Jump to content

Kann man die Lichtmaschine wegklappen?


alorenzen
 Share

Recommended Posts

Da sind Hülsen drin, welche von den Schrauben an die Lima rangezogen werden. Dürfte also auch mit gelöster oberer Schraube recht straff sitzen. Der Keilrippenriemen muss ebenso runter.

 

Ich habe bei meinem 1.4er TDI dann schlussendlich die Lima ausgebaut, war mir anders zu nervig.

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du soweit bist und die obere Schraube raus hast kannst Du auch gleich die untere aufmachen, das Kabel wegschrauben und die Lima rausheben, ca. 2min Mehraufwand. Der "schwierige" Teil ist den Spanner ohne Bühne zu entspannen...SuFu mit Stichwort "Freilauf" hilft ev. weiter...

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

geht auch ohne Lima Ausbau mit nem passenden Ringschlüssel und viel Geduld.

zur Sicherheit aber den Stutzen vom Thermostat besorgen, da der beim Ausbau meist kaputt geht, Einbau geht deutlich einfacher.

Link to comment
Share on other sites

geht auch ohne Lima Ausbau mit nem passenden Ringschlüssel und viel Geduld.

zur Sicherheit aber den Stutzen vom Thermostat besorgen, da der beim Ausbau meist kaputt geht, Einbau geht deutlich einfacher.

 

Ja, hab ich auch schon von einem anderen User gehört. Werde mir nochmal nen gekröpften Ring besorgen.

Zur Zerstörung des Stutzens. Sollte eigentlich ganz bleiben, wenn man weiß, dass er eine Bajonett-Verriegelung hat, die um 90° gedreht werden muss.

Link to comment
Share on other sites

Ja ich hab das auch versucht zerstörungsfrei auszubauen, aber das Thermostat hing bei mir ziemlich fest am Motorblock und mit drehen des Stuzens war nicht viel.

Wie gesagt es geht mit einem Ringschlüssel dauert aber ewig :D

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du soweit bist und die obere Schraube raus hast kannst Du auch gleich die untere aufmachen, das Kabel wegschrauben und die Lima rausheben, ca. 2min Mehraufwand. Der "schwierige" Teil ist den Spanner ohne Bühne zu entspannen...SuFu mit Stichwort "Freilauf" hilft ev. weiter...

 

Cheers, Michael

 

Sorry, hab ich jetzt nicht ganz verstanden. Erst sagst du untere Schraube einfach auch lösen und rausheben - Was ja ok wäre.

Dann kommt aber noch dein Verweis auf den Freilauf Thread. Dem entnehme ich aber, das ich erst den Riemenspanner noch relativ tricky, da ohne Bühne, entspannen und arretieren muss. Das braucht aber dann mit Sicherheit ein paar Minuten mehr (mangels Routine). Das Spezial-Werkzeug brauche ich dann aber nicht, da es nur zum Tausch des Freilauf benötigt wird?

Link to comment
Share on other sites

Sorry, hab ich jetzt nicht ganz verstanden. Erst sagst du untere Schraube einfach auch lösen und rausheben - Was ja ok wäre.

Dann kommt aber noch dein Verweis auf den Freilauf Thread. Dem entnehme ich aber, das ich erst den Riemenspanner noch relativ tricky, da ohne Bühne, entspannen und arretieren muss. Das braucht aber dann mit Sicherheit ein paar Minuten mehr (mangels Routine). Das Spezial-Werkzeug brauche ich dann aber nicht, da es nur zum Tausch des Freilauf benötigt wird?

Das Spezialwerkzeug für den Freilauf benötigst Du natürlich nicht (den XZN und den Vielzahn). Aber egal ob Du die Lima wegklappen oder komplett ausbauen möchtest muß zuerst der Riemen entspannt werden. Und das ist ohne Bühne von oben etwas tricky...daher der Link mit Lösungsvorschlag Ringschlüssel plus Zugdraht.

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Hallo A2-Freunde,

 

ich fahre einen A2, 1.4 TDI mit 75PS.

Bei mir dauert es auf der ebene so ca. 10Km Landstraße bis sich die Temperaturanzeige von den 60° abhebt.

Habe gedacht das müsste etwas schneller gehen und habe das Thermostat getauscht.

Was nach etwas lesen hier im Forum wohl überflüssig war da das beim 1.4 TDI so "normal" ist.

Nun zu meiner Frage da ich nich wusste dass das Thermostatgehäuse eine Bajonett-Verriegelung hat sind mir die beiden Haltenasen abgebrochen. Habe das ganze jetzt ohne Nasen eingebaut.

Für was sind diese Haltenasen eigentlich gut?

Bzw. sollte ich das Gehäuse noch tauschen?

 

Danke schon mal für Eure Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    2. 7

      Tacho ausbauen?

    3. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    4. 5

      Traggelenkausdrücker

    5. 0

      Suche Abschirmblech 8Z0 407 722 A, A2 1.4, zwischen rechter innerer Gelenkwelle und Abgasrohr

    6. 22

      Kühlflüssigkeit nachfüllen, aber wo?

    7. 5

      Traggelenkausdrücker

    8. 5
    9. 3

      rote Öldrucklampe, Warnton, Motor geht aus

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.