Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
OnkelHane

Kabel für hinteren Boxen

Recommended Posts

Mahlzeit!!

Seit 2 Wochen gehöre ich auch zum Kreise der A2 Fahrer und habe gleich mal ne Frage. Einige konnte ich mir schon aus den anderen Themen beantworten, aber zu dieser habe ich nix gefunden.

Mein A2 hat ein Radio Chorus II, aber nur vorne Boxen. Kann es sein, das ab Werk gar kein Kaben für die hinteren Boxen mit verlegt wurde? Finde nämlich auch keins. Wer kann mir helfen??

 

Gruß der Onkel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jupp, habe gerade heute Nachmittag reingeschaut. Weder oben (Hochtöner) noch unten. Leider. Würde gerne hinten was reinmachen, nur auf Stress mit dem Kabel legen brauche ich momentan nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi A2 Fans,

 

habe auch seit 5 Tagen einen A2 der recht gut ausgestattet ist, nur beim Radio wurde gespart...daher fehlen auch bei mir in den hinteren Türen die Boxen. Ich habe aber mal die Lautsprecherabdeckungen abgemacht (große Tieftöner unten) und mit der Hand nach oben gelangt und siehe da, da geht doch tatsächlich ein kleiner Kagelbaum lang, :] . Nun werde ich mal die Türverkleidung komplett abbauen um zu schauen, was für ein Stecker zum "andocken" benötigt wird, und diesen beim Freundlichen bestellen.

 

Was ich allerdings noch nicht weiß, ist wie ich beim Chorus die Balance zwischen vorn und hinten einstellen kann, im Menü gibts bei mir nur links/rechts, obwohl unter den technischen Daten explizit die Unterstützung von 4 passiven Boxen zugesichert wird.

 

Zudem möchte ich gern eine 3,5 mm Line In Eingang für meinen MP3 Stick integrieren und weiß aber nicht auf welchen PINs ich diesen einschleifen muß.

 

Vielleicht kennt ja einer die Antworten...

 

MfG Exantor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi
Original von Exantor ...Ich habe aber mal die Lautsprecherabdeckungen abgemacht (große Tieftöner unten) und mit der Hand nach oben gelangt und siehe da, da geht doch tatsächlich ein kleiner Kagelbaum lang...

 

 

 

Das könnte aber auch das Kabel von den el. Fensterhebern sein (falls Du welche hast...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein ich habe hinten nur fernhuman-mechanische Fensterheber ;) und denke (hoffe) dass die Kabel die für die Boxen sind, aber diese Woche hänge ich mal das Multimeter dran, dann ist die Frage final geklärt!

 

MfG

 

Exantor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warscheinlich nicht, sondern ZV...

 

thread: suche auf "tueren" so buchstabiert...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...an die ZV habe ich jetzt gar nicht gedacht, beim C4 war die ja noch pneumatisch, verdammte Umstellung!

 

Man kann ja aber auch am Radiostecker schauen, wenn da die vier PINs für die hinteren Boxen geklemmt sind, müssen sie ja auch irgendwo hinführen und wenn es nur bis zum Zwischenstecker ist...oder?

 

Welche Boxen würdet ihr empfehlen (passiv), das Chorus bringt ja maximal 40W auf jedem der 4 Kanäle. Ich hatte an paar Alpines gedacht, die holen aus wenig Nennleistung ordentlich Schalldruck und sind in der Leistungsklasse nur unwesentlich teurer als 08154711 Spaeker.

 

MfG

 

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber warum denn nicht gleich richtig machen? kleine 5-weg, sub dran (raptor 6s gibt's jetzt bei ebay für €80)....

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von Exantor

Hi A2 Fans,

Was ich allerdings noch nicht weiß, ist wie ich beim Chorus die Balance zwischen vorn und hinten einstellen kann, im Menü gibts bei mir nur links/rechts, obwohl unter den technischen Daten explizit die Unterstützung von 4 passiven Boxen zugesichert wird.

MfG Exantor

 

Hi,

wenn Dein Chorus ab Werk drin war und Du hinten keine Boxen hast dann ist der Fader deaktivert. Das kann man mit dem Tester ändern.

Mit dem Tester wird die Codierung des Radios geändert und dann hast Du auch deinen Fader. Allerdings hat dein Chorus nur zwei passive Lausprecher ausgänge. Die anderen (hinteren) sind aktiv.

Die Codierung deines Radios lautet jetzt XX5XX. Diese 5 muß durch eine 2 ersetzt werden.

 

Sollte es ein ChorusII sein lautet Deine Codierung XX1XX. diese 1 muß dann durch eine 0 ersetzt werden. (die "X" stehen logischerweise nur als Platzhalter hier, in Deinem Radio stehen da Ziffern)

 

Wenn Du nun umcodiert hast kannst du eine Endstufe anschließen die Deine Lautsprecher in den hinteren Türen versorgt.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...laut Bedienungsanleitung verfügt die Ausführung im A2 über 4x20 Watt, d.h. ich kann doch die hinteren Boxen ohne Endstufe betreiben. Die Frage ist nur, ob das klangtechnisch Sinn macht, oder ich entsprechend mehr investieren sollte?

 

Zudem hängt dies auch davon ab, ob ich irgendwie meinen MP3-Player eingeschleift bekomme, ohne auf diese "Profilösung" mit der Adapterkassette zurückgreifen zu müssen, da ich die Zusammenarbeit mit FIS sehr schätze, zumal die Tuner in Audi Radios recht hochwertig sind.

 

Die andere Möglichkeit wäre ein MP3-fähiger CD-Wechsler der an die Chorus Wechslersteuerung passt, aber sowas gibts bestimmt nur für Unsummen...oder?

 

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Chorus I zu II?

 

MfG

 

Exantor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user

Hi,

zieh mal den Radio raus und zieh nur den braunen Stecker ab.

Wenn Du am Radio nun 4 Kontakte siehst (die äußeren nicht belegt) dann sind nur 2 Endstufen eingebaut.

 

Soweit ich das in Erinnerung habe gibt es keinen Chorus mir vier Lautsprecherausgängen.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig, die anderen 2x20 Watt kommen von der Mini-Endstufe.

 

Ich glabue übrigens auch nicht dass die Lautsprecherkabel schon liegen. Ich habe fürs Nachrüsten eine Unsumme beim Freundlichen bezahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und 2x20W ist nicht wirklich viel.

 

sub und auch die normalen lautsprecher werden wohl von 50W pro Kanal verbesserungen zeigen; mehr kontrolle, bessere klarheit. wenn du dann noch der sub dazu bringst... das wird dann ziemlich gut.

 

die kabel selbst zu verlegen habe ich im o.g. thread gezeigt; sooo kompliziert isses auch nicht, aber trotzdem 2 Tage solltest du einplanen.

 

und geht's um lautstärke oder qualität? lautstärke: doppelte druck von 20W braucht 200W... wenn die LS gleich effizient bleiben.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leuts,

 

ich werde eine Endstufe im Beifahrerfußraum einbauen und damit alle Boxen über ein paar hochwertige Käbelchen befeuern. Wie sieht es da eigentlich mit der Fadingfunktion aus? Habe ich bei einer 4-Kanal-Endstufe wirklich 2x2 Kanäle oder wird nur einmal Stereo draufgelegt und das Fading fest am Verstärker eingestellt? Wie ist das eigentlich in den Fordertüren, ist da schon eine ordentliche Frequenzweiche zwischen den Hochtönern und den Mitteltönern drin? ?(

Welche Endstufe und welche Kombination für die hinteren Türen empfehlt ihr. Mir geht es dabei um optimalen satten Sound, der maximale Schalldruck ist für mich eher sekundär, da ich ein sehr empfindsames, in Discos stets ohropactiertes Gehör besitze. ;)

 

Im Übrigen haben mich die anderen Beiträge hier im Forum überzeugt, ne PhatBox zu installieren. Der Preis liegt bei 269€ +P&VP bei Ebay, das ist okay, oder?

 

MfG

 

Exantor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von Exantor

Wie ist das eigentlich in den Fordertüren, ist da schon eine ordentliche Frequenzweiche zwischen den Hochtönern und den Mitteltönern drin?

 

*schüttel schüttel* hallo aufwachen :D ......muß wohl ein schöner Traum sein den Du da geträumt hast....... :D

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MisterX

 

hat zwar nicht direkt was mit dem Thema hier zu tun, trotzdem eine

Frage zur Codierung vom Chorus 2.

 

Um die Line In Eingänge des Chorus 2 zu nutzen habe ich einen Adapter

verbaut (Matthias Klump / Kuniis Homepage) der dies ermöglicht.

CD Wechsler vorgauckeln bla bla......

 

Der Adapter funktioniert fast einwandfrei. Fast einwandfrei schreibe ich

weil sich das Chorus nur bei laufendem Motor, bzw. nachdem der Motor gestartet wurde und der Zünschlüssel noch nicht wieder abgezogen wurde, in den notwendigen CD Wechsler Modus umschalten lässt

 

Kann es sein daß das Radio nach einer eventuelllen Umcodierung dieses merkwürdige Verhalten nicht mehr aufweist ?

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen