Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bruno14

Prozedur Chorus 2

Recommended Posts

bruno14   

Hallo Zusammen

 

brauche mal eure Hilfe.

 

1.Muß mein Radio ausbauen ,Chorus 2, um mein Klimabedienteil rausziehen zu können.

Habe zwar den Radiocode , aber welche Pozedur ist notwendig um das Radio nach Wiedereinbau mit Eingabe des Codes Softwaremäßig zu entriegeln?

Leider habe ich keine Bedienungsanleitung des Radios.

 

2. Um das Radio rausziehen zu können benötigt man ein sogenanntes Entriegelungswerkzeug.

War bei Audi, leider hat man mir dort gesagt , dass ich das Werkzeug nicht kaufen kann , da es aus Sichrerheitsgründen nicht verkauft werden darf.

Also musste ich mit meinem Wagen zur Werkstatt , dort kam ein freundlicher Mensch und hat mir an den bekannten Punkten das Radio entriegelt und rausgezogen.

Muß ich jetzt jedesmal die in die Werkstatt fahren um mein Radio entriegeln zu lassen ? oder gibt es eine andere Möglichkeit?

 

Danke

Gruß Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI   
Gast Audi TDI

Die kleine Klinge eines Taschenmessers tuts auch.

 

Ich habe leider kein Chrorus oder Concert hier herumfliegen um in die Bedienungsanleitung zu schauen.

 

Also wenn das Chorus II vorher bei Dir drin war behält es die Fahrzeugdaten. Du brauchst lediglich den Code einzugeben.

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Das Entriegelungs-Werkzeug gibt es definitiv zu kaufen. Ich habe das vor kurzem auch für mein Chorus gekauft. War kein Problem!!! Teile-Nr. müsste 4D0 051 530 sein (so steht's auf meiner Rechnung!) Preis: 6,00 Euro Genaue Bezeichnung ist "Bügel".

 

Welche Prozedur für die Code-Eingabe notwendig ist, weiß ich nicht genau. Einfach Code eingeben würde ich sagen. Mein Chorus II kommt übrigens relativ lange ohne Strom aus, bevor es wieder einen Code will. Kommt mir zwar etwas komisch vor, ist aber relativ praktisch.

 

Grüße

Alu_Kugel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bruno14   

Hallo Alu_Kugel

 

habe auch die Teilenummer angegeben , habe sie hier im Forum erfahren.

Er wollte mir dieses Werkzeug aus den o.g. Gründen nicht verkaufen.

 

Wer kann mir die Prozedur nach Wiedereinbau nennen?

Hast ja nicht ganz unrecht ,der Wiedereinabau dauert etwas , daher kan der fliegende Speicher schon leer sein.

 

Gruß Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schniggl   

es gibt keinen "fliegenden speicher". dein auto (ich denke kombiistrument) merkt sich die die aktuelle seriennummer und die dazugehörige pin. du kannst also das radio problemlos ein und ausbauen ohne die nummer neu eingeben zu müssen. wenn du es wieder einbaust steht nur kurz safe im display - dann merkt es aber automatisch, dass es sich im richtigen auto befindet und fühlt sich auch schnell wieder wohl. ;)

 

wenn das nicht funktioniert und die SAFE-meldung wieder erwartens nicht verschwindet, drückst du rds udn scan gleichzeitig und lässt sie los sobald "1000" im display steht. dann kannst du mit der stationstaste 1 die erste ziffer, mit der stationstaste 2 die zweite ziffer usw. eingeben.

wenn du fertig bist drückst du wieder rds und scan gleichzeitig und fertig.

bitte wenn möglich nachlesen. nach 3 falschen versuchen ist das radio gesperrt...

 

entriegelungswerkzeug habe ich nach einer vorlage hier im forum selbst gebastelt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bruno14   

Danke für die schnelle Hilfe ,

 

ich vertrau dir , leider kann ich es nicht nachlesen , habe die Bedienungsanleitung des Radios nicht.

 

Gruß Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens   
Gast erstens
Original von Audi TDI

Die kleine Klinge eines Taschenmessers tuts auch.

 

 

Das hast du von mir :D

 

PS ich glaube ich habe die Bedien.-anleitung noch in der Mailbox liegen also schreib mir mal, dann gucke ich mal nach

 

Gruß erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI   
Gast Audi TDI

erstens bitte, ich hab schon ein Radio drin gehabt, da hattest Du noch keinen A2. :D

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze   
Original von schniggl

es gibt keinen "fliegenden speicher". dein auto (ich denke kombiistrument) merkt sich die die aktuelle seriennummer und die dazugehörige pin. du kannst also das radio problemlos ein und ausbauen ohne die nummer neu eingeben zu müssen. wenn du es wieder einbaust steht nur kurz safe im display - dann merkt es aber automatisch, dass es sich im richtigen auto befindet und fühlt sich auch schnell wieder wohl. ;)

 

Nicht das Kombiinstrument sondern das Radio merkt sich die Fahrgestellnummer des Autos. Sobald das Radio sich in einer neuen Umgebung (anderes Auto) befindet und der CAN-Bus kontakt hatte, wird die Codeabfrage fällig.

Der Hinweis des Freundlichen ist natürlich völliger quatsch. Du kannst Dein Autoradio so oft ausbauen wie Du möchtest, auch die Haken sind frei verkäuflich. Aber der Freundliche ist nicht doof, er kennt das Wort Kundenbindung wohl ganz genau ;).

Also der Einbau des Radio ist ganz einfach:

  • Stecker anklemmen
  • Radio in den Schacht schieben
  • falls Codeabfrage kommt (SAFE im Display) die Taste RDS und SCAN gleichzeitig drücken (dass passiert nur bei einen neuen Radio oder wenn das Radio zwischenzeiltich in einem anderen Auto angeklemmt war)
  • nun mit der Stationstaste 1 die erste Stelle des Radiocodes eingeben
  • mit der Stationstaste 2 die zweite Stelle des Radiocodes eingeben
  • gleiches mit 3. und 4. Stationstaste
  • Nun wieder RDS und SCAN drücken, damit wäre die Codeeingbe abgeschlossen

 

Die Gebrauchsanweisung des Radios kannst DU Dir beim Freundlichen auch nachbestellen. Einige Kurzanleitungen kann man auch bei Audi runterladen http://www.audi.de/audi/de/de2/kundenservice/wartung___inspektion/tipps___tricks/kurzanleitungen.html

 

Mütze - der 1.2er fährt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bruno14   

Also nochmals vielen Dank für dir freundliche Hilfe.

Dieses Forum ist wirklich , ohne sulz, einfach Spitze.

 

Ich freue mich jeden Tag auf neue Erkenntnisse über diese Kugel und

habe, dank dieses Forum schon viel gelernt,weil es nicht nur Profis auf ihre Kosten kommen , sondern vor allen Dingen , Laien und Frickler, die nicht mehr gewillt sind die Abzockmethoden der proffesionellen Audischrauber in Kauf zu nehmen.

Natürlich geht dass nicht immer , aber man hat als Kunde voher die

Möglichkeit sich durch dieses Forum schlau zu machen und mit ganz anderen Argumenten seinen Wagen , wenn es sein muß, in die Werkstatt zu geben.

 

Und was mich persönlich wirlich freut.

Ich bin kein Profi sondern ein kleiner Frickler .

 

Hier sind keine KLUGSCHEIßER am Werk die einen belehren wollen und dann noch von oben herab , wass ich fürchterlich hasse , sondern Leute und Fans des "Kleinen" die wirklich ihre Hilfe anbieten.

 

So , dass musste mal gesagt werden .

 

Danke und schönes Wochenende mit eurem Audi

 

P.S. an Mütze ,lass mich nicht mehr vera........werde mir die Haken woanders kaufen .

 

Gruß Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von bruno14

P.S. ...werde mir die Haken woanders kaufen.

 

Die gibt es z.B. bei Conrad. Aber auch, wenn mich nicht alles täuscht, bei MediaMarkt und Saturn. Wo sie billiger sind, weiß ich jetzt nicht.

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen