Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Feuerstein

Audi auf der IAA

Recommended Posts

Ich war heute auf der IAA. Den A2 haben sie auf dem Audi Stand in die letzte Ecke gezwängt. Sieht wirklich so aus, als würde der Kleine nicht mehr lange dazugehören. Schade, eigentlich. Aber wenn man sich so wenig Mühe gibt ihn zu verkaufen, braucht man sich auch nicht zu wundern, wenn nur wenige die überzogenen Preise zahlen wollen. Den A2 mit 90 PS tdi hab ich übrigens auch nicht gesehen, vielleicht hatte ich auch nur schon zuviele Tränen in den Augen. Ein Motto hat die IAA schon für mich : "bye Audi A2" ;(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade,...

denn eigentlich ist der a2 doch mehr als liebenswert,

vielleicht kann jemand mehr erfahren vom "großen" tdi, der noch auf die iaa geht ...

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, wenn ich das jetzt so sage, aber warum ist der A2 denn überteuert?

 

Die A-Klasse ist da ja noch teurer, die verkauft sich aber besser.

 

Und außerdem kann man den A2 nicht mit der A-Klasse (= Twingogröße) sondern nur mit der verlängerten A-Klasse (etwas kürzer als A2) vergleichen.

Will man den 1.4 TDI mit einer A-Klasse vergleichen, muss man den A 170 CDI langer Radstand hernehmen und der wird erst richtig teuer!

Vergleichstest gibt's hier!

Und da gibt's nicht einmal eine Klimaautomatik!

 

Ich frage mich, warum behauptet jeder, dass der A2 zu teuer ist?

 

Bitte, was ist dann die A-Klasse, wenn der A2 zu teuer ist?

 

Der einfache Grund, warum so wenige A2 gekauft werden ist einfach, dass die Leute das Auto nicht kennen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango
Ich frage mich, warum behauptet jeder, dass der A2 zu teuer ist?

Audi ist allgemein sehr teuer. Der A2 ist da sicherlich keine Ausnahme ...

 

Bitte, was ist dann die A-Klasse, wenn der A2 zu teuer ist?

A2 ist teuer, A-Klasse unverschämt teuer.

 

Der einfache Grund, warum so wenige A2 gekauft werden ist einfach, dass die Leute das Auto nicht kennen!!!
Und weil er ohne die S-Line Felgen einfach unschön ist.

 

cu

-T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Tango: Jaaa, Honda baut schon wunderschoene Autos :P

 

Ich finds auch eine Schande wie Audi mit so einem inovativem und SPARSAMEN Auto umgeht. Aber vielleicht ist er einfach der Oelindustrie/BUSH-Connection ein Dorn im Auge!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango
Honda baut schon wunderschoene Autos

Das habe ich nicht behauptet und weiss auch ehrlich gesagt nicht, was das eine jetzt mit dem anderen zu tun hat, aber wenn Du meine Meinung wissen willst: im Moment bis auf wenige Ausnahmen eher nicht ...

 

Aber vielleicht ist er einfach der Oelindustrie/BUSH-Connection ein Dorn im Auge!?

Ja genau! Bin Laden fährt nämlich 'nen Audi A2 und hat Saddam im Doppelboden hinter den Sitzen versteckt.

 

cu

-T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat: Tango

A2 ist teuer, A-Klasse unverschämt teuer.

 

Ja Tango, seit 1995 haben sich die Autopreise auch bei Honda verändert.... und nicht nach unten. :P

 

z.B. Honda Jazz: 1.4 Es ab 15.120 € .

Total günstig.... die haben ja noch nicht mal einen Diesel im Angebot.....

 

Weiter Honda Civic 5 Türer (1.7 CdI, Dieselmotor gibt es erst seit 2003 !!!) ab 20.800 € !!!!

ohne Radio natürlich.

 

Und ESP , ASR und elektron. Diff.-sperre, diese aktiven Sicherheitsmerkmale scheinen für Honda gar nicht existent zu sein.

 

 

Also, bitte erst differenzieren, bevor man pauschal urteilt. 8)

 

Audi A2: diese Sicherheit gönne ich mir !!!!

 

...ABS, ESP, ASR, ADS.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MadDog spricht mir aus der Seele.

Ein Beispiel noch: Rechnet mal zusammen, was der "tolle und innovative", dazu noch "superleichte" Opel Meriva kostet. Keinen Cent weniger, wenn die Ausstattungen bereinigt werden.

Den Niedergang des A2 - ich schrieb's schon mal in diesem Forum - ist allein der Firmenpolitik von AUDi zu verdanken. Diese Yuppi-Manager, die nur auf kurzfristige Riesengewinne schauen, nicht aber auf eine lange, beständige Freundschaft zu Stammkunden, haben ein völlig falsches Werbekonzept erstellt. Mercedes mit der A-Klasse war damals um Welten besser. Fahrschulen, Taxibetriebe, Mietwagenfirmen wurden zu Billigstpreisen von Daimler eingedeckt. Nur so haben sich Qualitäten dieser Art Fahrzeuge herumgesprochen. Die Verkaufszahlen belegen das.

Und bei AUDI? Lass mich mal überlegen. Wir sorgen für die Propaganda (siehe auch A2-Virus).

Ich habe fertig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango
nicht mal einen Diesel

Das ist in der Tat sehr ärgerlich. Sagen übrigens auch die Händler.

 

z.B. Honda Jazz: 1.4 Es ab 15.120 € .

Total günstig....

 

[ ] Du hast Dir dieses Auto schonmal näher angesehen, bist es vielleicht auch schonmal gefahren?

 

[ ] Du möchtest rumtrollen?

 

cu

-T

 

PS: Audi A2 1.4, vergleichbare Ausstattung, Preis lt. Konfigurator: 18.500 € (achja, und Radio musste man da auch extra bezahlen ..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie ist es schon komisch:

Da stellt Audi den A2 ein und VW den Lupo.

Wo bekommt der an Sparsamkeit interessierte Käufer dann noch ein passendes Auto.

 

Hilfe: Das 3L-Auto ist vom Aussterben bedroht.

 

Erst wird es als Öko-Aushängeschild vergewaltigt und dann von hinten vom "Vorsprung durch Technik" überrollt.

 

Aber man könnte schon glauben, dass absolut kein Interesse an Verbrauchsoptimierten Fahrzeugen besteht.

 

Im Prinzip ist mir ja egal was jetzt speziell Audi oder VW oder irgendeine Marke macht. Ich bin ja kein Audi-Fan sondern ich "schätze" im Moment die Vorteile meines A2´s.

Wenn die ein Fahrzeug von einem anderen Hersteller gehabt hätte....bitteschön, ich selber habe auch kein Problem mit einem Opel, Skoda, etc.

Aber es gab eben keine Alternative!

 

Wenn jetzt eine Firma meint, durch das Eliminieren der unteren Fahrzeugschicht, den potentiellen Kunden in ein höheres Fahrzeugsegment zu stoßen...dann kann ich nur für mich sprechen:

"An einem A3, A4, etc. hätte ich einfach kein Interesse gehabt. Ich hatte Interesse am A2 und nicht an Audi."

 

Ich mache mir eigentlich nur Sorgen, wo ich das gute Stück mal abstelle, wenn ich wegen des Nachwuchses (wenn die mal 1,85m sind wird hinten vielleicht doch knapp) mal ein größeres Fahrzeug kaufe (so in 10 Jahren). Hergeben will ich die Rarität dann wahrscheinlich auch nicht. Also den alten Karren mit 12 Jahren abmelden (scheiß auf 2000€ Gebrauchtwagenwert) und dann nach weiteren 10 Jahren wieder auspacken. Zu einem Zeitpunkt, an dem der A2 wieder als begehrtes Schaustück im Schaufenster der Audi-Händler steht und jeder der guten alten Zeit hinterhergraint. Und wenn sich die Modellpolitik der Hersteller nicht ändert, dann werden mich in zwanzig Jahren immer noch um einen Verbrauch unter 5L beneiden.

 

Tschüss, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss es nochmals verdeutlichen.

Ich halte den A2 nach wie vor für ein innovatives Auto.

z.B. Verbrauch, Sicherheit,Aussen- und Innenmasse , Materialien (Alu), Motoren (spez. 1.2 Tdi )....etc. sind echt einmalig. :]

 

Deshalb war ich auch bereit diese Innovationen preislich zu honorieren. :]

Der Vergleich zum Meriva und Co. lässt sich meines Erachtens, nicht nur über den Preis realisieren.

 

Der A2 wird in Deutschland in Neckarsulm gebaut, der Opel Meriva in Spanien.

 

Dieser Kostenvorteil wird ja nicht an den Kunden weitergegen, siehe Konfiguarator bei Opel Meriva.

 

Ich habe mich bewusst wieder für ein deutsches Auto entschieden . :]

 

(Klar kommen auch Zubehörteile aus dem Ausland z.B. Lampen, Schläuche etc.)

Gerade im Osten, mit einer strukturellen Arbeitslosigkeit von teilweise über 20%, weiß ich, wie wichtig Industriearbeitsplätze für den Standort Deutschland sind.

 

Es ist für mich mehr als erstaunlich, wie in diesem Land mit seiner völlig verfehlten Steuer- und Abgabenlast überhaupt noch konkurrenzfähige Produkte produziert werden können. X(

 

In meiner Firma werden optische Inspektionssysteme für u.a. die Automobilindustrie weltweit hergestellt.

 

Die Globalisierung läuft, unsere Kunden in Russland, Rumänien , Brasilien und China warten schon....denn dort hin verlagern die Automobilhersteller ihre Produktion.

 

In ein paar Jahren kommt der Golf aus China, VW investiert dort mehrere Mrd. €..... X(

 

....Aber wie hat schon Henry Ford vor fast 100 Jahren erkannt: " Autos kaufen keine Autos "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@fiffi: Der Lupo bekommt einen Nachfolger, hat Herr Pietschesrieder (schreibt der sich so?) bei der IAA Eröffnung in einem Interview gesagt.

 

Ich bin ja auch bekennender Audi-Fan und als leitender Angestellter und meine Frau als selbständige Unternehmensberaterin nagen wir nicht am Hungertuch; Aber wer soll in Zukunft diese Autopreise von Audi und Co. noch bezahlen. In den letzten 5 Jahren sind die Auto´s im Durchschnitt 33% teuerer geworden und die Realeinkommen ?? Der A2 ist/war schon billiger als der A3. Und einen Seat der die Lücke des A2 schließen soll? Wer´s glaubt wir selig.

Warscheinlich kauft man sich besser einen 3 Jahren alten A8 zum Preis eines neuen A3 und fährt 1000mal besser.

Bei der derzeitigen Preis und Modellpolitik müssen sich die Autokonzerne nicht über Einbußen wundern.

 

Lollo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tango:

 

PS: Audi A2 1.4, vergleichbare Ausstattung, Preis lt. Konfigurator: 18.500 € (achja, und Radio musste man da auch extra bezahlen ..)

 

Es war schon immer teuerer einen guten Geschmack zu haben.... :P

 

P.S. Die einen stecken es in ihr Auto , die anderen in ihre Pc's und Laptop's....

 

....und versuchen damit auf der eigenen Homepage anderen zu imponieren.

 

.....Getreu dem Spruch: "An der Taktfrequenz vom Laptop des Mannes...... " :D:D:D

 

so, what......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Fiffi

...wenn die mal 1,85m sind wird hinten vielleicht doch knapp...

 

Haha!

 

Im A4 hast hinten noch weniger Kopffreiheit!

Da must dir dann schon nen Lieferwagen kaufen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango
....und versuchen damit auf der eigenen Homepage anderen zu imponieren.

Du bist mein Held :rolleyes:!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tango:

 

...ich hoffe Du siehst die Sache nicht so krumm.... ;)

 

 

Ich denke mal, so ein paar kleine Gimicks's beleben das Forum. :D

 

Also, in diesem Sinne....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Crazy Irish

Wer macht den mal Fotos vom neuen A2 ?????

Wir sind alle gespannt !!!!

Come on

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht man es: es gibt mit dem A2 schon die Möglichkeit auch die Kunden von anderen Marken zu holen bzw. einigen ist das Konzept des A2 wichtiger als die Marke. Audi verpennt das Thema völlig.

 

Stammkunden ade...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und zum thema teuer - teuer ist doch relativ! manchmal muss man eben etwas mehr investieren um dann einen günstigen betrieb zu haben, nicht umsonst ist unser A2 eines der günstigsten fahrzeuge, wenn man die kosten pro km auch mit wertverlust und allem drum und dran ansetzt.

und wer genau hinsieht, stellt dann auch noch fest, dass alle günstigeren autos mind. eine bis 2 klassen tiefer angesiedelt sind. wer das nicht kapiert ist imho selber schuld und soll doch mehr bezahlen. ich werd mir nochmal einen A2 holen, bevor er eingestellt wird und dann hab ich erst mal ruhe. und dann haben wir 2010 - und ich denke dass dann (wenn audi das schon nicht vermarktet) sicher andere hersteller diesem thema annehmen.

 

Denn eines ist ja wohl klar - die steigenden kosten und sinkenden realeinkommen bedeuten weniger geld - und spätestens wenns fürs essen nicht mehr reicht, dann sparen vielleicht doch manche an der richtigen stelle.

 

als kostenvorteil kann ich jeden monat gut 100,-€ für spaß ausgeben, die hab ich vorher in meinen 3er bmw (weniger platz, unpraktischere fahrleistung) gesteckt - man war ich damals blöd...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey speedster sollen wir nicht schauen ob wir nen mengen rabtt bekommen .

Wie gesagt ich spiel auch mit dem gedanken mir kurz vor tore schluß nen neuen zuholen. :D

 

Da könnte man doch ....... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, könnte man - das sondermodell "last edition" für den A2 Club in memorial of the best Audi ever ...

allerdings würd ich wohl sogar wieder den 55kw diesel nehmen... mal sehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von audimicha

hey speedster sollen wir nicht schauen ob wir nen mengen rabtt bekommen .

Wie gesagt ich spiel auch mit dem gedanken mir kurz vor tore schluß nen neuen zuholen. :D

 

Da könnte man doch ....... ;)

 

JauHHH!

 

Das ist der richtige Gedanke!

Und wenn ich dann noch meine alte Serviceklappe anbauen kann......

 

Gruß, Chr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt sehen wir mal wie der 66kw-a2 läuft, wenn alle vor lauter Panik bestellen, gibts dann doch viellicht höhere Verkaufszahlen, was audi ja eigentlich wollte... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1a.) Ich finde Opel absolut unattraktiv

2a.) Ich habe einen A2

3a.) Ich überlege ernsthaft, einen Meriva zu erwerben, wenn Audi den A2 einstellt.

 

1b.) Ich finde Mercedes absolut reizlos

2b.) Ich habe einen A2

3b.) Ich überlege ernsthaft, eine A-Klasse zu erwerben, wenn Audi den A2 einstellt.

 

Hallo Herr Marketing?

Ihr Marke verliert echte Fans, weil sie nicht zu einem ihrer besten Produkte stehen.

 

Mal abgesehen davon, dass sich Hohn und Spott erheben werden, weil alle es ja schon immer gewusst haben.

 

Ich will zur IAA von Audi ein klares, deutliches Bekenntnis zum A2 hören. OK? Sonst gibts eine Demo zur Hauptversammlung, die in die Annalen eingeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jungs,

 

so langsam gefallen mir Eure Antworten.

 

1. Wir beantragen offiziell ein Sondermodell für uns

2. Wir zeigen denen zur Versammlung wo's lang geht.

3. Das schreibende Gewerbe wird sich freuen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für einen Audi Verkäufer muß die Ankündigung einen Meriva/eine A-Klasse zu kaufen sicher einer Drohung gleichkommen, aber selber Schuld, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will, daß man den blauen Tacho und Radio ab Werk bestellen kann.

Wo wir schon mal dabei sind: Auch die Standheizung, die Umfeldbeleuchtung, Ambientebeleuchtung, Lüftungsdüsenbeleuchtung, Türgriff- und Ablagefachbeleuchtung, den Chromgrill.......

:D

 

Und ich will nen 400PS V12 TDI mit Multitronic und Quattro

*träum*

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@kupo:

nein ich fürchte, das ist keine Drohung.

Auch die Händler stehen nicht wirklich zu diesem Auto.

Ich werde beim Audi-Fritzen erst ordentlich behandelt, seit mein Chef auf meine Empfehlung hin von BMW umgestiegen ist und drei A4s gekauft hat.

Vorher wurde ich von einem VW Nutzfahrzeug-Verkäufer mehr oder weniger engagiert betreut. Jetzt bin ich plötzlich A-plus Kunde. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- "Auch die Händler stehen nicht wirklich zu diesem Auto." -

 

Da liegt schon mal der Hase im Pfeffer, vielleicht hat man auch mal money für mehr Ringe (A4,6,..auch träum).

Aber ein A2 muß immer als Zweitwagen bleiben, für den Spaß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen