Der Händler bot mir als Inzahlungnahme 11500 € an. 1 Jahr alt, 25000 km, fast Vollausstattung (für einen 1.2er). 50 % Wertverlust in einem Jahr!

 

Ein Tip ist auch die kostenlose Website http://www.dat.de. Dort kannst Du die Inzahlungsnahmepreise für (fast) jedes Auto Dir anzeigen lassen. Natürlich schwanken diese etwas, aber sie kommen schon ziemlich genau hin.

 

Für Dein Beispiel zeigt DAT 9024 € an. Das ist der Händler-Einkaufspreis. Dass heißt der Händler schlägt ziemlich genau 2700 € drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für Dein Beispiel zeigt DAT 9024 € an. Das ist der Händler-Einkaufspreis. Dass heißt der Händler schlägt ziemlich genau 2700 € drauf.

 

Ist da auch carlife Plus mit bewertet?

Es ist ja gut, das diese Versicherung überhaupt rechtzeitig abgeschlossen wurde, sonst könnte der Zweitbesitzer max (nach Check) noch die eingeschränkte Version für Gebrauchtfahrzeuge bekommen.

 

Den Zahnriemen könnte man noch gegenrrechnen, aber es bleibt immer noch eine gute Verhandlungsspanne. Ich würde max. 10.500 zahlen.

 

Viel Erfolg beim Verhandeln.

lim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Spardose,

 

was ist eine Last-Edition?

Gibt es die beim A2 wirklich, und warum so überteuert?

 

Audi80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

es gibt keine "last Edition" vom A2.

 

Auch ich würde maximal 10.500 EUR für den angegebenen 1.2 TDI zahlen.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Spardose

Naja, nur mal so ein Hinweis:

 

Vor kurzem wollte ich mir eine "Last Edition" - sprich einen A2 für 32000 € neu kaufen. Der Händler bot mir als Inzahlungnahme 11500 € an. 1 Jahr alt, 25000 km, fast Vollausstattung (für einen 1.2er). 50 % Wertverlust in einem Jahr!

 

Ein Tip ist auch die kostenlose Website http://www.dat.de. Dort kannst Du die Inzahlungsnahmepreise für (fast) jedes Auto Dir anzeigen lassen. Natürlich schwanken diese etwas, aber sie kommen schon ziemlich genau hin.

 

Für Dein Beispiel zeigt DAT 9024 € an. Das ist der Händler-Einkaufspreis. Dass heißt der Händler schlägt ziemlich genau 2700 € drauf.

 

muss er ja, er muss 16% mehrwertsteuer abführen und will auch noch was verdienen.

gruß miwei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ja wäre ja nicht viel spanne drauf zumal ja die 90k inspektion dabei ist...

 

entschuldige die dumme frage aber mit sowas kenn ich mich wirklich nicht aus... und wie heisst es so schön "leben und leben lassen"

 

grüße

 

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 16% Mwst werden im Regelfall auf die Differenz zwischen Ein- und Verkaufspreis erhoben. Ausnahme nur bei ehemaligen Firmenwagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Spardose, was ist eine Last-Edition?

Gibt es die beim A2 wirklich, und warum so überteuert?

 

Es war eine persönliche "Last Edition" gemeint. Der Wagen hätte praktisch Vollausstattung gehabt; d. h. so wie ich ihn mir zusammengestellt hätte. Last Edition deshalb weil ich einen der letzten neuen ergattern wollte.

 

Das mit dem Preisaufschlag finde ich schon happig. Sind immerhin fast 30 %! Bei uns hier in Rosenheim beim Audizentrum wurde ein 1.2er aus 2002 mit 50000 km für 10500 € verkauft. Und mal ehrlich: eine Car-Life-Plus Versicherung ist Euch 2700 € wert?

 

Warum werden überhaupt auf die Differenz zwischen Ein- und Verkaufspreis Steuern erhoben? Das Auto ist doch vom Erstbesitzer bereits mit der Mehrwertsteuer versteuert worden! ?( Aber der deutschen Steuerpolitik traue ich so einiges zu... X(

 

und wie heisst es so schön "leben und leben lassen"

Seitdem ich von 50 % Wertverlust in einem Jahr erfahren habe sehe ich das anders. Der Freundliche hatte nur ein Achselzucken dafür übrig: "Ja mei, Wertverlust gibts halt leider immer." Das war garantiert für längere Zeit mein letzter Neuwagen. Selbst mein Peugeot 406 V6 hatte einen geringeren Wertverlust. Soviel zum Thema Wertverlust. Den muss ich nämlich ab dem Neuwert rechnen und nicht ab 1jährig; alles andere ist schönrechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Ihr müsst halt nur Eure A2´s behalten, dann steigen die Gebrauchtpreise von selbst, sollte er wirklich nie mehr gebaut werden, bekommt man in einigen Jahren, wenn der Sprit 2€/Ltr kostet, sicher noch sehr gute Preise.

50% Wertverlust in einem Jahr, werden nur gemacht, damit der Händler nochmal 3000€ einsacken kann, in 5 Jahren wird er nicht viel weniger wert sein.

 

Gruß Audi80/die nächsten 20 Jahre A2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen