Jump to content

Hupe geht nicht- Airbagplatine defekt


Recommended Posts

Hallo zusammen,

im Frühjahr letzten Jahres hatte ich einen Seitencrash. Dieser wurde repariert (6 Wochen Reparaturzeit und 9200 € Kosten), unter anderem wurde der Armaturenträger entfernt und wieder eingebaut) Danach wurde noch die Lenkradstellung geändert, da das Lenkrad schief stand. Vor einiger Zeit bemerkte ich das die Hupe nicht mehr funktionierte. Der Kundendienstleiter liess das durchmessen und gab mir bescheid, das Strom auf dem Hupenkabel sei, also müsste die Hupe defekt sein.

So - jetzt hatte ich die Hupe ausgebaut und überprüft - ging! Also nochmals hin und durchprüfen. UND JETZT DER HAMMER: Angeblich ist die Grundplatine der Lenkradeinheit (Airbag, Hupenkontakte) hin. Kosten: lockere 500 €.

Ich vermute, das die Platine beim ersten oder zweiten Ausbau (Lenkrad gerade richten) beschädigt wurden. Die Werkstatt weist sowas natürlich von sich und redet sich mit dem Alter (2003) und Materialermüdung etc pp heraus.

Hat denn einer schon mal was von spontanen Ausfällen der Platine gehört???

Ich bitte ganz dringend um Infos.

Vielen Dank!!

Helmut

Link to post
Share on other sites

Hallo Helmut,

 

erstmal ein herzliches Willkommen im Forum. Der Süden wird ja langsam stärker hier...

 

Zu deiner Frage: Nein, es sind keinerlei Ausfälle von Airbagplatinen beim A2 bekannt. Wahrscheinlich liegt es aber auch nicht an dieser, sondern am Schleifring zwischen Lenkrad und Lenksäule. Wenn das Lenkrad nicht wieder ganz penibel eingebaut wurde, kann da schonmal der Kontakt mau sein.

 

Ausnahme: Die Platine hat schon beim Crash was abbekommen. Materialermüdung sollte bei nem Premiumprodukt nach knapp 5 Jahren jedenfalls noch nicht auftreten, erst recht nicht am Airbag.

 

Wenn alles nicht hilft: kundenbetreuung@audi.de

 

Grüße von der anderen Seite des Sees.

Link to post
Share on other sites
  • 12 years later...

Guten Abend meine Alufreunde,

 

so mittlerweile bin ich echt mit meinem Latein am Ende...

Es begann damit das ich eigentlich mal wieder "nur" zum TüV wollte. Also gut gesagt getan, war sogar gleich der erste der rankam. Nun checkte der Tüvprüfer alles und dachte ich, das ganze wird ein "Kindergeburtstag". Pustekuchen, als er die verdammte HUPE probierte, ging diese nicht.

Ich konnte es nicht fassen, ich bin eigentlich immer penibel wenn irgendwas ist, aber ich sagte auch zum Prüfer das ich die Hupe so gut wie benuzte und fluchte danach erstmal. Naja ich sagte, vermutlich hab ich vergessen ein Stecker anzuschließen oder whatever...

Der Prüfer war sehr kulant und meinte da ich heute der erste bin und alles andere passt gibt er mir die Plakette und das Thema Hupe soll ich doch einfach beheben.

So nun war ich einerseits Happy aber andererseits hat mich das schon etwas gefuchst.

 

Also, Zuhause angekommen, Front runter und geschaut, Stecker ist dran... o.O Ok dann mal Fehlerspeicher auslesen...

Alle Fehler gelöscht. Hupe geht immer noch nicht. ¬¬

Ok, dann mal die Hupe mit Kabel etc. an Batterie gehalten und ein kurzes "Hupen" vernommen. :)

Gut, Hupe scheint in orndung zu sein. Beim durchforsten von Google, hab ich mitbekommen das, die Sicherung oder Relais defekt sein könnte :kratz:

 

Bei der gelegenheit schaute ich noch ob im Lenkrad-Airbag der Stecker angeschlossen war. War angeschlossen. ?(

 

Heute Morgen dann leuchtete die Airbaglampe auf dem Weg zur Arbeit :racer:

 

Okay, Relais bestellt, Sicherung geprüft, ist Ok. Heute dann das Relais gewechselt und es kam ein kurzes Hupen. Okay dachte ich die funzt wieder aber nach dem 2. wieder nur ein Klicken vom RelaisX(

So langsam verzweifel ich. Also gut, nochmal den Fehlerspeicher ausgelesen und jetzt bin ich verwirrt:

1 Fehler gefunden

17931 - Crash-Signal vom Airbag- Steuergerät
                   P1523 - 35-00 - unplausibles Signal

 

und noch einen Fehler:

 

1 Fehler gefunden

00588 - Zünder für Airbag Fahrerseite (N95)

                    33-00 - Widerstandswert zu klein

 

 

 

So langsam blick ich nicht mehr durch, die Hupe geht nicht (eig. ja schon aber nicht über das Lenkrad), die Airbaglampe lässt sich nicht löschen. Das Lenkrad war urspünglich glaub ich vom TT, hat aber nichts mir der Hupe zu tun denke ich.

Den Stecker unterm Sitz hätte ich auch angeschaut, konnte aber nichts feststellen.

Nun bin ich etwas Ratlos, was genau müsste/könnte ich noch machen, bzw. welche Kompotnenten sollte ich wechseln?

Ich spekuliere das Airbagsteuergerät zu wechseln beim Handbremshebel, macht das Sinn?


Vielen Dank.



Gruß

Mike

Link to post
Share on other sites

Was hast du für ein Lenkrad verbaut? Ein Standard 3/4 Speichenlenkrad?
Bei diesen wird die Hupe über Kontakte im Lenkrad angesteuert. Beide Kabel richtig aufgesteckt?

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb janihani:

Was hast du für ein Lenkrad verbaut? Ein Standard 3/4 Speichenlenkrad?
Bei diesen wird die Hupe über Kontakte im Lenkrad angesteuert. Beide Kabel richtig aufgesteckt?

 

 

Hi @janihani,

war gerade eben nochmal draußen, also Airbagproblem ist gelöst, der Airbagstecker war nicht richtig befestigt.

Habe jetzt das 3 speichen-lenkrad. Die Hupe hat bzw. muss ja sonst auch funktioniert haben sonst hätte ich das bei den letzen 2 malen Tüv mitbekommen. :(

Beim betätigen der Hupe kommt nur das klicken vom Relais, ergo kommt strom vom Lenkrad hätte ich mal behauptet. D.h. der Strom vom Relais zur Hupe fehlt, oder?

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Mikey:

Beim betätigen der Hupe kommt nur das klicken vom Relais, ergo kommt strom vom Lenkrad hätte ich mal behauptet. D.h. der Strom vom Relais zur Hupe fehlt, oder?

 

Würde ich auch sagen. Trotzdem würde ich kontrollieren, ob die Hupe geht, wenn im Lenkrad die beiden Leitungen zusammen geschaltet bzw. mit einer Kabelbrücke gebrückt werden. Sollte die Hupe gebrückt/ bzw. mit Kabelbrücke funktionieren, deutet das auf ein Problem mit den Kontakten im Hupenring hin.

 

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb janihani:

Würde ich auch sagen. Trotzdem würde ich kontrollieren, ob die Hupe geht, wenn im Lenkrad die beiden Leitungen zusammen geschaltet bzw. mit einer Kabelbrücke gebrückt werden. Sollte die Hupe gebrückt/ bzw. mit Kabelbrücke funktionieren, deutet das auf ein Problem mit den Kontakten im Hupenring hin.

Wenn das Relais klackt ist doch im Lenkrad alles okay und nur die Plus-Versorgung der Hupe fehlt oder der Masse-Anschluss.

Ätzend ist, dass man nicht mal eben an der Hupe messen kann.... die ist maximal versteckt hinter der Stoßstange... :censored:

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Mankmil:

und nur die Plus-Versorgung der Hupe fehlt oder der Masse-Anschluss.

 

@Mikey:

Hast du geprüft, ob an Pin 2 Relais J4 (Hupe) 12V von Sicherung S8 anliegen?

Hast du schon mal direkt am Relais die beiden Kontakte Pin 2 (Sicherung S8) und Pin 8 (Hupe) gebrückt? Mit der Brücke wird 12V direkt an die Hupe gelegt. Sie sollte dann Hupen.

 

Ich hatte bei meinem Lenkrad (@Mankmil: das aus Holz :)) den Ärger, dass die Hupenkontakte Ärger machten.

Am Relais gebrückt funktionierte meine Hupe, der Akustikprüfer piepte beim Druck auf die Hupenknöpfe und auch das Relais reagierte hörbar, aber die Hupe ging nicht.

 

Ich erklär mir das so, dass die Übergangswiderstände der Hupenkontakte den Strom verringern, der durch die Spule fließt. Das Magnetfeld ist zwar kräftig genug, den Anker hörbar anzuziehen, aber nicht kräftig genug, die Kontakte (dauerhaft) zu schließen. Ich habe damals die Kontaktplatten von einem anderen Lenkrad eingebaut und dann ging es.

 

Daher auch der Vorschlag, die beiden Kabel, die an die Hupen-Kontaktplatten im Lenkrad angeschlossen werden, kurzzuschließen/zu überbrücken.

 

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb janihani:

Ich hatte bei meinem Lenkrad (@Mankmil: das aus Holz :)) den Ärger, dass die Hupenkontakte Ärger machten.

Am Relais gebrückt funktionierte meine Hupe, der Akustikprüfer piepte beim Druck auf die Hupenknöpfe und auch das Relais reagierte hörbar, aber die Hupe ging nicht.

 

Ich erklär mir das so, dass die Übergangswiderstände der Hupenkontakte den Strom verringern, der durch die Spule fließt. Das Magnetfeld ist zwar kräftig genug, den Anker hörbar anzuziehen, aber nicht kräftig genug, die Kontakte (dauerhaft) zu schließen. Ich habe damals die Kontaktplatten von einem anderen Lenkrad eingebaut und dann ging es.

 

Ich hatte auch mal ein Problem, das in diese Richtung ging. Hatte versucht ein 3 Speichen Lenkrad aus dem A3 8L zu betreiben. Airbag hat keinen Fehler gemacht, aber die Hupe hat nicht funktioniert.

Ich habe daraufhin auf ein 3 Speichen Lenkrad aus einem A2 gewechselt und siehe da: die Hupe hat wieder problemlos funktioniert.

 

Von daher scheint mir die Erklärung von janihani plausibel zu sein. Auf jeden Fall scheinen die Lenkräder aus anderen Modellen da nicht zu 100% kompatibel zu sein.

Edited by MustPunish
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

@janihani

 

meine elektronischen Kenntnisse sind leider nur begrenzt :D 

Ich werde heute mal die Front wieder abbauen und dann mit dem Multimeter schauen ob überhaupt Strom zur Hupe verläuft. Die idee das es auch ein Masseproblem sein könnte habe ich auch schon in erwägung gezogen.

 

 In dem Thread ist genau das Problem was ich habe.

Den Tip mit: "Daher auch der Vorschlag, die beiden Kabel, die an die Hupen-Kontaktplatten im Lenkrad angeschlossen werden, kurzzuschließen/zu überbrücken."

würd ich auch gern probieren, aber wo genau sitzt die Hupen-Kontaktplatte und wie genau tausche ich das von einem anderen Lenkrad? :( Da bin ich etwas überfordert :( 

Ich weiß leider nicht mehr wann die Hupe zuletzt funktioniert hat, ich vermute jedoch seit 4 Jahren wovon ich 2x beim TüV war eigentlich schon, weil es mir sonst schon früher aufgefallen wäre.


 

Link to post
Share on other sites

In der Wickelfeder steckt doch ein gelber Stecker, von dem 2 Leitungen für die Hupe abgehen. Diese beiden Leitungen sind an einer Kontaktplatte angeschlossen.

vor einer Stunde schrieb Mikey:

Ich werde heute mal die Front wieder abbauen und dann mit dem Multimeter schauen ob überhaupt Strom zur Hupe verläuft.

 

Bevor ich das tun würde, würde ich erstmal am Relais am Pin 2 messen, ob da 12V ankommen, und wenn ja, dann

die beiden Kontakte 2+8 brücken. Wenn dann die Hupe geht, brauchst du die Stoßstange nicht abbauen..

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb janihani:

In der Wickelfeder steckt doch ein gelber Stecker, von dem 2 Leitungen für die Hupe abgehen. Diese beiden Leitungen sind an einer Kontaktplatte angeschlossen.

 

Bevor ich das tun würde, würde ich erstmal am Relais am Pin 2 messen, ob da 12V ankommen, und wenn ja, dann

die beiden Kontakte 2+8 brücken. Wenn dann die Hupe geht, brauchst du die Stoßstange nicht abbauen..


 

Äh okay ich geb bescheid wenn ich soweit bin :D 

 

Hab nur kein genauen Plan wo ich die Multimeter hinhalten muss und unter welcher Einstellung ich das Multimeter stellen muss, ich vermute mal auf 12V?

Link to post
Share on other sites

Multimeter auf DC stellen

Dann den Spannungsbereich einstellen, wahrscheinlich hat deines eine 20V Einstellung

 

Dann zunächst an der Batterie messen, und schauen, ob das Multimeter funktioniert.

Wenn ok, dann kannst du am Relais Pin 2 und gegen Karosseriemasse messen.

 

grafik.thumb.png.2fc8fa6dd95e463c2a4e7ef415227255.png

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb janihani:

Multimeter auf DC stellen

Dann den Spannungsbereich einstellen, wahrscheinlich hat deines eine 20V Einstellung

 

Dann zunächst an der Batterie messen, und schauen, ob das Multimeter funktioniert.

Wenn ok, dann kannst du am Relais Pin 2 und gegen Karosseriemasse messen.

 

grafik.thumb.png.2fc8fa6dd95e463c2a4e7ef415227255.png

 

 

Vielen Vielen Dank :)  ich fange ca. 15.00 Uhr mal damit an :D .

Dank Dir werd ich noch zum "richtigen" Elektriker :D  

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Superduke:

Soweit ich mich erinnere ist der Kabelsatz im Lenkrad A2 spezifisch - der vom TT paßt z. B. schon mal definitiv nicht. 

Vergleiche mal die Pin - Belegung zum original Lenkrad... 

 

Leider hab ich das originale 4-Speichen Mfl nicht mehr :( 

Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Mikey:

Leider hab ich das originale 4-Speichen Mfl nicht mehr

 

Das würde dir auch für den Kabelsatz nichts helfen, denn der unterscheidet sich nochmal zwischen 3-Speichen-Lenkrad und 4-Speichen-Lenkrad.

 

Ich hatte bei meinem A3 8L-Lenkrad damals sogar den Kabelsatz gegen einen neuen vom A2 getauscht, weil die Anschlüsse andere waren, als beim A2. Die Hupe ging aber trotz des richtigen Kabels nicht.

Link to post
Share on other sites

Heute bin ich mit @janihani sämmtliche Relais, Kabel, Massepunkte und andere Elemente der Hupe durchgegangen.

 

Als ich heute dann bis zur der Hupe gemessen hab, kam der Strom zwar zur Hupe aber diese wollte einfach ihren Dienst nicht verrichten.

 

Dann haben wir nochmal die Hupe via Batterie zum hupen zu bringen. Diesmal kam nichts.

 

Eine neue Hupe ist unterwegs, also liegt die Vermutung wohl auf eine sterbende Hupe. Denn eigentlich hatte diese noch beim anschluss an die Batterie kurz gehupt, als ich das Relais gewechselt hatte kam auch ein kurzes hupen. Ergo waren es wohl die letzten Hupsignale vor dem endgütigen sterben.

 

Ich werde berichten sobald die neue Hupe montiert ist. 
 

... dann mach ich erstmal nen Kugelkorso mit ordentlich hupen und fahr nebenbei noch beim Tüv vorbei ¬¬

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.