Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kleine

Festfrieren der Türen im Winter

Recommended Posts

Hallo liebe A2-im-Winter-Draußenparker,

 

bei meiner alten Kugel hatte ich bisher jedes Jahr das Problem, das mir die Türen festgefroren sind... und zwar nicht an den Gummis, die habe ich ja immer schön behandelt, sondern an dem Moosgummi das genau an der Kante der Tür sitzt. Meine Talkum-Versuche im letzten Jahr haben da leider keine Abhilfe geschaffen und so mußte ich regelmäßig mit ansehen wie kleine Körnchen am Rahmen hängengeblieben sind. Mal abgesehen von dem grausamen Geräusch, das beim Öffnen an mein Ohr gelangt!

 

Das möchte ich meiner neuen Kugel natürlich ersparen und daher hoffe ich mal auf ein paar Tipps ....

 

Den Tipp "nicht in der Sonne parken" kenne ich schon ;)

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Defroster-Spray die Stellen einsprühen und einige Sekunden einwirken lassen. Dann erst die Tür öffnen. Die Methode hat aber auch einen "Schönheitsfehler": Das Defrosterspray ist nicht optimal gut für den Lack, weil es auf die Dauer die Konservierung auflöst. Wenn es nicht zu kalt ist, funktioniert das oft. So habe ich das früher bei meinem Ford Scorpio gemacht. Jetzt gehöre ich zu den Garagenparkern :)

Wenn man Strom in der Nähe hat: Mit einem Fön auftauen. Das ist definitiv für das Auto am Besten. Noch besser: Heizlüfter ins Auto stellen (am Vortag und das Kabel z.B. geschickt bei der Heckklappe reinführen. Dann steigt man in ein warmes Auto, wenn man losfährt. Das ist dann fast so gut wie Standheizung;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Strom ist leider nicht verfügbar, da bei uns die Parksituation etwas angespannt ist und ich manchmal gute 5min zu Fuß zum Auto unterwegs bin.

 

Was Lackschädliches bei einem Neuwagen... ich glaube, das bringe ich nicht übers Herz... :(

 

Danke trotzdem für Deine Vorschläge.

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte ähnliche probleme letzten winter. innen wird's warm, aussen bleibt's kühl, vielleicht schmilzt etwas... war nicht gut.

also, ich hatte am wenigsten problemen mit mein tür - die anderen wollten nach eine weile überhaupt nicht mehr.

 

problematischten meine ansicht nach ist der +2 <--> -2 geschichte - da friert alles immer wieder schön ein. (tagsüber wird's warm, da schmilzt etwas, nachts friert es wieder ein..)

 

meine tips:

- talkum oder sowas habe ich noch nie benutzt. eine tür kommt fast immer auf - es sei denn, du hast ein mehrere millimeter dicke panzerschicht drauf, aber dann kannst du eh mit den eiskratzer und hitze anfangen.

- die türen so sanft wie möglich nutzen, vielleicht wenn's warm gewesen ist tagsüber die türen öffnen und einfach die gummis kurz abtrocknen.

- sonst die tägliche mehrmaligen öffnen und schliessen hat meinen geholfen.

- ab und zu die kleine ein tag in die tiefgarage gönnen

- nutzt du ein halb-auto-kondom oder diesen dinge für die WSS? - die würden sicherlich helfen

- schnee solltest du grundsätzlich vom auto fegen auch wenn du ihm nicht benutzen wirst

 

weiter ideen sind mir auch wilkommen - heute abend wird's hier frieren, da bin ich mir ziemlich sicher - also ich kann auch rechtzeitig testen ;) ich hatte auch letzten winter nicht sooo viele probleme.... einige male war's schlicht unmöglich die eine tür zu öffnen, aber meine ging fast immer. dafür muss ich auch sagen das wir dauerfrost von mitte november bis ca. märz hatten...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... ich benutze seit Jahren schon die Gummipflege von Caramba. Das Gummi bleibt schön geschmeidig, kein Ankleben und Anfrieren mehr.

 

 

Gruss

Holger :P

Karamba.jpg.c515fb32788a0937f48ef0544f241387.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von S line

... ich benutze seit Jahren schon die Gummipflege von Caramba. Das Gummi bleibt schön geschmeidig, kein Ankleben und Anfrieren mehr.

 

 

wie ich schon sagte: die Gummis sind nicht mein Problem sondern das Moosgummi, das sich ganz am Rand der Tür befindet. Das saugt sich mit Wasser voll wie ein Schwamm und verhält sich bei Frost auch genauso...

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anika,

 

ich habe (in meinem ersten A2-Winter) das selbe Problem festgestellt: der Moosgummi saugt sich voll, auch wenn es draußen trocken ist (vermutlich Kondenswasser) und friert dann fest und die Härchen lösen sich von der Türe. Beinahe eine Fehlkonstruktion. Möchte demnächst meine Werkstatt dazu befragen, das ist ja ein Witz für so einen HighTech-Wagen. Talkum brachte auch bei mir nix, ist eigentllich klar, da das bei Haargummi nicht wirkt meines Erachtens.

 

Update: FRAGE allgemein zu den angehängten Bildern: wie kann ich die in einer "verkleinerten Version" reinstellen (Vergrößern mit Klick drauf ...) ?

 

Gruß, macDaniel

Moosgummi_Tuere.jpg.55b1d717f9fd73ac55c47c1f867f9fd9.jpg

Moosgummi_Holm.jpg.f2255dda90f5888ca2d5f9d4e579282e.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke vielmals für die Fotos. Ich werde es vielleicht nochmal mit Silikonfett versuchen, aber so recht traue ich mich nicht...

 

primär sind ja die oberen Türkanten betroffen, nur wenn es regnet oder Schmelzwetter ist, kommen die anderen Seiten dazu...

 

Ich schätze mal, dass ohne diese Zusatzdichtungen es ordentlich peifen und klappern würde, ist wohl ein Opfer an die Aerodynamik und Ruhe im Fahrzeug :(

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komisch, das ist mir in den 5 Jahren noch nicht passiert obwohl ich die Gummis keine extra Pflege zukommen lasse und ich "Laternenparker" bin. :D

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also zum "Laternenparker" fehlt auf meinem Stellplatz die Laterne, die steht bei meinem Nachbarn gegenüber.

Aber ich bin ein "Freiluftparker", weil ich keine Garage habe.

 

Trotzdem hatte ich noch nie Probleme mit festgefrorenen Türen oder Gummis etc.

 

Es gibt eine Lösung: :HURRA: STANDHEIZUNG :HURRA:

 

Duck und weg.

 

Mullewutz, der sich über seinen A2 mit Standheizung freut. :D-cool-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Bei mir geht diesen Winter ein Kabel in den Kofferraum.

Für den Gebläseheizofen mit Zeitschaltuhr.

 

Weil meiner doch diesen Winter vor meiner (Zentalheizunggeheizten) Garage steht. --leider.

:(

Der olle Oldi ist doch drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Otherland

Komisch, das ist mir in den 5 Jahren noch nicht passiert obwohl ich die Gummis keine extra Pflege zukommen lasse und ich "Laternenparker" bin. :D

 

Gruß

Otherland

 

 

vielleicht ist es in Minden ja auch nie richtig Winter.... ;)

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Imprägnierspray für Schuhe, Zelte Parka!!! Wunderbar. Habe zuvor mehr geschrieben und wieder 3x rausgeflogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich darf mich zu euch gesellen.

 

Mein oberer Moosgummi saugt sich auch immer voll, gerade bei +2/-2.

Im Türrahmen steht dann auch das Wasser. Das mit der Fehlkonstruktion möcht ich fast gestätigen. Vielleicht sollte man an Audi schreiben. Vielleicht kann man das Moosgummi gegen was anderes austauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine waren ziemlich schwierig zu öffnen als es unter 0 gegangen ist... aber jetzt bei -8 kommt kein frost auf die scheiben und nichts taut wieder auf :) einmal öffnen, die bleiben offen. jetzt muss ich nur der wochen-altes schnee von der WSS irgendwie runterkreigen..... ja, trotz 300km ist er immer noch da.

 

und der schnee auf dem boden bleibt liegen <freu>

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn es erstmal richtig kalt ist, habe ich auch kein Problem mehr, nur eben in diesen "Zwischentemperaturen"...

 

Naja, in ein paar Wochen ist alles wieder vergessen :D dann haben wir richtig Schnee und Minustemperaturen...

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In dieser einen Leiste sitzt immer die Feuchtigkeit. Nur da.

Das muss ja festfriedren. Was für eine Konstruktion.

 

Was kosten denn neue Türdichtungen für oben. Kann mich schon mal mental drauf einstellen.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze seit Jahren bei all meinen Autos preiswertes Glycerin aus der Apotheke. Mir sind noch nie Türen festgefroren. Ob's jetzt auch beim Moosgummi funktioniert kann ich natürlich nicht sagen, aber für 2-3 € kann mann es ja auf einen Versuch ankommen lassen. Zudem ist Glycerin das beste Pflegemittel für kältegeschädigte Hände, das es gibt. Also bei der Behandlung der Türen keine Handschuhe anziehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir passiert das auch immer regelmäßig an allen 4 Türen. Zum Glück ist die Garage jetzt wieder frei...

Vielleicht hilft auch einfach mal ein Tag Heizlüfter was. Damit es mal richtig trocknet innen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Herr Rossi

Vielleicht kann man das Moosgummi gegen was anderes austauschen.

 

Das sollte doch möglich sein. An meinem A2 befindet sich statt des Moosgummis eine leicht genarbte Hartgummiwulst. Die saugt sich nicht voll Wasser und friert auch nicht fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Baujahr 2003. Ich habe den Wagen gebraucht gekauft, war vorher beim Autohaus gemeldet. Ich glaube nicht, dass die irgend etwas nachgerüstet haben.

Werde übermorgen mal Fotos von den "Wülsten" machen (morgen sehe ich das Auto nur im dunkeln :WUEBR:).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen