Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
andré

Was sich Leute so einfallen lassen, um Ihren 1.4 loszuwerden...

Recommended Posts

Heute war zum ersten Mal ein A2 bei den Kleinanzeigen meiner Tageszeitung:

1.4 Benziner, EZ 01: 5-Sitzer und steuerbefreit bis 9/05. :D

Die Buden will wohl echt keiner haben... :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast mr bob

Verstehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht, was da besonderes dran ist. Der Benziner ist ja D4 eingestuft und hat somit eine Steuerbefreiung solange bis der Freibetrag aufgebraucht ist. Daraus ergibt sich bei Zulassung 6/01 eine Befreiung eben bis 9/05.

 

Oder habe ich bei deinem Posting jetzt etwas Grundlegendes mißverstanden ?(

 

viele Grüße

bob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast recht, die Kisten sind tatsächlich 5 Jahre von der Steuer befreit, das ist ja wohl der Gipfel der Oberdreistigkeit!!! X(

Einstufung ist EU4, wo der Unterschied zu D4 is weiß ich nich.

5 Jahre ?(8o Warum wird damit keine Werbung gemacht? Da hätte sich bei der Nähe zur tschechischen Grenze so ein Benziner-Dingens richtig gelohnt! *Plonk,PLONK* Man kann das zwar dann nicht Fahren nennen :D mit so nem Waschmaschinenmotor, aber besser für's Konto ist's!

Aber 5-Sitzer dürfte der eigentlich nich sein, oder ist die Knolle in meinem Schädel jetzt total ausgetrocknet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klar 5 sitze! hat meiner auch :) hab sonst aber erlich gesagt keinen mehr gesehn der hinten 3 kopfstützen hatte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2 Driver

Natürlich kann das ein 5 Sitzer sein.

 

Fährst Du auch ein A2? Solltest Dich mal darüber informieren Herr Technik Moderator :D

 

WasWASWAAAASSS? Paß uff Du! ;)

 

Das mit den 5-Sitzen ist mir schon klar, aber wurde die 5er-Sitzbank schon 2001 angeboten?

 

Aber kann man das mit den 5 Jahren ahnen *nichdrüberwegkomm* ? In der Zeit zahl ich weit über 1000 €, zahl für unser z.T. miserables Straßensystem und werd dann noch blöd angemacht(nich nur im Forum) , weil hinten n bißl Ruß rauskommt und der Liter 0,20€ weniger kostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ne Bekannte von mir fährt nen Benziner Baumonat 11/00. Und der hat ganz sicher ne 3er Sitzbank!!!

 

Und wenn Du was anderes behauptest, bekommt DU zu Deinen 600 Beiträgen Verlust noch zur Strafe 100 Beiträge aufgebrummt. :D

 

Dann hast Du 100 Beiträge Schulden "hihi"

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2TDI

Und wenn Du was anderes behauptest, bekommt DU zu Deinen 600 Beiträgen Verlust noch zur Strafe 100 Beiträge aufgebrummt. :D

 

Dann hast Du 100 Beiträge Schulden "hihi"

 

Häähh? ?( Ist noch immer ziemlich warm hier...

Hab noch Gummipunkte von Erbse, kann ich damit begleichen?

 

Aber wenigstens war der Thread nich total sinnlos, hab doch mal wieder was gelernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

He Andre wusstes Du wirklich nicht, dass der Benziner Euro 4 hat?

Der TDI ist ja seit neuestem auch mit Euro 4 eingestuft.

Was kostet den der TDI mit Euro3 im Jahr Steuer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt reichts! Das war zu viel.

 

Klaus, ich bin bereits auf dem Weg nach Ludwigshafen. Ich werd Dich Durch meinen Turbo drehen!

Brauchst nicht wegrennen, ich bin schneller. Irgendwann krieg ich Dich eh.

 

Na warte, jetzt kannst Du Dich auf was gefasst machen :D

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war Dein Glück :D

 

Ich dreh wieder um, war schon ab Ortsschild von Ludwigshafen.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab nächstem Jahr 231€. :(

Dankt den Diesel-Fahrern, ohne uns gäbe es keine Straßen, Renten, medizinische Behandlungen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...und ich bin trotzdem noch der Meinung, daß wir bei den 15 TKM im Jahr mit unserem Benziner günstiger fahren als mit einem TDI.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Paahhh...Naja, zur Not der 2.5 aus dem Galant oder ein Biturbo-V6, aber der Sound, bei dem Du jede Frau vergißt, den hat nur ein Ami-V8...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin kein Freund von V6-Maschinen. Da habe ich die Sechs lieber in Reihe und aus Bayern. Der Schub, den so eine Maschine entwickelt ist mit einem 2,5l TDI durchaus zu vergleichen!

Ein amerikanischer V8 ist vom Sound her mit Sicherheit eine Klasse für sich, von den Kosten allerdings auch!

Da beschäftige ich mich lieber mit Autos, die man sich noch leisten kann und da gehört ein V6 Biturbo von Audi zumindest mit annehmbarer Laufleistung eher nicht dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Reihensechser sind schon net schlecht, den V6 aus dem Galant kennst Du aber bestimmt nicht, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der hat so um die 163 PS, je nach Baujahr, Drehmoment weiß ich nicht...der zieht von unten raus, das hab ich bei einem Japaner nie für möglich gehalten 8o

Kenne nur die Vierzylinder, den 320 und den 535 von BMW, bin auch alle schon selbst gefahren, wobei der 535 ja wieder ein V8 ist :D

Der 320 ist echt die Minimalmotorisierung ab E 36, für die untendrunter sollte sich BMW schämen.

Der 535 ist das stärkste Auto (naja, eigentlich Fahrzeug, die LKW hatten auch weniger PS) gewesen, was ich je gefahren bin 8) Macht schon Spaß, vor allem wenn man an der Tankstelle nicht bezahlen muß...

Die 6 Zylinder- Praxis von BMW versteh ich nicht, 323, 325, 328, 330 liegen leistungsmäßig ja nich so weit auseinander, vor allem die letzten 3, oder? Gibt's den 325 noch? Wie sah/sieht die Leistungsverteilung aus? Der 323 hat 2,5 Liter, oder hat nur der 523 2,5 Liter? Wieviel hat dann der 325?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell (E 46) gibt es den 320i mit 2,2l (170 PS), den 325i mit 2,5l (193 PS) und den 330i mit 3,0l (231 PS). Dann gab es noch jede Menge andere E 36:

320i, 2,0l, 150 PS,

323i, 2,5l, 170PS,

325i, 2,5l, 192 PS,

328i, 2,8l, 193 PS.

Ich gebe Dir aber Recht, daß der 320i mit 2l Hubraum noch nicht wirklich viel Spaß macht. Der 328i ist aber schon ein echt nettes Teil mit viel Dampf und nicht übermäßig viel Durst. Über 10 l/100 km hatte ich ihn bisher noch nicht, im letzten Urlaub sogar nicht über 8l auf 100 km. Hatte mal einen 535i (3,5l, 6 Zylinder, 211 PS), der war nie unter 10l zu bewegen und über 12l war auch nicht wirklich schwierig.

Dafür gab es dann den A2 und damit auch wieder ganz andere Tankrechnungen. Aber natürlich auch eine Menge weniger Fahrspaß...

Japanische Sechszylinder bin ich selber allerdings noch nie gefahren, kenne ich nur aus Zeitschriften!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannste ja mal spaßenshalber machen, und wenn Du schon beim Mitsubishi-Händler bist, teste doch gleichmal den 3000 GT und den EVO 7 :)

Den E46 gab's/gibt's doch auch als 323 (zumindest mit der Aufschrift), und den 325 haben sie schon im E 36 abgesägt dachte ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den 323i gab es als E36 und E46 jeweils mit 170PS. Den 325i gab es bis 1995 als E36 und der ist ich glaube in 2000 als E46 zurückgekehrt. Eigenartigerweise hatten beide 192 PS aber verschiedene Motoren. Da stellt sich dann nur die Frage, wo der Fortschritt bleibt, zumal der 328i subjektiv deutlich besser geht als der nominal gleichstarke 325i!

Sollte sich mal die Gelegenheit ergeben, werde ich einen Mitsubishi aber mal fahren. Der 3000GT und der EVO 7 spielen dann ja doch nochmal in einer anderen Liga...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 3000 GT auf jeden Fall, der versprüht amerikanischen Esprit: Häßliches Hartplastik im Ami-typischen Innenraum, schwergängige Kupplung/Bremse, kaum schaltbares Getriebe, wenn man jenes so nennen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was das Getriebe angeht, ist man als BMW-Fan natürlich sehr verwöhnt, das kommt in meinen Augen auch Audi nicht ganz mit, die dann allerdings bei der Qualität wieder aufholen. Leider gibt sich da unser A2 nicht ganz so viel Mühe aber ab Modelljahr 2003 soll das ja deutlich besser sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oja, aber auch sonst paßt einfach alles in einem BMW, und qualitativ sind die m.M. nach auch besser :o , auch wenn Audi hochwertiger wirkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo André,

 

bist Du denn mit Deinem Audi was die Qualität angeht vollständig zufrieden?

Wenn ich mir überlege, was in dem kurzen Autoleben schon alles an unserem repariert wurde und dann überlege, was an unserem BMW dran ist, dann muss ich mir über den Qualitätsanspruch von Audi doch wirklich Gedanken machen!:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, Audis wirken hochwertiger als sie es sind, dabei will ich es hier belassen, hab schon oft genug was dazu geschrieben... ;) Sind so Sachen, die bei einem 42000 DM "Kleinwagen" nicht passieren dürfen.

 

Bei BMW gibt es natürlich auch Montagsautos, und z.B. E 30 und die ersten E 36 sind auch nicht so toll,

aber insgesamt sind das schon hochwertige Autos momentan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte nur gehofft, daß unser A2 bei der Qualität vielleicht eine Ausnahme ist. Allerdings ist ja sowohl Deiner als auch unser ein "älteres" Baujahr und wie schon geschrieben sollen die neuen ja deutlich besser sein. Vom Konzept her ist der Kleine auf jeden Fall unschlagbar! Das ist auch der Grund, weshalb wir unseren damals gekauft haben. Abgesehen davon waren die A2 gebraucht eine Zeit lang ja wirklich sehr günstig im Vergleich zum Neupreis...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen