Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
manuschu

Der eigene A2, so nah und doch so fern...

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich kann es immer noch nicht ganz glauben was sich hier bei uns abgespielt hat. :shake:

 

Nachdem ich durch Zufall was von einem Autoverkäufer mitbekommen habe, der ab Oktober von einem Stammkunden einen schicken A2 bekommen sollte da ein größeres Auto mit Anhängerkupplung benötigt wurde (Pferde). Ich natürlich sofort neugierig.

-Ich möchte gleich dazu sagen, dass es sich nicht um ein Hinterhof Autohaus handelte, sondern ein größeres VAG haus hier im Umfeld. Zudem hatten meine Schwiegereltern beide Autos von dort und bisher auch zufrieden waren-

Nachdem der telefonkontakt hergestellt war und ich die näheren Details erfahren hatte, stand für mich die Sache schon fest: Den möchte ich haben!

(Schwarzer FSI, EZ 06/03, Garagen- und Zweitwagen, Top Zustand, schicke Ausstattung mit Sportsitzen, S-Line FW, SH, Concert, Advance, Style). Preislich waren etwa 9,5 Kilo genannt.

 

Kommen sollte er so Mitte-Ende Oktober im Austausch für den Neuwagen. Ich habe mich wirklich darum gekümmert bei der Stange zu bleiben und habe mich bei dem Verkäufer regelmässig in Gedächtnis gerufen bzw. telefoniert.

Natürlich habe ich auch mehrmals hinterfragt, ob ich mich darauf verlassen könne bzw. ob das alles schon fest steht. Schließlich hatten wir zu dem Zeitpunkt bereits ein anderes Auto, dass wir natürlich vorher aus finanziellen Gründen verkaufen mussten, und das war natürlich auch nicht ganz einfach (Hyundai Getz, 2. Hand, BJ 03, 55tkm, eine Macke aufn Dach). Zudem war das Fahrzeug finanziert und musste erst ausgelöst werden. Gesagt, getan. Sparschein geschlachtet. Gefüttert über Jahre mit Studentenjobs...

 

Nachdem mir Ende Oktober nun endgültig ein Termin in der KW 46 genannt wurde, war es auch höchste Zeit, den Hyundai an den Mann zu bringen. Die Resonanz war eher schlecht und eigentlich hatten wir uns auch schon damit abgefunden, dass es nicht mehr klappen würde, aber auf einmal meldete sich halt doch jemand und hat es schließlich auch gekauft.

 

Da ich bereits schon einiges über Autoverkäufer aus meinem Freundeskreis mitbekommen habe, habe ich mich auch nicht sonderlich gewundert, dass es an mir lag, am Ball zu bleiben. Ok, bist du zwar nicht so gewohnt, aber musst du halt durch...

(Ich musste dem ganzen eigentlich hinterher telefonieren, von alleine habe ich nie Erfahren, wenn sich irgendwas verzögerte, geschweige denn zurückgerufen wurde)

Die letzten zwei Wochen war ich quasi jeden Tag persönlich im Kontakt mit dem Verkäufer (selbstverständlich kam ich mir schon etwas doof vor), wurde aber immer wieder vertröstet (Der Neuwagen war schon da, aber er würde noch auf den A2 warten).

 

Gestern (Donnerstag) hatte ich mir eigentlich schon eine Deadline gesetzt, wo ich den Verkäufer mal direkt fragen wollte, ob er mir nun ein Auto verkaufen möchte oder nicht. In der Mittagspause habe ich mich mal bissl im hiesigen Internetangebot umgesehen (eigentlich eher für die Preisverhandlung), als mir ein privates Inserat hier im Umland direkt ins Auge stieß. Die Beschreibung passte wie die Faust aufs Auge, allerdings stand er für 10,5 Kilo drin.

Zu diesem Zeitpunkt wurde ich schon etwas nervös und habe den Verkäufer direkt angerufen um jetzt endlich mal zu erfahren, was den nun Stand der Dinge sei:

O-Ton:

(ich) "Guten Tag Herr X...., ich wollte mal über den Stand der Dinge mit Ihnen sprechen

-(v) Ja, ich warte noch..."

-Leitung unterbrochen-

(Ich muss dazu sagen, ich habe vom Handy aus angerufen, es kann also so oder so gewesen sein)

Erneuter Versuch. Dauerte etwas. (Sehr nette) Sekretärin. Meinte dann dass Herr X noch telefonieren würde, ach ne, er hätte soeben aufgelegt und sie würde mich nun durchstellen. Kurz darauf meldete sie sich wieder mit der Begründung, der Herr X würde gerade nicht abheben, wahrscheinlich wäre er kurz aus dem Büro und ob er mich zurückrufen könne. Klar, Nr vorsichtshalber nochmal hinterlassen, zurückgerufen hat jedoch niemand.

 

Also als nächstes die Nr vom Inserat, schließlich wollte ich wissen, ob es nun wirklich der Wagen war.

Tatsache. Da die Frau sehr nett klang, habe ich ihr die Geschichte erzählt. Sie war genauso überrascht wie ich als wir darüber sprachen, dass mir das Auto bereits im Sommer fest angeboten wurde. Sie meinte zwar, Sie hätten damals bei der Neuwagenbestellung mal über Inzahlungnahme gesprochen, das Thema jedoch nur angerissen, da zum damaligen Zeitpunkt ein Bekannter noch interesse am Auto hatte, der inzwischen jedoch abgesprungen ist. Wir haben uns insgesamt sehr offen darüber unterhalten, auch über den angebotenen Preis vom Autohaus und so weiter.

 

Dummerweise hat sich gestern, also am Mittwoch, (!) ein Interessent den Wagen angeschaut und da die Leute auch nicht schlange standen, hätten sie sich auf eine Bedenkzeit wegen Versicherung etc bis heute Mittag, also Freitag, geeinigt. Auch wenn es jetzt alles etwas unglücklich verlief, sie möchte den anderen natürlich auch nicht in den Rücken fallen und solange müsse sie ihr Wort halten.

 

Ich war von dieser ganzen Geschichte so aufgewühlt, dass ich heute Nacht kaum schlaf fand.

Ok, letzte (wenn auch unwahrscheinliche) Chance. Die Zeit verging kaum.

 

Der Anruf heute Mittag schaffte leider die erahnte Klarheit, die Käufer würden den Wagen morgen abholen... :(

 

Ich kann euch gar nicht sagen, was ich für eine WAHNSINNIGE WUT im Bauch habe, hätte ich das nur einen Tag früher erfahren :peitsch:

 

Es ist ja nicht nur, dass wir jetzt erstmal kein Auto haben bzw. uns zumindest eins von den Schwiegereltern leihen können, die Tochter am W/E nicht mehr zur Oma kann und wir schon Knöllchen bekommen, da wir nun ja auch keinen passenden Anwohnerparkausweis mehr haben...

 

Ich hoffe keinem hier passiert je etwas ähnliches,

 

Magengeschwür-Manu

bearbeitet von manuschu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitter bitter... Kann ich gut nachvollziehen. Wünsch dir trotzdem weiterhin viel Glück bei der Fahrzeugsuche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klingt nicht so toll, was dir da passiert - aber mal ehrlich - wozu kann man (vor)verträge machen?

und es bestimmt nun immernoch mal der preis, wer was wem verkauft ... ich bin mir sicher, bei entsprechend hohem angebot wäre der A2 an dich gegangen.

 

hättest du beim Autohaus einen Vertrag abgeschlossen für die "Lieferung" dieses A2s für 9,5k€ - hätte das AH die Differenz bei höherem Privatverkauf oder für ein gleichwertiges drauflegen müssen - so ist unser recht. ohne vertrag auf gibts nix.

 

das gute: du kannst dir jetzt erst mal einen richtig gute A2 kaufen... ich persönlich war vom fsi sehr enttäuscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitter, bitter! Vielleicht hättest du dir die Zusicherung vom Autohaus schriftlich geben lassen sollen.....

 

Edit: upps, da war ich wohl zu langsam...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank dem Mitgefühl.

 

Es gab übrigens Zeugen. Zudem wurde der Wagen ja vorher meinen Schwiegereltern angeboten, und dadurch kam ich ja erst ran. Oder eben auch nicht...Und als Kaufmann gelten mündliche Vereinbarungen genauso wie Verträge.

Egal.

Natürlich hätte man hätte hätte, auf der anderen Seite sah ich das weder als notwendig an noch hätte ich den Wagen vorher ja auch gerne mal angesehen. Auch wenn er wohl als Bestens geschildert wurde und es wohl auch war.

Das mit dem Preis bestimmt den Käufer stimmt natürlich normal. Jedoch nicht, wenn man vorher etwas anderes zugesichert hat. Wäre dann ja eigentlich genauso wie die ganze Geschichte hier, nur eben umgekehrt. Und mal ganz ehrlich, wer hätte denn derjenige sein wollen? -nicht dass ich das nicht angesprochen hätte, es einfach zu überbieten (auf 9,3k übrigens), schließlich rief ich ja dort an, weil ich mich gerne ohne den Händler so geeinigt hätte, dass wir Beide etwas davon hätten. Nur halt eben einen Tag zu spät.

 

Auch wenn es nichts bringt und wir auf den Umständen als auch auf den Unkosten wohl sitzen bleiben, ich werde die Sache so nicht auf sich ruhen lassen und habe mich heute diskret um einen Termin mit dem Senior-Chef bemüht.

Ich möchte nämlich auch weder, dass sowas jemandem nochmal passiert noch dass solche Methoden erfolg haben.

bearbeitet von manuschu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sowas Blödes. Ich frag mich nur nach dem Grund für den ganzen Aufwand, such dir doch einfach einen in ner Internet-Börse, fahr hin, schau ihn dir an und kauf ihn.

 

A2 gibts zwar nicht wie Sand am Meer, aber wenn man bisserl flexibel ist, gibts da schon was. Ich drück die Daumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast dem Händler nicht gefallen, warum auch immer.

Das ist ne Schweinerei, funktioniert aber so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nachtaktiver: Bin schon dabei ;) Werde nicht aufgeben, schließlich möchte ich nichts anderes (evtl. nen Diesel) :)

@cer: Man muss dem Händler ja auch nicht gefallen. Schließlich wollte ich ein Auto kaufen und das muss mir gefallen. Darum ging es jedoch auch nicht. Fakt war, dass der Händler mir ein Auto fest angeboten, zugesichert, versprochen und was weiß ich was hat, dass ihm gar nicht zur Verfügung steht. Und daran hat er bis zuletzt festgehalten. Die eigentlich eigentümer wußten davon gar nichts. Das ist die Schweinerei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh. ich habe deine Story falsch verstanden.

Bei mir angekommen: Er hatte es, wollte es aber nicht dir, sondern jemandem anderen verkaufen.

 

So ist es natürlich genauso ärgerlich. Weiter suchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@manuschu: Vergiss den blöden Händler (und meide ihn auch beim Service) - alles andere bringt dich nicht weiter.

 

Bei mobile.de sind einige unter 10.000 EUR der Baujahr 2002 / 2003 mit unter 60.000 km dabei.

 

Den hier find' ich lt. Angebot schon mal anschauenswert (neue

Winterreifen, Zahnriemen gerade gemacht, Händlerangebot):

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=87689288&__lp=4&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&minFirstRegistrationDate=2002-01-01&maxFirstRegistrationDate=2003-12-31&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&maxMileage=60000&customerIdsAsString=〈=de&pageNumber=1

 

Oder diese rote CS - auch vom Händler:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=87434511&pageNumber=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&minFirstRegistrationDate=2002-01-01&maxFirstRegistrationDate=2003-12-31&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&maxMileage=60000&customerIdsAsString=&tabNumber=1

 

Etwas weiter von dir weg:

http://http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=87647882&__lp=4&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&minFirstRegistrationDate=2002-01-01&maxFirstRegistrationDate=2003-12-31&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&maxMileage=60000&customerIdsAsString=〈=de&pageNumber=1

 

Oder der hier für unter 9.000 EUR und näher an deinem Wohnort:

http://http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=80937827&__lp=4&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&minFirstRegistrationDate=2002-01-01&maxFirstRegistrationDate=2003-12-31&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&maxMileage=60000&customerIdsAsString=〈=de&pageNumber=1

 

Die sind zwar alle nicht so wie du den einen gerne gehabt hättest - aber gute A2 in der Preisklasse gibt es doch viele.

 

Ich habe erst kürzlich unseren A2 gekauft und hatte auch recht konkrete Vorstellungen: CS in imolagelb, 75 PS Benziner, Klimaautomatik, CD-Radio, Sitzheizung, doppelter Gepäckraumboden, aus den letzten Baumonaten, unter 60.000 km Laufleistung ...

 

Die Auswahl war vor 4 Wochen nicht besonders groß: bundesweit verteilt genau 4 Stück (wenn ich Bj. 2004 noch gelten lassen wollte) - aber immerhin waren 4 Stück vorhanden. Momentan gibt es gar keinen mehr, der meine Hauptforderungen erfüllen würde. Irgendwie scheinen die jungen A2 (auch nicht CS-Modelle) gerade knapper zu werden, denn auch die anderen Angebote, die ich damals in anderen Farben ausgewertet hatte, sind inzwischen verkauft. Der A2 scheint tatsächlich heute beliebter zu sein als bei seinem Debut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank Ulrich,

 

so langsam erhole ich mich auch wieder davon und suche natürlich weiter. Hätte auch nichts gegen Diesel, da sehen die Preise momentan sogar noch besser aus...

 

Sodele, ich feier dann mal meinen 28. Geburtstag und wünsche ein schönes Wochenende,

 

Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

arg da hat sich das Autohaus nich mit Ruhm bekleckert!Ich finde es auch eine Sauerei !Aber beim nächsten mal biste klüger und lässt es dir schriftlich geben!:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die AH bekommen zur Zeit nicht so viele A2 rein, wie sie verkaufen könnten, das hat mir a) mein Händler bestätigt, dass wenn mal einer da ist, der auch sofort weg ist und man hat mir natürlich sofort ein Ankaufangebot gemacht für meinen und b) hab ich's am eigenen Leib erfahren, als ich kürzlich meinen einen A2 verkauft hab: Als erstes kamen nur Händlerangebote (10 Stück!!! wohl auch, weil ich die MwSt ausweisen darf.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir in der Heimat steht auch gerade einer zum Verkauf aber das ist ein 90 PS Diesel.

PS: von wo kommst du eigentlich? franken ist doch relativ Groß^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

urspr. aus rhön-grabfeld...aber bei hannover geholt, wohn ja inzw. in aachen. fotos mach ich wenn es wieder besseres wetter is ;) *freu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade geholt bzw. gekauft:

 

A2 (ok, hätte ich wohl nicht zu erwähnen brauchen) FSI S-Line in Schwarz :racer:

 

Glückwunsch ! - Und gute Fahrt ! :racer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen