Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
KalleMinogue

Erfahrungsbericht Fahrwerk

Erfahrungsbericht Fahrwerk  

25 Stimmen

  1. 1. Erfahrungsbericht Fahrwerk

    • Weitec Ultra GT 30/00
      0
    • Weitec Ultra GT 30/30
    • Race X 25/25
      0
    • H&R Cup Kit 40/35
    • KW 30/30
      0
    • Gelbe Konis mit ABT Federn 35/35
    • Gelbe Konis mit Eibach Federn 25/25
    • Gelbe Konis mit Vogtland Federn 25/25
      0
    • KW Variante 1 Gewinde 30-50/30-50
    • anderes Fahrwerk/Kombination


Recommended Posts

Wollte mal nen Thread zusammenstellen um die Auswahl eines Fahrwerks zu erleichtern. Habe mir in etwas die Informationen so vorgestellt:

 

Modell: [sizept=10]1,4 Benziner od. 1,4 TDI (75Ps) etc.[/sizept]

Reifen Felgen Kombination:[sizept=10]z.B. Parabol mit 215/40/17 Pirelli PZero Nero[/sizept]

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn:[sizept=10]z.B. WEITEC 30/00[/sizept]

Spurplatten:[sizept=10]z.B. 10mm VA und 16mm HA[/sizept]

Laufleistung seit Einbau:[sizept=10]z.B. 2 Jahre[/sizept]

Einbauen lassen oder selbst gemacht:[sizept=10]z.B. selbst gemacht und es gab folgende Probleme: Falsches Werkzeug etc.[/sizept]

Probleme bei Eintragung ggfs. Änderungen vorgenommen:[sizept=10]z.B. Radinnenhauskante bearbeitet[/sizept]

Hängt der Wagen hinten durch:[sizept=10]z.B. ja [/sizept]

Persönliche Anmerkungen:[sizept=10]z.B. Zufrieden Ja oder Nein weil zu hart zu weich etc.[/sizept]

Vll. kann jeder noch nen Bild vom Wagen einstellen

 

Danke euch für die Infos

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte mal nen Thread zusammenstellen um die Auswahl eines Fahrwerks zu erleichtern. Habe mir in etwas die Informationen so vorgestellt:

 

Modell: [sizept=10]1,4 Benziner od. 1,4 TDI (75Ps) etc.[/sizept]

Reifen Felgen Kombination:[sizept=10]z.B. Parabol mit 215/40/17 Pirelli PZero Nero[/sizept]

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn:[sizept=10]z.B. WEITEC 30/00[/sizept]

Spurplatten:[sizept=10]z.B. 10mm VA und 16mm HA[/sizept]

Laufleistung seit Einbau:[sizept=10]z.B. 2 Jahre[/sizept]

Einbauen lassen oder selbst gemacht:[sizept=10]z.B. selbst gemacht und es gab folgende Probleme: Falsches Werkzeug etc.[/sizept]

Probleme bei Eintragung ggfs. Änderungen vorgenommen:[sizept=10]z.B. Radinnenhauskante bearbeitet[/sizept]

Hängt der Wagen hinten durch:[sizept=10]z.B. ja [/sizept]

Persönliche Anmerkungen:[sizept=10]z.B. Zufrieden Ja oder Nein weil zu hart zu weich etc.[/sizept]

Vll. kann jeder noch nen Bild vom Wagen einstellen

 

Danke euch für die Infos

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo Kalle,

dann will ich mal:

 

Modell: 1,4 TDI (75Ps)

Reifen Felgen Kombination: (Ex-Parabol Alltagssatz mit 205/40/17 Pirelli PZero Nero und Sonntagsfelgensatz 205/40/17 Michelin Pilot Sport), zurzeit Stahlsatz, 16" Abt mit 205/45/16 und 17" Abt mit 205/40/17 Dunlop 9090

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn: Koni gelb, Abtfedern, Tieferlegung ? (nie nachgemessen) laut Gutachten ca. 35mm

Spurplatten: 8mm HA

Laufleistung seit Einbau: 5 Jahre

Einbauen lassen und selbst gemacht

Probleme bei Eintragung ggfs. Änderungen vorgenommen: Radhauskanten und Innenkotflügel weggedremelt

Hängt der Wagen hinten durch: Nein, nicht mehr

Persönliche Anmerkungen: sehr zufreiden da Härte einstellbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo Kalle,

dann will ich mal:

 

Modell: 1,4 TDI (75Ps)

Reifen Felgen Kombination: (Ex-Parabol Alltagssatz mit 205/40/17 Pirelli PZero Nero und Sonntagsfelgensatz 205/40/17 Michelin Pilot Sport), zurzeit Stahlsatz, 16" Abt mit 205/45/16 und 17" Abt mit 205/40/17 Dunlop 9090

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn: Koni gelb, Abtfedern, Tieferlegung ? (nie nachgemessen) laut Gutachten ca. 35mm

Spurplatten: 8mm HA

Laufleistung seit Einbau: 5 Jahre

Einbauen lassen und selbst gemacht

Probleme bei Eintragung ggfs. Änderungen vorgenommen: Radhauskanten und Innenkotflügel weggedremelt

Hängt der Wagen hinten durch: Nein, nicht mehr

Persönliche Anmerkungen: sehr zufreiden da Härte einstellbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Modell: A2 1,4 Benziner

Reifen Felgen Kombination: Sommer: Sline 17" Dunlop SP9000 205/40ZR17 ||| Winter: Style-Räder 175/60R15 H Dunlop Wintersport M3 (Federn nur mit Winterrädern bisher)

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn: Abt lt. Gutachten 35mm

Spurplatten: keine

Laufleistung seit Einbau: ca. 8000km

Einbauen lassen oder selbst gemacht: frei Werkstatt, 150€ Einbau + TÜV + Vermessung

Probleme bei Eintragung ggfs. Änderungen vorgenommen: Nicht eingetragen, nur Abnahmeprotokoll, null Probleme

Hängt der Wagen hinten durch: Nein, schöne Keilform

Persönliche Anmerkungen: Sehr zufrieden, vor allem besser bei Seitenwind, agileres Fahrverhalten, bessere Optik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Modell: A2 1,4 Benziner

Reifen Felgen Kombination: Sommer: Sline 17" Dunlop SP9000 205/40ZR17 ||| Winter: Style-Räder 175/60R15 H Dunlop Wintersport M3 (Federn nur mit Winterrädern bisher)

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn: Abt lt. Gutachten 35mm

Spurplatten: keine

Laufleistung seit Einbau: ca. 8000km

Einbauen lassen oder selbst gemacht: frei Werkstatt, 150€ Einbau + TÜV + Vermessung

Probleme bei Eintragung ggfs. Änderungen vorgenommen: Nicht eingetragen, nur Abnahmeprotokoll, null Probleme

Hängt der Wagen hinten durch: Nein, schöne Keilform

Persönliche Anmerkungen: Sehr zufrieden, vor allem besser bei Seitenwind, agileres Fahrverhalten, bessere Optik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Modell: 1,4 (noch 75Ps)

Reifen Felgen Kombination: 7,5x17 mit 205/40R17 ,zurzeit Alusatz 15Zoll vom A3

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn: FK-Gewindefahrwerk

Spurplatten: 30mm VA, 40mm HA

Laufleistung seit Einbau: 2 Jahre /18000km

Einbau selbst gemacht

Probleme bei Eintragung (mit Einzelabnahme Spurplatten)ggfs. Änderungen vorgenommen: keine Probleme, nur Radhauskanten und Innenkotflügel HA bearbeitet

Hängt der Wagen hinten durch: Nein, Keilform

Persönliche Anmerkungen: sehr zufrieden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Modell: 1,4 (noch 75Ps)

Reifen Felgen Kombination: 7,5x17 mit 205/40R17 ,zurzeit Alusatz 15Zoll vom A3

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn: FK-Gewindefahrwerk

Spurplatten: 30mm VA, 40mm HA

Laufleistung seit Einbau: 2 Jahre /18000km

Einbau selbst gemacht

Probleme bei Eintragung (mit Einzelabnahme Spurplatten)ggfs. Änderungen vorgenommen: keine Probleme, nur Radhauskanten und Innenkotflügel HA bearbeitet

Hängt der Wagen hinten durch: Nein, Keilform

Persönliche Anmerkungen: sehr zufrieden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem sich hier jeder so produktiv beteiligt, hier noch was von mir...

 

So sehen Abt-Federn mit Seriendämpfern von 2001 bei knapp 100000km aus:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und so nach 5.000 km ..mit ABT Federn und Serienstoßdämpfern..

 

..coole Farbe.. @2001 A2 1,4 ..meiner ist auch brilliantblau.. :D .sind aber unterschiedliche Auto`s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

...im Gegensatz zu 2001 A2 1,4 haben meine Koni-Stossdämpfer und die Abtfedern 140.000km runter und sind immer noch top

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja die Beteiligung an dem Thread ist mau, Schade.

Will auch endlich der Straße näher kommen. Träum immer noch von nem KW Variante 1 oder 2 :D :D

*Träummodus aus*

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach langer Arbeit bin ich jetzt auch unter den gelben Konis mit 30/30 Weitec Fahrern und total begeistert. Die kack Arbeit hat sich gelohnt ;)

 

Modell: 1,4 TDI (75Ps)

Reifen Felgen Kombination: ABT Sportsline mit 205/40/17 Pirelli PZero Nero

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn: Koni gelb, 30/30 Weitec

Spurplatten: keine

Laufleistung seit Einbau: 100 KM :)

Selbst gemacht

Probleme bei Eintragung ggfs. Änderungen vorgenommen: noch keine Eintragung

Hängt der Wagen hinten durch: Ein bissel aber ich hoffe das gibt sich noch

Persönliche Anmerkungen: Einfach Fantastisch. Super Fahrgefühl

 

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bestimmt ist das jetzt arg peinlich, aber ich frag mich schon seit einiger Zeit mit was für nem Fahrwerk ich überhaupt unterwegs bin.... ?ver

 

Ich hätte ja beim Kaufen fragen können, aber nein, Mädchen wie ich halt bin, ging das ungefähr so: "der ist ja sooooooo süß!!! Nehm ich." (hatte außerdem ausreichend Dampf, breite Reifen und ne nette Ausstattung - aber das hatte ich ja schon online gecheckt.)

 

Nun ist das also so: es handelt sich um nen 1.6 FSI S-Line, Bj 2003. Damit hat er ja schonmal n anderes Fahrwerk, das hab ich auch schon rausgefunden. Auf meiner Servicklappe klebt zusätzlich n ABT Logo. Nachträglich (grundlos) befestigt oder noch n anderes Fahrwerk? Ich habe keine Ahnung und finde das doof. :WB2

 

Meine Bremssättel sind rot, die Federn irgendwas zwischen dunkelblau und schwarz, in den Papieren steht nix was ich verstehen würde. (und vielleicht war mein Vorgänger ja auch kreativ und hat einfach alles angepinselt?)

 

@kalle: du kommst doch auch zum Treffen nach Hannover, oder? Würdest du das dann mal bitte für mich nachgucken? Fühle mich echt unwissend.

 

mitschi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo mitschi,

schau Dir doch mal die hinteren Federn an ob Du irgendeine Beschriftung finden kannst. Sind da nur bunte Punkte drauf (gelb, orange, hellblau etc.) dann sinds Audifedern.

Bei der Farbe schwarz fallen mir spontan Abt (von Eibach gefertigt), Eibach und ein paar Noname ein. Weitec sind grün, FK gelb, Apex gelb, manche Vogland lila oder rot. H&R wären Dir schon aufgefallen weil Du rumspringen würdest ohne Ende :D

 

Schau mal in den Fahrzeugpapieren ob ihrgendwo ein TÜV-Bericht liegt und ob da was vermerkt ist.

 

Ich gehe aber mal stark von aus, dass es sich um einen FSI S-Line ohne ein nachgerüstetes Fahrwerk handelt, denn sowas trägt man normalerweise ein und es taucht dann in den Papieren auf.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Audi TDI,

 

das sind ja schonmal wesentlich mehr Hinweise als ich bislang kriegen konnte. Werde nachher gleich mal nachgucken. Oder auf dem Hannover-Treffen alle nerven bis ich's endlich verstanden habe...

 

In den Papieren steht nix (aber die neuen Papiere sind auch sehr doof). Ein Kumpel meinte allerdings mal zu mir, dass bei werksseitigem Einbau eines ABT-Fahrwerks nichts in den Papieren steht. Ich finde das aber irgendwie unlogisch, denn dann könnte man sich ja die verrücktesten Umbauten machen und bei TÜV und Polizei erklären, dass man keine ABE braucht weil's ja werksseitig ist... Oder?

 

Lange Rede, kurzer Sinn: ich leg mich erstmal unters Auto und guck mir mal meine Federn an.

 

Danke erstmal und liebe Grüße

mitschi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werksseitigen Einbau von Abt-Federn gibts net!

Also fällt das schon weg.

 

Die Federn müssen vom TÜV abgenommen werden, da keine ABE.

 

Aber jetzt zu deinem "Problem":

 

Miss mal den Abstand von Kotflügelunterkante bis Radmitte an Vorder- und Hinterachse. Dann schreib die Werte hier rein, dann kann man dir sagen, ob du andere Federn als Original drin hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub, wir kommen der Sache näher... Sieht nach nachträglichem und unbegründetem Anbringen des ABT-Logos auf meiner Serviceklappe aus...

 

Werde mal messen. Und dann sag ich Bescheid. Spätestens nächsten Sonntag...

 

DANKE!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Modell: 1,4 TDI (75Ps) + Chip

Reifen Felgen Kombination: BBS CK015 mit 215/35/18 Semperit

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn: Koni gelb / ABT 35/35

Spurplatten: 6 mm VA und 10 mm HA

Laufleistung seit Einbau: 5000 km

Einbauen lassen oder selbst gemacht: selbst gemacht und es gab folgende Probleme: vorderer Dämpfer ging nur sehr schwer aus Achsschenkel

Probleme bei Eintragung ggfs. Änderungen vorgenommen: Radinnenhauskante bearbeitet

Hängt der Wagen hinten durch: ja (0,3 mm für die ganz genauen, ich sehe es nicht)

Persönliche Anmerkungen: Zufrieden Ja, ist zwar hat, klebt dafür auf der Straße, selbst meine Frau findet es gut und schimpft über das "Ammischwabbelfahrwerk im Polo 9N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein A2 ist Bj 09/2000 da gab es noch kein S-Line-Fahrwerk. Ich habe Ihn 2003 gekauft. Nach meinen Fahrwerkstausch diesen Frühjahres ist mir aufgefallen, dass bei mir ein S-Line-Fahrwerk verbaut war. Sowohl die Farbkombi auf den vorderen, wie auch auf den hinteren Federn ist identisch mit S-line-1.4 TDI. Eingetragen war da nichts. Mich hat es immer nur gewundert, dass meiner ca. 1,5 cm tiefer gelegen hat, wie div. A2 auf Parkplätzen.

 

off toppic:

 

kann ich das ausgebaute A2 Fahrwerk in einen Polo 9N 1.2 Bj 2002 einbauen? Achslast Polo ist 820 / 750 kg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Tipp für den besseren Einbau an der VA. Habe erstmal die Farbe an den unteren 5 cm von den Konis geschliffen. Außerdem einen dicken Schraubendreher zum spreizen der Aufnahme genommen. Das hat wunderbar funktioniert.

