Jump to content

A2 1.2 TDI - Was ist beim Kauf zu beachten?


ibomm
 Share

Recommended Posts

Liebe A2-Freunde,

zunächst möchte ich Euch sagen, dass ich mich sehr gefreut habe den A2-Club entdeckt zu haben. Und ich hoffe, dass ich schon bald zum Kreis der glücklichen und zufriedenen A2-Besitzer gehöre...

Leider ist mein technisches Verständnis von Autos gleich Null, so dass ich Euch "Fachleute" um Eure geschätzte Meinung bitte:

Ich beabsichtige den Kauf eines A2 1.2 TDI mit Automatik-Getriebe. Nun würde ich mich sehr über eine "Checkliste" von Euch freuen, auf was dringend zu achten ist. Also welche Dinge sollten bei einem Fahrzeug Baujahr 2002 / 2003 mit um die 100.000 km schon gemacht worden sein (Zahnriemen, Gangsteller etc.)? Wie steht es mit Querlenkern? Was zeichnet ein Fahrzeug wirklich aus, dass mit "ohne Reparaturstau" zu bezeichnen wäre? Und auf was würdet Ihr beim Kauf am meisten achten und Wert legen?

Habe gerade folgende beide Angebote im Auge:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?lang=de&id=144474108&pageNumber=1&scopeId=C&tabNumber=1

und

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=142248791&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&fuels=DIESEL&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&negativeFeatures=EXPORT〈=de&pageNumber=1

Würde mich sehr über Eure Meinung zu den beiden Autos und eine

Einschätzung zum Preis freuen.

Bin aber auch über jeden Erfahrungsbericht mit dem A2 1.2 TDI dankbar.

Nun danke ich Euch herzlich für Eure Mühe und wünsche allerseits noch einen schönen Osterfeiertag!

Freundlich grüßt Euch der hoffentlich baldige stolze A2-Besitzer

ibomm :)

Link to comment
Share on other sites

Liebe A2-Freunde,

zunächst möchte ich Euch sagen, dass ich mich sehr gefreut habe den A2-Club entdeckt zu haben. Und ich hoffe, dass ich schon bald zum Kreis der glücklichen und zufriedenen A2-Besitzer gehöre...

Leider ist mein technisches Verständnis von Autos gleich Null, so dass ich Euch "Fachleute" um Eure geschätzte Meinung bitte:

Ich beabsichtige den Kauf eines A2 1.2 TDI mit Automatik-Getriebe. Nun würde ich mich sehr über eine "Checkliste" von Euch freuen, auf was dringend zu achten ist. Also welche Dinge sollten bei einem Fahrzeug Baujahr 2002 / 2003 mit um die 100.000 km schon gemacht worden sein (Zahnriemen, Gangsteller etc.)? Wie steht es mit Querlenkern? Was zeichnet ein Fahrzeug wirklich aus, dass mit "ohne Reparaturstau" zu bezeichnen wäre? Und auf was würdet Ihr beim Kauf am meisten achten und Wert legen?

Habe gerade folgende beide Angebote im Auge:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?lang=de&id=144474108&pageNumber=1&scopeId=C&tabNumber=1

und

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=142248791&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&fuels=DIESEL&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&negativeFeatures=EXPORT〈=de&pageNumber=1

Würde mich sehr über Eure Meinung zu den beiden Autos und eine

Einschätzung zum Preis freuen.

Bin aber auch über jeden Erfahrungsbericht mit dem A2 1.2 TDI dankbar.

Nun danke ich Euch herzlich für Eure Mühe und wünsche allerseits noch einen schönen Osterfeiertag!

Freundlich grüßt Euch der hoffentlich baldige stolze A2-Besitzer

ibomm :)

 

Wenn du ueber keinerlei Wissen ueber KFZ-Technik verfuegst und auch kein Interesse hast dieses zu ändern,ist das Wichtigste,das du eine A2 3l kompetente Werkstatt in deiner Nähe hast.

Das Getriebe ist hier schon etwas Spezielles und nur die wenigsten

Werkstätten können dir hier wirklich helfen.:rolleyes:

Ich empfehle dir Muetze (findest du hier im Forum) der auch in Berlin ansässig ist.

Der Mann ist A2 mässig eines unserer ganz grossen Talente und weiss bestimmt ob und wo es in deiner Nähe A2 3l Kompetenz gibt.

Ansonsten bemuehe einmal die Suche.

Zu deinem Thema ist schon sehr viel geschrieben worden.

Viel Erfolg !:)

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Vorsicht beim ersten Inserat, der Händler verkauft IM AUFTRAG ... sprich du kaufts von Privat und damit ohne Gewährleistung oder Garantie. Die genannte Audi-Mobilitätsgarantie bringt dir nix, nur ein Ersatzfahrzeug beim echten Liegenbleiben.

 

 

Das zweite Inserat ist von einem "hier schon bekannten" Händler mit mehreren 3-Liter-A2 ... ist vermutlich die sicherere Bank.

 

 

Ansonsten gilt, wie oben schon beschrieben, wenn man kein Schraubertalent ist (oder hat) muss man eine kompetente Werkstatt und ein dickeres Portemonnaie haben.

Link to comment
Share on other sites

Vorsicht beim ersten Inserat, der Händler verkauft IM AUFTRAG ... sprich du kaufts von Privat und damit ohne Gewährleistung oder Garantie. Die genannte Audi-Mobilitätsgarantie bringt dir nix, nur ein Ersatzfahrzeug beim echten Liegenbleiben.

 

 

Das zweite Inserat ist von einem "hier schon bekannten" Händler mit mehreren 3-Liter-A2 ... ist vermutlich die sicherere Bank.

 

Hallo,

danke für den Tipp. Und was haltet Ihr von den Preisen der beiden angebotenen A2´s? Sind knapp 9000€ angemessen für Alter und Laufleistung der Autos?

Und gibt es jemand, der bereits persönlich Erfahrungen mit dem Nürnberger Händler gemacht hat und darüber berichten kann?

Vielen Dank und freundliche Grüße!

ibomm :)

Link to comment
Share on other sites

Ja genau. Ich habe meinen 1.2 auch in Nürnberg gekauft. Der Händler verkauft fast ausschliesslich diese Motorisierung und sowieso nur A2. Wie die anderen schon geschrieben haben ist das wichtigste dass Du weisst wohin Du Deinen A2 geben kannst solltest Du mal ein Problem haben. Ich habe noch kein Problem mit meinem 1.2. Gekauft habe ich ihn letzten Herbst und seitdem noch nicht mal 10'000km gemacht. Sonderbare Geräusche verschiedenster Herkunft sind bisher ohne Folgen geblieben. Man muss ihn aber immer lieb behandeln.

Als ich Deinen Beitrag gelesen habe dachte ich Ist das wirklich das richtige Auto für Dich? Schau einfach, dass Du eine Mobilitätsgarantie hast.

Link to comment
Share on other sites

Als ich Deinen Beitrag gelesen habe dachte ich Ist das wirklich das richtige Auto für Dich?

 

Hallo,

danke für Deinen Beitrag. Warum denkst Du, es könnte nicht das richtige Auto für mich sein? Ich ging immer davon aus, dass Audi qualitativ hochwertige Autos baut, bei denen ich nicht damit rechnen muss, mehr Zeit in Werkstätten als auf der Straße zu verbringen... Ist das wohl beim A2 3l-Modell mit Automatik alles anders? Und wenn ja: Warum?? Ich suche bei den aktuellen Spritpreisen einfach einen günstigen und zuverlässigen Begleiter, hauptsächlich für den innerstädtischen Berlin-Verkehr. Ist da der der A2 die falsche Wahl...?

Vielen Dank für weitere Meinungen und Eure Unterstützung...

LG ibomm:)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

danke für Deinen Beitrag. Warum denkst Du, es könnte nicht das richtige Auto für mich sein? Ich ging immer davon aus, dass Audi qualitativ hochwertige Autos baut, bei denen ich nicht damit rechnen muss, mehr Zeit in Werkstätten als auf der Straße zu verbringen... Ist das wohl beim A2 3l-Modell mit Automatik alles anders? Und wenn ja: Warum?? Ich suche bei den aktuellen Spritpreisen einfach einen günstigen und zuverlässigen Begleiter, hauptsächlich für den innerstädtischen Berlin-Verkehr. Ist da der der A2 die falsche Wahl...?

Vielen Dank für weitere Meinungen und Eure Unterstützung...

LG ibomm:)

 

Mit dem A2 3l sparst du den einen oder anderen Tropfen Diesel,

aber mit Sicherheit kein Geld.

Das Getriebe ist eigentlich eine Fehlkonstruktion.Einem Forenmitglied ist das sogar einmal von einem Gutachter bestätigt worden.:D

Wenn man technisch interessiert ist und seinen 3l selbst wartet und repariert,oder jemanden kennt der das kann ist auch dieser A2 fahrbar.

Mich persönlich stören schon die langen Schaltpausen.Man ist ja immer froh,wenn das Getriebe den nächsten Gang endlich gefunden hat.:D

Wenn du nur ,oder ueberwiegend in der Stadt unterwegs bist wäre der 1,4 Benziner vielleicht die bessere Wahl.

Wenn man hier so im Forum liest,scheinen die beiden 75 PS Motoren (Benzin/Diesel) die Problemlosesten zu sein.

Vorsprung durch Technik bedeutet aber nicht zwangsweise Zuverlässigkeit.

Die umfangreiche Elektronik im A2 verursacht schon ab und an die eine oder andere Betriebsstörung.

Dafuer ist man aber zeitgemäss unterwegs und kann sich jeden Tag

an einem besonderen Fahrzeug erfreuen.:)

Wenn du ein anspruchsloses,preiswertes extrem zuverlässiges Auto

suchst empfehle ich dir den Lupo sdi.

Meine Frau hat bei ihrem jetzt 400000 km auf der Uhr,ohne das der

in den 11 Jahren auch nur einmal Probleme gemacht hat.

Zum Thema A2 3l kann man in diesem Forum viel lesen.

Mach dich einfach schlau.:)

 

so long

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Okay, dann mal vielen Dank an alle, die mir durch ihre Postings geholfen haben. Aufgrund Eurer Ratschläge habe ich mich gegen einen A2 entschieden. Weiß zwar noch nicht genau, was es jetzt werden soll, aber ich weiß, dass ich ein zuverlässiges Auto brauche, zu dem ich keine KFZ-Mechaniker-Lehre brauche, um es fahren zu können... In diesen Sinne: Danke an alle und Euch allzeit gute und sichere Fahrt in Euren A2s!

Mit freundlichen Grüßen

ibomm

Link to comment
Share on other sites

Dann wirds wohl ein alter (!) Unimog oder so werden...

Du wirst kein halbwegs aktuelles Auto (selbst der A2 ist ja an sich schon uralt) finden das wirklich problemloser und dabei noch technisch einfacher ist...

Auf jeden Fall wird es dann aber eines werden zu dem du weniger Informationen finden wirst.

Link to comment
Share on other sites

Okay, dann mal vielen Dank an alle, die mir durch ihre Postings geholfen haben. Aufgrund Eurer Ratschläge habe ich mich gegen einen A2 entschieden. Weiß zwar noch nicht genau, was es jetzt werden soll, aber ich weiß, dass ich ein zuverlässiges Auto brauche, zu dem ich keine KFZ-Mechaniker-Lehre brauche, um es fahren zu können... In diesen Sinne: Danke an alle und Euch allzeit gute und sichere Fahrt in Euren A2s!

Mit freundlichen Grüßen

ibomm

 

puh... :omg:da habe ich ja alles falsch gemacht... wenn ich das hier lese...

 

muß ich meinen 1.2er jetzt schnell abstoßen... :confused:bin auch kein Kfz-Mechaniker...:kratz:

brauche eure Hilfe- was soll ich machen:janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Meine Güte, benehmt euch doch mal erwachsen ;) Für jemanden, der keine Ahnung von seinem Auto haben will und eine inkompetente Werkstatt in der Nähe hat kann der 1.2er richtig teuer werden. Ist halt so, ist doch nicht schlimm. Ich empfehl ja auch niemandem aus meinem Bekanntenkreis einen Fujitsu ThinClient mit Gentoo als Server, obwohl ICH damit prima zurechtkomme und der SEHR sparsam ist :jaa:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Oh jeh.

Soeben fährt mein Kollege auf den Hof.

Mit nem schwarzen 3L und gut 60.000km auf der Uhr.

Seine Worte "der gehört meiner Schwiegermutter, muss mal bewegt werden. "

Jetzt juckts in den Fingern......

Muss ich ihm/ihr den jetzt abschwatzen?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.