Jump to content

[1.4 BBY] Lichtmaschine liefert keinen Ladestrom.


toms111
 Share

Recommended Posts

Hallo A2 Freunde,

nachdem mein Audi A2 Benziner mit neuem KI gut gelaufen ist, hat er jetzt ein Batterieladeproblem. Mein Tochter hat es gerade noch so an einen Parkplatz geschafft.

Nach Fahrt auf der Autobahn folgende Situation

-Kontrolleuchten gingen im KI an (welche ...im nachhinein nicht mehr so genau zu analysieren)

- Scheinwerferlicht wird immer schwächer

- Der Wagen beschleunigt nicht mehr , das Gas "hängt"

- Servolenkung fällt aus

- Auto wird gerade noch so an einen Parkplatz abgestellt.

- Läßt sich nicht mehr starten, Batterie leer

 

Danach habe ich die Spannung an der Batterie gemessen. ca. 9V, und eine gebrauchte Reservebatterie mit 12V Leeralaufspannung eingebaut. Der A2 läßt sich starten aber verweilt in einem Standgasmodus, Drehzahl bleibt gleich obwohl das Gaspedal am Anschlag ist.

Dann Starterkabel vom Audi A6 TDI an den A2 zum Überbrücken direkt an die Batterie geklemmt, Motor A6 laufen lassen....und.......siehe da wieder Vollgas beim A2  möglich..
Batteriespannung bei laufendem Audi A6 13,8 V-14,2V.

Dann abklemmen der Startekabel und beim A2 ...-> 11,8 V,  und Messen direkt an der Lichtmaschine beim +Pol und Motorgehäuse ..->  11,8 V das bedeuted Lichtmaschine defekt bringt kein Ladestrom.

Die erste Aktion für mich wäre jetzt den Ausbau des Ladereglers , um zu schauen ob die Kohlen noch lang genug sind.

 

Frage an euch kann man den Laderegler ausbauen ohne die komplette Lichtmaschine zu demontieren?

wenn nein sehe ich den Ausbau der Lichtmaschine nicht so einfach an, weil der Bauraum schlecht einsehbar ist.

Bitte gibt mir Tipps.

Ach ja noch etwas, ich habe 3 Akkus mit je 80 AH parallel geschaltet damit ich genug "Saft"habe von dem Parkplatz 10 km zu meiner Garage zu fahren...reicht das??

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb toms111:

Ach ja noch etwas, ich habe 3 Akkus mit je 80 AH parallel geschaltet damit ich genug "Saft"habe von dem Parkplatz 10 km zu meiner Garage zu fahren...reicht das??

Gefühlt fährst Du damit um die Welt.

Und mein erweitertes Gefühl sagt mir, daß der A2 vielleicht ein Masseproblem (Massekabel hinter linkem Scheinwerfer) hat.

Der Massepunkt selbst und vielleicht auch das angegriffene Massekabel intern.

Beim Überbrücken mit einem Starthilfekabel zwischen LiMa und Batterie könnte das Problem eingegrenzt werden.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo ,

das mit dem Massepunkt hinter dem linken Scheinwerfer habe ich vorher auch durchgelesen und die "Vormessung" an der Lima +pol mit dem Motorgehäuse durchgeführt. Weil aber hier (Motorblock) schon keine 13.8 Volt angelegen sind habe ich mir dann die Messung an dem Chassis (Massepunkt) erspart. Zudem hat es dann geregnet und es wurde dunkel. Das mit dem Starterkabel führe ich morgen mal durch.

Ich war auch alleine und konnte kein Gas geben, sodaß eine erhöhte Drehzahl überhalb 2000 U/min nicht zu stande gekommen ist.

Kann es sein das die Lichtmaschine mit dem Erregerfeld erst ab ein bestimmten Drehzahl Strom liefert?

Ich schaue morgen nochmal genauer an und überprüfe Massepunkt und Lichtmaschine. Das mit dem Problem am Massepunkt kann man auf dem Youtube Video gut erkennen.

 

Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to [1.4 BBY] Lichtmaschine liefert keinen Ladestrom.
vor 10 Stunden schrieb Schwabe:

Und mein erweitertes Gefühl sagt mir, daß der A2 vielleicht ein Masseproblem (Massekabel hinter linkem Scheinwerfer) hat.

Schließe mich dem uneingeschränkt an.

Link to comment
Share on other sites

Hallo A2 Freunde, so jetzt habe ich den "kranken" A2 mit 3x parallel geschalteten Akkus heim gefahren...sicher ist sicher.

Ich habe vorher noch folgendes ausprobiert.

1) Beim normlen starten und im Leerlauf habe ich bei der Lima + Pol und Moterblock oder Chassis nur 11,95 V festgestellt, hat also nicht über die Lima geladen.2

2) bei Überbrücken mit A6 zeigt die Batterie hinten 13,9 V und vorne an der Lima + Pol gegen Motorblock auch 13,9 V.

Das zeigt doch , das der Fehler an der Lima liegt bzw. zu kurze Kohlen, defekte Laderegler, oder auch defekte Lichtmaschine.

 

Möchte gerne die Reglerplatte ausbauen ohne aber die komplette Lima zu demontieren, geht das?

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo A2 -Freunde,

habe jetzt die Lichtmaschine ausgebaut.....man war das ein Akt.  Die 2 Schrauben mit der 13 Nuß sind ja schon nicht einfach, aber dann das Teil aus dem Motorbauraum raushiefen da muß man die Kunststoffteile vorne im Bereich der Ölzufuhr abmontieren und den Hitzeschutz am Krümmer habe ich auch vorher abgebaut.....
Also ich habe schon an einigen Autos "geschraubt" aber was haben sich da die Audi A2 Konstrukteure gedacht.........O.o

Bei der Lichtmaschine habe ich den Laderegler demontiert. (siehe Bild) Kann es sein das einer der Kohlen zu kurz ist.

 

Ich überlege mir entweder nur den Laderegler zu kaufen ca. Euro oder gleich eine neue Lichtmaschine von Ridex für ca. 8 Euro.

 

 

IMG_0967.jpg

IMG_0968.jpg

IMG_0970.jpg

IMG_0972.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo A2 Freunde,

habe noch was zum Thema Lima testen. Ich möchte im ausgebauten Zustand die Lichtmaschine testen. Akku und Starterkabel oder andere Kabel, Multimeter usw. habe ich alles. Wie ist es mit der Erregerspannug ?
- den Akku schließe ich an -Pol mit Lima Gehäuse an,

- Akku + Pol mit Lima +Pol , dort wo das Kabel angeschlossen war.

und wo schließe ich dann die Erregerspannung an und eine Kontrolleuchte, die auch am Kombi beim Starten erlischt.

Vielen Dank für eure Infos.

Link to comment
Share on other sites

Zum Testen in den Schraubstock einspannen. Minus an das Gehäuse und Plus an B+1 oder B+2 - also einen von den Gewindestiften. Mit einem kleinen Kabel lässt sich der Generator dann von Plus + zu einem Kontakt am Regler erregen. (Während er läuft) Manchmal gehen beide, aber je nach Regler nicht immer. Es reicht da mal kurz mit dem Kabel dran zu halten und das Kabel dann wieder weg zu nehmen. 

Der Generator braucht aber eine Mindestdrehzahl (falls der Akkuschrauber nicht reicht, schafft es eine richtige Bohrmaschine) 

Dann einmal die Spannung und auch die Stromaufnahme zur Batterie hin messen. Für den Bosch Generator sollte es noch alle Ersatzteile geben. Die Nachbauten sind meistens von minderer Qualität.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb toms111:

aber was haben sich da die Audi A2 Konstrukteure gedacht........

Die Frage habe ich mir auch schon öfters gestellt.

Das zentrale Thema im Motorraum ist der Platz.

Da konnten die dann auch gar nicht soviel "denken".

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo User

nach ein paar kalten und regnerichen Tagen habe meinen neuen Regler an die Lichtmaschine montiert und dann diese wieder in den A2 "reingewuchtet". Da ich den Riemenspanner nicht entspannt habe war die Aktion nicht so einfach. Von oben bin ich nicht gut an den Riemenspanner gekommen und ein langes Werkzeug mit Nuß hatte ich auch nicht zu Hand. Also untere Schraube rein und dann die Lichtmaschine um die untere Schraube mit Hebelkraft gedreht. UFF das war harte Arbeit. Und dann die Teile wieder alle eingebaut und den ersten Motorstart vollzogen.......

Ich hatte sofort den ruhigen, konstanten Leerlauf bemerkt.....dann am Laderregler "PLUS"  gegen Masse am Motor gemessen....14,4 Volt klasse. Dann noch die Spannungsüberprüfung  ganz links am Chassis ...auch 14,4 Volt.   Die Masseschraube links unten hinter dem Scheinwerfer hatte ich schon überprüft, die war ok , nix anglaufen oder gerostet.

Dann hinten im Batterieraum auch 14,3 Volt....die lichtmaschine funktioniert wieder.

Jetzt läuft der A2 wieder rund, nur noch die gelbe Motorkontrolleuchte wegen dem AGR -Ventil leuchtet noch, das muß noch weg.

 

Vielen Dank an euch und die tollen Tipps im Forum

 

IMG_1321.jpg

IMG_1327.jpg

IMG_1328.jpg

IMG_1333.jpg

Link to comment
Share on other sites

Lichtmaschine: Wer nicht selbst basteln will oder kann, dem empfehle ich beispielsweise den Bosch-Kundendienst. Der ist eher geneigt einen neuen Regler (samt Kohlen) zu verbauen als der Freundliche, bei dem oft auch die Kollektor-Lamellen völlig abgenutzt sind und deshalb gleich eine neue LIMA rein muss.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.