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Modell: 1,4 Benziner

Reifen Felgen Kombination: Rial Como mit Falken ZE-512 195/45R16

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn: H&R CupKit 40/35

Spurplatten: 30mm HA

Laufleistung seit Einbau: 2 Tage :-)

Einbauen lassen oder selbst gemacht: selbst gemacht, keine Probleme

Probleme bei Eintragung ggfs. Änderungen vorgenommen: noch nicht eingetragen

Hängt der Wagen hinten durch: nein

Persönliche Anmerkungen: ein absoluter TOP Unterschied zum Serienfahrwerk was immerhin 6 Jahre auf dem Buckel hatte... Straßenlage viel viel besser und genauer, ebene und leicht unebene Straße perfekt fahrbar. Bei starken Gullis etc aber zu hart und deutliches schaukeln der Fahrzeuginsassen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ever2less,

 

kannst Du bitte - wenn es die Zeit erlaubt - den vertikalen Abstand zwischen Radmitte und Bördelkante ausmessen beim nun mit dem H&R CupKit 40/35 ausgerüsteten Benziner? Danke

 

 

Original von ever2less

... Bei starken Gullis etc aber zu hart und deutliches schaukeln der Fahrzeuginsassen

 

Du hast Dir mit H&R die wohl "härteste" Option ausgesucht, die es für A2s am Markt gibt. Wie schaut es denn mit Nachwippen aus? Neigt das Cupkit zum Hoppeln oder Springen oder gleicht es Unebenheiten einigermassen souverän aus?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatte vorhin mal gemessen und hab auf der Vorderachse ca. 61,3cm und auf der Hinterachse ca. 61,9cm, aber von Radhaus Außenkante bis Boden.

Messe dann morgen nochmal bis zur Radmitte und auf einer ebenen Stelle. In der Tiefgarage ist nicht so optimal...

 

Wie schon gesagt, hab das Ding seid 2 Tagen drinn und kann noch nicht wirklich was darüber sagen, ab Montag fahre ich wieder täglich 120km... dann bekomme ich die genaue Meinung über das Fahrwerk.

 

Aber zum Thema Hoppeln oder Springen kann ich bis jetzt nur sagen das das in keinster Weise aufgetaucht ist... haben bei uns eine laaaaang gezogene Autobahnausfahrt die man mit ca 80km/h fahren kann mit entsprechender Seitenneigung, mit dem Fahrwerk sind bei 100km/h nicht annähernd die Fahrgefühle wie mit dem Serienfahrwerk zu spühren. Man merkt den Belag besser und das Auto liegt viel satter auf der Fahrbahn, die Sicherheitsreserven sind viel weiter ausgeprägt! Auch wenn in dieser Lage eine Unebenheit kommt, wird die "eigentlich" locker weggesteckt, ohne zu springen etc... da war das Serienfahrwerk deutlich schlechter!

 

Was mich vor allem am meisten freut... das "Nick"verhalten beim anfahren, bremsen, starken kurven etc. ist um ein vielfaches besser als vorher. Vor allem beim bremsen ist es viel "komfortabler"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von ever2less

ab Montag fahre ich wieder täglich 120km...

 

Oh man du bist echt schmerzfrei :D :D

 

Aber trotzdem viel Spaß ;)

 

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier fehlen noch Kalles Bilder in Beitrag 17!

 

 

MfG Sven/wauzzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ge.Micha

Intressanter Thread, hab ich gerade erst gesichtet.

Schade das ich Ihn vorher nicht kannte

 

 

 

Modell: 1,4 Benziner

Reifen Felgen Kombination:Dotz Mugello mit Toyo Proxess T1 205/40

Welches Fahrwerk od. Dämpfer/Federn: WEITEC 30/30 Ultra GT

Spurplatten:nein

Laufleistung seit Einbau: 4000km

Einbauen lassen oder selbst gemacht:machen lassen

Probleme bei Eintragung ggfs. Änderungen vorgenommen:keine / Änderungen Federn gewechselt weil tiefe nicht erreicht wurde

Hängt der Wagen hinten durch:jetzt nicht mehr s.o.

Persönliche Anmerkungen:Verdammt straff der Wagen;)/ vom der Strassenlage bin ich allerdings begeistert

Vll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen