Jump to content

Longlife Intervall


LordExcalibur
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin mit meinem A2 jetzt knapp 1000km seit dem zurücksetzen des Longlife Intervalls gefahren. Jetzt habe ich heute mal die Anzeige gecheckt und war geschockt: "Nächster Service in 12300km".

Gefahren bin ich ca. 80% Autobahn mit ca. 120km/h, etwa 30km mit 140km/h. Der Rest der Strecke war Stadtverkehr.

 

Ist das normal? Wie muss man fahren um die 50tkm zu schaffen?

 

Grüße.

Sebastian

Link to comment
Share on other sites

Die Laufleistung erhöht sich erst nach und nach. Eine erstmalige Neuberechnung erfolgt hier nach 500km Fahrt. Hierbei wird die Laufleistung (max.50.000km) ins Verhältnis zu den vergangenen Tagen (max.720) gesetzt. Wenn du also in letzter Zeit eher wenig gefahren bist, errechnet das Computerchen des Reststrecke anhand der vergangenen Tage.

 

2000km am Stück helfen ;). Meiner steht zur Zeit eher rum, hab nen Service gemacht, zurück gestellt, das Auto 2 Wochen stehen lassen, bis dann gute 3000km in einer Woche gefahren und siehe da, nun steht er wieder auf 46500km...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lord,

 

wenn der Zähler nach dem Zurücksetzen bereits von den 15.000km Rest herunter gegangen ist, ist es ein Zeichen dafür, dass kein LL codiert ist.

Bei mir wurde nach der ersten Änderung nach LL Codierung von 15.000km auf korrekte 49.500km gesprungen.

 

Ein so krasser Schritt auf 12.300km kann nur eine Fehlerhafte Kodierung sein - so viel Ruß oder Temperaturbelastung kann man gar nicht erreichen!

 

Hier lohnt sich für dich bestimmt die Anschaffung eines günstigen Tools zum Auslesen der Steuergeräte - hierzu einfach mal die Suche verwenden.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Bei Stillstand des Autos und eingeschalteter Zündung das linke Knöpfchen im Kombiinstrument drücken. Zeit dann die Restkilometer an, welche aus Fahrleistung und Zeit berechnet werden. 720Tage entsprechen hierbei 50.000km.

 

Fährst du 80km/am Tag an 5 Tagen die Woche an 52 Wochen im Jahr, dann sind das 20.500km/Jahr oder 41.000km in 2 Jahren. Daher wirst die die maximale Laufleistung von 50.000km zwischen den Intervallen nicht erreichen.

 

Sollte das Kombi einfach von 15.000km abwärts zählen, ist Festintervall codiert. Bei dem Sprung auf 12.300km wäre es interessant zu wissen, in welcher Zeit du die 1000km zurückgelegt hast, da sich aus Zeitspanne und Kilometerleistung die Restlaufzeit berechnet.

Edited by Nachtaktiver
Link to comment
Share on other sites

Bei Stillstand des Autos und eingeschalteter Zündung das linke Knöpfchen im Kombiinstrument drücken. Zeit dann die Restkilometer an, welche aus Fahrleistung und Zeit berechnet werden. 720Tage entsprechen hierbei 50.000km.

 

Das habe ich ja gemacht, mit dem bekannten Ergebnis. Lässt sich auch die Restzeit anzeigen?

 

 

Sollte das Kombi einfach von 15.000km abwärts zählen, ist Festintervall codiert. Bei dem Sprung auf 12.300km wäre es interessant zu wissen, in welcher Zeit du die 1000km zurückgelegt hast, da sich aus Zeitspanne und Kilometerleistung die Restlaufzeit berechnet.

 

Die 1000km wurden in ca. 2,5 Wochen gefahren.

Link to comment
Share on other sites

Nein. Aber die Zeitspanne beträgt bei normalen Betriebsbedingungen immer 720 Tage, mir sind nur wenige Fälle bekannt, in denen das nicht erreicht wurde. Kannst also selbst errechnen seit Rückstellung, die Tage dann auf die gefahrenen Kilometer umlegen und schauen, ob das sein kann.

Link to comment
Share on other sites

Also mal zum nachrechnen.

1000km, 20 Tage.

Das beudeutet ich bin seit dem Rücksetzen des Intervalls durchschnittlich 50km pro Tag gefahren. Multipliziert mit 720 wären das 36000km.

Die Anzeige zeigt aber nur 12300 an. Das passt weder zu Longlife noch zum Festintervall (hier müssten es ja ca. 14000 sein).

Edited by LordExcalibur
Link to comment
Share on other sites

imho bewirkt das ledigliche zurücksetzen das "Nullen" des letzten Serviceintervall. Longlife muss aktiv eincodiert werden, wenn das normale Intervall vorher aktiv war. Ist das bei dir der Fall?

 

Gruß

 

Vorher war der Wagen nicht auf LL. Ich hatte den selbst nach dem Ölwechsel auf Festintervall zurückgesetzt. Also ich kurz darauf wegen meinem Türscharnier in der Werkstatt war habe ich mal gefragt ob die mit den auf LL setzen können. Das haben sie dann auch gemacht (sagen sie zumindest). Zudem wurde im gleichen Arbeitsgang noch der Fehlerspeicher ausgelesen.

 

Ich bin jetzt inzwischen wieder ca. 500km gefahren, an der Anzeige hat sich noch nichts getan. Nach wie vor 12300km. Wie häufig wird das aktualisiert?

Link to comment
Share on other sites

Zweimal wird es aktualisiert:

1. alle vielfachen 1000 der Inspektionskilometer

2. alle vielfachen 1000

 

Zur Erklärung:

Inspektion gemacht bei 12345km.

Erste Aktualisierung bei 13000km und dann wieder bei 13345km. usw ...

 

Das System habe ich mir aus langwieriger Beobachtung ausgetüftelt. Kann sein das es nicht stimmt. ;)

Link to comment
Share on other sites

Meine Angaben zum Longlife-Service:

 

1. 4.750 Km (Kugel stand 8 Monate während der Leasingphase nur in der Einfahrt),

... ...wurde zwar "richtig" eingefahren :D und mit gerademal 128 Km übernommen.

 

2. 19.180 Km

 

3. 38.706 Km

 

Bordcomputer zeigt jetzt Service in 5.500 Km an, also bis dato. ca. 54.500 Km.

 

1. bis 3. sind im Serviceheft vermerkt. Fahre ca. 9.000 Km im Jahr. Gruß Harry ;).

Link to comment
Share on other sites

Meine Angaben zum Longlife-Service:

 

1. 4.750 Km (Kugel stand 8 Monate während der Leasingphase nur in der Einfahrt),

... ...wurde zwar "richtig" eingefahren :D und mit gerademal 128 Km übernommen.

 

2. 19.180 Km

 

3. 38.706 Km

 

Bordcomputer zeigt jetzt Service in 5.500 Km an, also bis dato. ca. 54.500 Km.

 

1. bis 3. sind im Serviceheft vermerkt. Fahre ca. 9.000 Km im Jahr. Gruß Harry ;).

Hoffentlich hast Du zwischenzeitlich einen Ölwechsel gemacht, oder wenigstens häufiger nachgefüllt, denn 54 TKm mit einer Ölfüllung

( auch Longlife) ist absolut grenzwertig ! :eek:

Grüße vom

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Zweimal wird es aktualisiert:

1. alle vielfachen 1000 der Inspektionskilometer

2. alle vielfachen 1000

 

Zur Erklärung:

Inspektion gemacht bei 12345km.

Erste Aktualisierung bei 13000km und dann wieder bei 13345km. usw ...

 

Das System habe ich mir aus langwieriger Beobachtung ausgetüftelt. Kann sein das es nicht stimmt. ;)

 

Bei meinem 1.4i-Benziner wird nach der Rücksetzung beim Longlife-Intervall alle 500km aktualisiert... :)

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Ich habe jetzt die Serviceintervallanzeige nochmal richtig zurück stellen lassen. Da der Wagen vorher im Festintervall lief haben die den nicht richtig zurück gesetzt. Er lief zwar im Longlife, jedoch mit max. Laufleistung von 15000.

Ich hoffe das jetzt alles richtig angezeigt wird.

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Sind die Zeitintervalle in jedem Fall auf die erwähnten 720 Tage (oder zwei Jahre) begrenzt? Dazu würde nicht passen, daß ich gerade erst in der letzten Woche zum LongLife Service mußte. Die Anzeige gab dabei an "Service 800 km" - ich hätte also sogar noch ein paar Tage Luft gehabt. Der letzte LongLife Service wurde laut Wartungsplan durchgeführt am 04. Dezember 2009 - also zwei Jahre und gut zwei Wochen (oder 746 Tage), bevor sich die Anzeige jetzt bemerkbar gemacht hat.

 

Bewegt wurde das Auto in der besagten Zeit rund 23.500 km, wobei es in den ersten vier Monaten seit dem LongLife Service vom 04. Dezember 2009 offenkundig insgesamt nur etwa 600 km bewegt wurde. Erst danach habe ich das Fahrzeug übernommen.

 

Ganz schlau geworden bin ich dennoch nicht aus der Sache, da es nun wie erwähnt 746 Tage bis zur Meldung "Service 800 km" waren. Wenn ich diese noch komplett runtergefahren, wären es sogar noch einige Tage mehr gewesen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.