a2x2

seitl. abstand gas und bremse

Recommended Posts

n´abend zusammen...

 

habe seit ein paar wochen ein echtes problem mit dem brems-und gaspedal !!! setdem es kälter ist und man natürlich auch mal

"dickere"- oder "breitere" schuhe an die füsse zieht,tritt man fast ständig

beide pedale gleichteitig :WUEBR: autofahren fast unmöglich :WUEBR:

habe schon meinen kumpel den freundlichen gefragt,ob man die vielleicht verstellen kann oder so. leider nein! :ver

hat jemand eine bessere idee als bis zum sommer zu warten bis man wieder schmalere schuhe tragen kann?

 

schmalere winterschuhe habe ich schon besorgt,sind dann aber auch nicht mehr warm...

 

freue mich über jeden sinnvollen gedanken :HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte Anfangs mit meinen 45ern das gleiche Problem. Habe nach einigen Tagen die Ferse ganz nach rechts, Anschlag Mitteltunnel, gestellt. So geht es - für mich jedenfalls - ohne jedes Problem, nach einigen Tagen setzt man den Fuss ganz automatisch so. Dies gilt nicht nur für meinen 1.2, sondern auch für den 1.4 Benziner in der Verwandschaft.

Kann jetzt auch mit den dicken Mephisto fahren ohne Probleme.

 

Dennoch gebe ich zu, dass der Abstand Brems- zu Gaspedal eine nicht ungefährliche Konstruktionsschwäche des A2 ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi berleburger...

schönen dank für deinen tip. habe mir gedacht,das ich mit diesem problem nicht allein bin...

:HURRA::HURRA::HURRA:

 

 

wbr

a2x2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hierzu gibt es schon einen älteren Thread. Entweder Aluoptikpedale vom TT? einbauen oder das Premspedal rechts etwas abschleifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hat auch schon jemand die Mittelkonsole umgebaut mit Edelstahlblechen, um mehr Platz für den Gasfuß zu schaffen. Die Suche sollte da weiterhelfen. Das ist natürlich kein Umbau für jedermann...

 

Gut, daß ich kleine Füße habe. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das gleiche Problem. Mit der Zeit gewöhnt man sich (zwangsweise) daran und die Fußstellung ändert sich.

 

Ich halte jetzt meinen Fuß stärker nach rechts gedreht, so dass ich nur noch mit der Spitze Gas gebe.

 

Für lange Strecken habe ich einen Tempomaten.

 

Aber für diese Anordnung der Pedalen gehört der Konstrukteur gefeuert. Das Bremspedal hat nach links noch ausreichend Platz! Man hätte es 2 cm weiter nach links biegen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich kenne die Größe und Breite deiner Schuhe natürlich nicht.

Aber gerade dicke Winterschuhe können generell beim Autofahren ein Problem sein; nicht nur beim A2.

 

Eine Löung könnte z.B. sein sich "autofahrtaugliche" Schuhe in den Wagen zu legen und diese dann vor Fahrtantritt anzuziehen.

Ist zwar ein wenig umständlich aber auf alle Fälle sicherer (machen die Frauen ja auch oft. Manchmal kann man echt noch was lernen vom zarten Geschlecht) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Staubsauger

und dann mit den warmen Füssen in die kalten Löcher fahren !!! k026.gif

 

 

an keinem bisherigen Auto ist mir das auch so negativ aufgefallen. Stört mich auch, aber ausser Fuß nach rechts und anlegen kann ich auch nix machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe mir gedacht das ich nicht der einzige bin :D

...na ja,dann wird sich wohl mein rechter fuss umgewöhnen müssen...

 

trotzdem schönen dank...

 

wbr

a2x2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus akuellen Anlass wärme ich diesen Thread mal auf, da ich noch keine exakte Info dazu mit der Suche finden konnte.

 

Interessant wäre mal der Unterschied vom 1.2er zu den anderen A2s beim Abstand zwischen Gas-/Bremspedal in cm ausgedrückt.

Mit meinen Füßen geht es selbst mit Wanderstiefeln(Gr.47) noch zu fahren, zugegebener Maßen ohne viel Luft zum Bremspedal bzw. Mittelkonsolenwand.

 

Gruß

Phoenix

bearbeitet von Phoenix A2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich komme auch ganz gut mit den Stiefeln dran vorbei. Da ist nicht viel Platz, aber es geht. Schlimmer ist es in nem 3er BMW..

 

Du hast doch nen 1.2er! Mess nach, ich schau bei mir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast doch nen 1.2er! Mess nach, ich schau bei mir!

 

Gesagt, getan. Hier nun die Maße eines 1.2:

 

Abstand zwischen Bremspedal und Gaspedal: ca. 6cm

Abstand zwischen Bremspedal und Mittelkonsole: ca. 12.5cm

 

Beim ersten Wert ist der kürzeste Abstand zwischen den Auflageflächen gemeint.

 

Gruß

Phoenix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, ich leg mir schonmal ein Maßband bereit und messe morgen Früh mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich ärgert der geringe Platz auch (erinnert mich an meine Isetta). Hab' in meinem Berufsleben genügend Leihwagen gefahren, aber so etwas habe ich nicht in Erinnerung. Spezielle Fusshaltung dürfte auf längeren Strecken nicht funktionieren- auch nicht mit GRA :shake:. "Schuhe wechseln" war ja wohl nicht Ernst gemeint.

Irgendwo in den Tiefen dieses Forums war mal der Vorschlag nach Abschleifen des Bremspedal, oder so ähnlich.

Findet das jemand wieder :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der Vorschlag nach Abschleifen des Bremspedal

 

Da wäre ich vorsichtig, könnte Ärger. Würde ich mich vorher erkundigen ob man das darf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gesagt, getan. Hier nun die Maße eines 1.2:

 

Abstand zwischen Bremspedal und Gaspedal: ca. 6cm

Abstand zwischen Bremspedal und Mittelkonsole: ca. 12.5cm

 

Beim ersten Wert ist der kürzeste Abstand zwischen den Auflageflächen gemeint.

 

Gruß

Phoenix

 

Ca. ist gut gemeint :).

 

Im Fahrzeugbau rechnen wir in Zehntel mm (Millimeter)!

 

Brems- und Gaspedal haben zudem einen Höhenunterschied.

 

Die o. g. "gemessenen" Abstände sind also...

 

Gruß Harry ;).

 

p.s.:

Die Abstände des Fusshebelwerkes sind im übrigen Teil der Fahrzeugzulassung

des Herstellers ... und die wurde erteilt.

bearbeitet von fmbw10
p.s.: zugefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, wir wollens jetzt mal rein qualitativ messen, ich werde auch nicht mit meiner Schieblehre rausgehen.

 

Er will es ja nur grob wissen ob da bauliche Unterschiede sind..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na ja, wir wollens jetzt mal rein qualitativ messen, ich werde auch nicht mit meiner Schieblehre rausgehen.

 

Ich denke auch, dass das Messen mit Maßband (ich geb mir da mal eine Toleranz von +/- 0,1cm) hier ausreichend ist um qualitative Unterschiede festzustellen.

 

Gruß

Phoenix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab den selben Pedalabstand gemessen:

 

Zwischen Bremse und Gas sind´s etwa 6 Zentimeter

Zwischen Bremse und Mittelkonsole nicht ganz 13 Zentimeter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke fürs nachmessen.

Das ist doch mal einer interessante Erkenntnis.

Das Gerücht, der 1.2er habe einen größeren Pedalabstand, kann man also getrost ad acta legen.

 

Gruß

Phoenix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke fürs nachmessen.

Gern geschehen.

 

Ich muss auch zugeben, dass ich trotz der 46er Latschen kein Problem hab. Auch nicht wenn ich im Winter mit den dicken Timberlands unterwegs bin. Klar, ist eng, aber ich bleibe nicht auf der Bremse hängen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Ich habe auch große Füße mit passenden Schuhen (44), Probleme habe ich im A2 keine.

 

Das schlimmste was ich gefahren bin war ein Audi 80 B3, da war zwischen Kupplung und Bremse so gut wie kein Platz.

Da waren immer leichte und schmale Schuhe angesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden