Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

 

ich war heute beim "Freundlichen" und habe mich ein wenig schlau gemancht zum Thema Autokauf. Nun sagte der Verkäufer das Jeans auf (besonders helles) Leder färbt und ich mich nur Ärgern würde wenn ich Jeansträger bin. Die Flecken sollen wohl sehr schwer rauszubekommen sein. Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Wenn ja könntet Ihr mal ein Bild und Statement posten? Wenn Ihr keine schlechten Erfahrungen gemacht habt bitte schreibt diese auch.

 

Vielen Dank

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

habe selbst Leder hellbeige ..... bisher null prob.

Wenn die Jeans abfärbt, dann liegt es an dem minderwertig hergestellten/gefärbten Jeansstoff, denn das Leder von Autositzen ist derart stabil durchgegerbt und durchgefärbt, ich kann mir seitens des Leders da nix schlechtes vorstellen.

Dennoch würde ich mich nicht mit Jeans oder ähnlicher Kleidung mit Metalleffekten auf jegliches Leder setzen, die Gefahr, daß das Leder mechanisch eins abkriegt (besonders empfindlich sind die Nahtkanten), ist doch zu hoch.

Für mich überwiegen die Vorteile der Ledersitze ... ich bin froh es zu bestellt zu haben.

cu

rgb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Lieben,

 

@Schmitz_Backes

 

könntest Du mal ein Bild von deinem gelben Leder reinstellen?

 

Vielen Dank

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben in unserem das graue Leder und auch nach 32 TKM noch keinerlei Spuren oder Flecken drauf. Auf der Rückbank sitzt kaum jemand, dort sieht das Leder allerdings genauso aus, wie auf dem Fahrersitz. Ich kann also auch nur dazu raten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@lespauli

da es sich dabei nicht um verfärbungen sondern um anhaftende farbpartikel handelt (die praktisch auch bei jeder etwas neueren jeans noch im "stoffgitter" vorhanden sind) kann man die auch wieder entfernen - rückstandsfrei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denke ja - damit gehts. allerdings hat ein bekannter von mir so ne gelbe ledercouch und ein spezialmittel, mit dems auf jeden fall weggeht. k10 müsst man halt mal probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

werde nach dem namen des ledermittels fragen - im notfall bekommst du von mir im dezember einen gratistest mit K-10 - da bin ich nämlich in berlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist Quatsch! Mein Audi A2 von April 2003 hat schwarze Ledersitze, von Abfärben keine Spur. Mein Tipp: Reibe das Leder mit dem Pllegemittel von Audi ein. Kostet ca. 7,--und reicht bestimmt für 5 Anwendungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos

Hallo lespauli,

 

ich habe ein wundermittel zum reinigen deiner ledersitze gefunden.

 

du kannst mit dem zeug alles machen. für auto, gewehr, computer, wenn du einen furzt quer sitzen hast und so weiter.

 

das mittel stammt vom "grossen kurfürst" und es gib es immer noch.

 

man kann es kaufen in waffen geschäft.

es heisst "Ballistol-Klever.

 

hier die die internet adresse www.balistol.de

 

ich verarsche dich nicht.

 

Gruss Carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos

hallo,

ein drittes mal

 

www.ballistol.de

 

gruss carlos

 

tut mir leit dasich 3 schreiben musste ich habe keine berechtigug zum editieren trotz anmeldung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vanille weißes Leder im A6, sehr empfindlich, Verfärbung durch Jeans und schwarze Lederjacke waren nicht mehr zu beseitigen.

Aztekengelbes im A3, null Probleme, ebenso das grau im A3 oder das Alcantara grau/ Leder schwarz im Allroad.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Davidshoes

Aztekengelbes im A3, null Probleme.

stimme ich zu

 

plus: alcantara ist waermer als leder und du klebst fester :]

 

im 307 haben wir schwarzem leder und es dauert mindestens 10 min bis der sitzheizung durchschlaegt.....

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von lespauli

übrigens hieß dieser thread mal :

"Leder im A2", nicht >> Leder im BMW>> Einzelschicksal>>Lespauli>>

 

lespauli

 

tja - wie war das mal - wer bmw kauft ist selber schuld? :D

 

sorry, couldn't resist...

 

Bret :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe hellgraues Perlnappa-Leder.

Pflege mit Original Audi-Lederpflege 1x im Jahr.

Sieht noch immer aus wie neu. Keine Probleme mit Verfärbungen etc.

 

G.

 

Tigererbse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von lespauli
Original von Tigererbse

Ich habe hellgraues Perlnappa-Leder.

Pflege mit Original Audi-Lederpflege 1x im Jahr.

Sieht noch immer aus wie neu. Keine Probleme mit Verfärbungen etc.

 

G.

 

Tigererbse

 

Versuch mal Levis 501 neu und tiefblau im Sommer bei 35°C, dann poste nochmal. Anillingefärbter schwarzer Ledergürtel kommt auch gut auf hellem Leder.

 

lespauli

 

Ich trage auch im Sommer TIEFBLAUE Jeans - und siehe da - auch NEUE!!

 

Trotz alledem keine Abfärbungen oder Flecken. Ich fahre seit März 2002 Audi A2 in Leder und ca 50.000km. Fahrzeug steht unter freiem Himmel - keine Garage etc. Glaube mir - keine Flecken - wenn Du möchtest - mache ich Dir gerne ein Foto ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

war ursprünglich ein tipp mal in autobild...

 

...verwende ich seit jahren:

 

2 porsches

 

1 mercedes cls mit hellbeiger lederausstattung-

 

das mittel ist ein traum- und billig noch dazu- kommt aus dem reiterzubehör- für sättel....:happy::happy::happy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus !

 

Ich hatte auch 2x eine Kugel mit der hellen Lederausstattung --> ich kann das mit den "Billigjeans" :mad: nur bestätigen ! Beim 1ten trug ich 'ne Zeitlang diese Jeans und der Fahrersitz wurde tatsächlich bläulich :eek: - habe mir damals die Audi-Original Lederpflege gekauft und siehe da, der Sitz war wieder wie neu ;) !!! Ist echt super, das Zeuch...:D Und die Jeans waren Altkleidermäßig auch erledigt.

 

Gruß, aus IN.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
war ursprünglich ein tipp mal in autobild...

 

...verwende ich seit jahren:

 

2 porsches

 

1 mercedes cls mit hellbeiger lederausstattung-

 

das mittel ist ein traum- und billig noch dazu- kommt aus dem reiterzubehör- für sättel....:happy::happy::happy:

 

wo kann ich das Zeug beziehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden