Jump to content

A2 zieht nach links


 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

letzte Woche war ich im Urlaub und mein A2 in der Werkstatt. Eine Kombination die nicht ideal war...

Neben der Inspektion wurden der Wechsel der Koppelstangen und der Bremsen vorne (Scheiben und Beläge) in Auftrag gegeben. Dabei hat der Meister den Bruch der Feder links vorne festgestellt, was wohl kurz vorher passierte. Daher wurde diese auch getauscht (NUR die linke, die rechte ist die alte.......)

 

So, und nun zieht der Wagen nach links... Liegt das jetzt an der Kombination alte Feder(80'km) - neue Feder? oder kann beim Feder, Koppelstangen oder Bremse wechseln etwas falsch gemacht worden sein?

 

 

Urlaub + A2 in Werkstatt = doof...

 

Gruß

Ben

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Nach dem Tausch dieser ganze Dinge muss die Spur vermessen werden, so einfach ist das.

 

Und eigentlich werden Fahrwerksteile immer Achsweise getauscht.

Link to comment
Share on other sites

Ohje. Bitte die rechte Feder auch noch machen, inkl. Kugellage des Domlagers. Kost kaum was extra und hast dann Ruhe. Danach Achsvermessung inkl. Spur einstellen. Das linke Kugellager haben sie hoffentlich auch erneuert...

Link to comment
Share on other sites

das mit der zweiten feder sprech ich sowieso an.

 

ich meine hier mal gelesen zu haben, dass die spur beim federwechsel nicht nachgestellt werden muss (genau, hier wars: Feder vorne gebrochen - A2 Forum ). Wechseln der Koppelstangen kann nach meinem Verständnis doch auch keine Spur verstellen. Deswegen bin ich ja verwundert.

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Feder gewechselt wird, kommt normalerweise das komplette Federbein raus, wozu die Klemmung am Radlagergehäuse gelöst wird. Klemmt das Federbein danach auch nur ein bisschen anders im Gehäuse, ist der Geradeauslauf flöten. Ebenso, wenn das Domlager nicht exakt gleich sitzt wie vorher...

 

Nur mit den Koppelstangen kannst an der Achseinstellung nix verändern.

Link to comment
Share on other sites

Sehe ich auch nach wie vor so, dass man das Fahrwerk nicht vermessen muss wenn man

- Federn oder Dämpfer

- Gummilager oder Axiallager des Federbeindoms

- Koppelstangen / Gummis des Stabilisators

tauscht.

 

Natürlich vorausgesetzt, das Fahrwerk war zuvor nicht verstellt oder man beschädigt oder verbiegt das Positionierungsblech unten am Dämpfer nicht. Dann ist auch im wesentlichen sicher gestellt, dass der Dämpfer weit genug im Radlagergehäuse sitzt. Und wie schon gesagt, man tauscht achsweise.

 

Bisher hat noch kein A2, bei dem ich das Fahrwerk getauscht habe, die Spur nach erfolgter Reparatur/Umrüstung nicht gehalten. Von merkwürdig abgefahrenen Reifen hab ich auch noch nix gehört.

 

In dem Fall würde ich auf Montagefehler tippen, wobei das eher unwahrscheinlich ist. Eher noch würde ich meinen, dass sich die neue Feder mehr stauchen lässt als die alte Feder rechts. In der Regel zieht das Fahrzeug nämlich zur Seite mit dem kürzeren Federbein. Muss aber nicht stimmen...

 

Wenns am Material liegt haben die entweder das falsche Originalersatzteil bestellt/verbaut, das richtig bestellte original Ersatzteil hat andere Eigenschaften wie die Feder die zuvor drin war (Fehlproduktion mit anderem Federstahl oder ähnlichem?) oder es wurde eine Zubehörfeder verbaut die gar nicht zur rechten Feder passen kann.

 

Hast du es bei Audi oder einer freien Werkstatt machen lassen?

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 73

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    2. 73

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    3. 8

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    4. 1

      Traggelenkausdrücker

    5. 1

      Traggelenkausdrücker

    6. 18

      Fakten zu den Serienfahrwerken (Dämpfer und Federn)

    7. 37

      Geräusch beim Fahren RRRRRR

    8. 89

      Getriebeölwechsel

    9. 2

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    10. 2

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Woher neue Kohlen bekommen?

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.