Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2-D2

Wie hoch ist die max. Ladelufttemperatur ?

Recommended Posts

Wie hoch kann die Ladelufttemp bei den Dieseln im Sommer werden bevor sie abgekühlt wird?

 

Hintergrund der Frage: Gesucht wird ein geeigneter Kleber um Löcher im Ladeluftkühler zu verschließen. Bei einem 1.4TDi hat es eine dieser ewig langen Schrauben vom Klimakompressor gelöst, welche dann munter im Motortakt auf dem LLK rumtanzen konnte da sie nicht raus gefallen ist. Dort sind nun ein bis zwei Minilöcher kleiner 1mm² drin die geschlossen werden sollen. Ist nicht tragisch und provoziert keinen Notlauf, jedoch kommt Ölnebel raus und verdreckt den Motor an dieser Stelle.

 

Kleben würde vermutlich funktionieren da man an dieser Stelle einfach etwas mehr Kleber auftragen könnte, welcher sich dann in den Lamellen vom Kühler festhalten könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde es mit hitzebeständigem Silikon probieren, nach dem mit Silikonlöser oder Bremsenreiniger Stelle entfettet wurde. Hält bestimmt besser als Kleber, der härter wird als Silikon. Max. Temperatur ca. 180 Grad Celsius?! Immerhin muss die Luft ja auch durch Gummis und Kunststoffrohre, kann so heiss also nicht sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus dem Bauch heraus sollte man mit 60°C schon rechnen.

 

Der LLK hat im wesentlichen bei 40°C Außentemperatur diese, wenn du dann Vollgas fährst könnte schon +20K zustand kommen.

 

Ist eine grobe Schätzung, wer es weiß sollte dies korrigieren.

 

Messen ist bei den derzeitigen Bedingungen leider nicht möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guggst Dieselschrauber.

Da gips ne Abhandlung über Sinn und Zweck größerer LLKs.

Da sollte was über Temps stehen.

Mit 80°C würde ich schon rechnen.

Dauerelastische Kleber z.B. Sikaflex 521uv

ist UV-beständig, kann 90°C dauer und 8h bis 120°C

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du da nen Link zu dem Thema bei den Dieselschraubern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm Kaltmetall, damit haben wir beim Bund Motorblocks und Druckluftbehälter dauerhaft dicht gekriegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nimm Kaltmetall, damit haben wir beim Bund Motorblocks und Druckluftbehälter dauerhaft dicht gekriegt.

 

WEICON 2-Komponenten-Klebstoff-Systeme

 

Die Produkte kann ich sehr empfehlen.

 

Habe schon das Epoxydharz-Kitt und 2 Repair-Sticks verwendet.

 

Mann müsste aber die beschädigte Stelle sehen, um zu sagen, ob man es abdichten könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen