Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mirkoheinrich

Open-Sky-System – Bowdenzug gerissen!

Recommended Posts

Hallo! Gestern Abend ist der rechte Bowdenzug meines Open-Sky-Systems gerissen. Dieses geschah beim Schließen des Daches kurz vor der kompletten Schließung und hatte zur Folge, dass sich das Dach seitlich in den Führungsschienen verdrehte und nicht mehr vor noch zurück ging. Nur mit vier Händen und der Handkurbel ließ es sich komplett schließen! Laut meinem Freundlichen ist ein Kompletttausch des Rahmens mit den Führungsschienen notwendig. Es wurde ein Kulanzantrag gestellt. Näheres erfahre ich erst Montag, da das Teil und das Montagewerkzeug aus dem Vertriebszentrum geliefert werden muss.

 

Hat jemand schon ähnliches erlebt? Bis jetzt hatte ich dahingehend noch keine Probleme.

 

Mit wie viel Kulanz kann ich wohl rechnen (EZ 10/00, 21.000km)?

 

Mit freundlichen Grüßen

Mirko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ganau dasselbe wie bei dir, nur auf der linken Seite. Auch ich hab's per Hand zugeschoben und mit Paketklebeband gedichtet. Hält seit 3 Wochen.

Ich lasse es deshalb nicht reparieren, weil ich sowieso die Wandelung eingeleitet hab.

 

mfg, Benjamin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute habe ich noch mal mit meinem Freundlichen gesprochen. Morgen sollen die Teile und das Spezialwerkzeug kommen. So langsam bin ich auch ein "bißchen" sauer; schließlich steht der A2 hetzt seit einer Woche in der Garage. SOnst könnte es bei dem Wetter leicht reinregnen, da das OSS leicht offen ist. Inzwischen denke ich auch über eine Wandlung nach. Auf 21.000 km hatte ich schon folgende Probleme: linker Frontscheinwerfer feucht, Handbremsarretierung defekt, Lenksäule getauscht, Querbeschleunigungssensor defekt, 2 mal Koppelstangen und jetzt das OSS. Es reicht! Der Wagen stand inzwischen einen knappen Monat in der Werkstatt und ich fühle mich etwas als Testfahrer mißbraucht. Ich kaufe nie wieder ein Auto so kurz nach Markteinführung (08/2000). Hat jemand Tips zur Wandlung? Meine 3-Wege-Finanzierung läuft noch ein Jahr, kommt man da irgendwie raus? ICh würde auch einen neuen A2 nehmen, bis auf die Verarbeitung ist er perfekt für mich!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo. Mal eine Frage:

Kann man eine Sichtkontrolle machen, ob der Bowdenzug schon am abnippeln ist, oder reißt der an einer nicht sichtbaren Stelle?

 

Danke, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sieht man gar nichts, der Bowdenzug ist in der Führungsschiene verlegt. Das ganze ist auch nur komplett lieferbar und mit einem speziellem Arretierungswerkzeug einbaubar. (sagt mein Freundlicher...)

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute habe ich erneut mit meinem Freundlichen gesprochen; die Führungskulisse soll Montag oder Dienstag zu 99% da sein, wann das Einbauwerkzeug kommt ist nicht bekannt. Es gibt wohl in einem Vertriebsgebiet nur eine bestimmte Menge davon. Anscheinend bin ich mit meinem Defekt nicht der einzige!

Das Problem wird also insgesamt mindestens zwei volle Wochen in Anspruch nehmen. EIN UNDING!!!

Meinem Freundlichen kann ich keinen Vorwurf machen, der kümmert sich wirklich darum, aber anschließend ist mal ein richtig böser Brief an Audi fällig, da ich sicherlich auch noch einiges dazu bezahlen soll!!

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit heute mittag habe ich meinen A 2 wieder. Die Jungs haben 4 Tage dran rumgeschraubt, war deren "erstes Mal", nachdem die Ersatzteile 10 Tage hatten auf sich warten lassen. Die ganze Sache kostet schlappe 1500 €, wovon Audi 650 € übernommen hat (70 % Material). Der Rest bleibt erst Mal für mich. Die ganze Sache ist jetzt bei der Audi-Kundenbetreuung.

Mal schauen was dabei rumkommmt. Ich zumindest habe die Nase richtig voll!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh holla!!!

Das gibt einem ja ein richtig gutes Gefühl!

Da hoffe ich mal für Dich und allen später Geschädigten viel Glück!

 

Tschau, Fiffi

 

Oh, möge dieser Kelch an mir vorrübergehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute habe ich nach zwei Wochen das Antwortschreiben von Audi bekommen. Es enthält viel freundliches Blabla und eine Ablehnung der Kulanzübernahme.

Hat jemand noch einen heißen Tip, wie man weiter vor´gehen kann? Der A2 ist knapp drei Jahre alt gewesen und hatt 20.000 km runter.

Für einen Premiumanbieter kann es meiner Meinung nicht sein, dass man auf 900 € sitzen bleibt, wenn ein Pfennigbauteil kaputtgeht geht. Aufgrund der langen Wartezeiten für die Ersatzteile gehe ich von einem generellen Problem aus.

Vermutlich bekommt Audi sogar vom Bauteilhersteller eine Kostenerstattung...

Mir reichts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

Vielleicht hilft hier der Kummerkasten der AutoBild!?

 

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@A2 1,4 TDI:

Goldrichtig. Genau das war auch mein Gedanke. Für die Auto-Bild ist das ein gefundenes Fressen.

 

@mirkoheinrich:

Den ganzen Schriftkram der Auto-Bild schicken. Und bitte keinen Rechtsanwalt einschalten (würde eh nichts bringen bei Kulanz), denn das ist Bedingung, wenn die Auto-Bild helfen soll.

 

Viel Glück

 

CU

 

Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach der Absage von Audi habe ich noch einen persönlichen Brief hinterhergeschickt, in dem ich meine Enttäuschung zum Ausdruck gebracht habe. Und siehe da: Es hat gewirkt! Gestern hat mein Freundlicher angerufen. AUdi gewährt 70% auf den Lohn. Sie haben beim Händler angerufen und gefragt, ob es wirklich so schlimm war. Er hat es bestätigt und ich bekomme bald Post von Audi. Es geht doch!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo habe heute erfahren, dass bei mir auch der Bowdenzug des OSS gerissen ist. Reparatur kostet ca. 1500.- Euro!!! Kann wohl nicht sein... .)2 Dem Forum zufolge muß es wohl öfters Probleme mit dem OSS geben. Nachdem mein Kleiner EZ06/01 ist und ich ihn letztes Jahr im Oktober gekauft habe, natürlich die Herstellergarantie weg. Wie sieht es aber mit der Gebrauchtwagengarantie aus?? Greift die hier etwa nicht? Dies ist doch kein Verschleißteil. Mein Freundlicher meinte nur, dass nach der Reparatur ein Kulanzantrag gestellt wird. Und dann mal abwarten, was Audi dazu meint. Gibt es vielleicht auch eine Rückrufakton oder Kulanzregelung bezüglich OSS, die man irgendwo nachlesen kann??? Bitte um Eure Hilfe!

 

Danke

Stevie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

seit heute schließt mein dach auch nicht mehr richtig,

weiß aber noch nicht genau was das ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von mcstevie

.... Mein Freundlicher meinte nur, dass nach der Reparatur ein Kulanzantrag gestellt wird. Und dann mal abwarten, was Audi dazu meint....

Achtung:

Kulanz umfasst zumeist das von AUDI gelieferte Teil: Das ist hier der Bowdenzug mit einem Materialwert von einigen wenigen EURO!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von mcstevie

.... Mein Freundlicher meinte nur, dass nach der Reparatur ein Kulanzantrag gestellt wird. Und dann mal abwarten, was Audi dazu meint....

Achtung:

Kulanz umfasst zumeist nur das von AUDI gelieferte Teil: Das ist hier der Bowdenzug mit einem Materialwert von einigen wenigen EURO!

Und da Kulanz eine freiwillige Leistung ist:

Erst mal den Preis vom Original-Bowdenzug ermitteln lassen und ggf. lieber eine preiswerte(re) Werkstatt suchen und dort den Bowdenzug voll bezahlen!

Der "Freundliche" will natürlich den Auftrag haben und lockt deshalb gerne mit "möglicher Kulanz", weil die nur über Vertragshändler erreichbar ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ mcstewie

Wenn du das Dach noch zu bekommst (zuschieben), ohne dass ein Defekt zu sehen ist, schnell noch ne CarLifePlus abschließen, dann kann es schon mal nicht mehr teuer kommen als Jahresbeitrag+250€ Maximalbeteiligung pro Schadensfall=ca. 420€

....dein Dach geht doch waaahrscheinlich erst in einer Woche kaputt, oder? ;)

 

mfg, Benjamin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

 

... nur so als weiterer Datenpunkt. Meine Alu-Kugel hatte auch schon einen gerissenen Seilzug am OSS (war dieses Jahr im Frühjahr, Auto ist von 1/2001). Und leider scheinen die Aussagen hier zu stimmen, daß der komplette Rahmen des OSS getauscht werden muß. Der kostet alleine so ca. 900€. Audi hat bei mir zwar 70% vom Material bezahlt, aber ich bin immer noch auf einer Rechnung von 500€ sitzen geblieben. Die Werkstatt hat allerdings sauber gearbeitet. Zuerst wurde das Dach temporär verschlossen, so daß ich weiterfahren konnte und dann hat es nur einen guten Tag gedauert, nachdem das Ersatzteil da war.

 

(... und ansonsten war natürlich auch schon Koppelstange re. und links fällig; ein feuchter Scheinwerfer; die klappernden Schaltseile usw. usf.)

Ich denk beim nächsten Auto werd ich mich dann wohl wieder eher an meinen ursprünglichen Grundsatz halten: Was an einem Auto nicht 'dran ist, kann auch nicht kaputt gehen ...

 

Gruß Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen