Jump to content

Suche Schaltplan der Servolenkung


motorheiko
 Share

Recommended Posts

Hallo:erstlesen:

Bin neu hier und stelle mich kurz vor.

Ich bin 40Jahre und baue gerne Sachen die es nicht zu kaufen gibt.

Zb Dieselmotorräder und seit 4 Jahren Elektrofahrzeuge noch dazu.

Habe auch eine Hompage Dieselmotorrad.net - Home

Wenn jemand Fragen oder Anregungen hat, oder selber mal mit dem Gedanken gespielt hat einen a2 zu elektrifizieren ,dann helfe ich gerne.

Also zum Problem.

Ich bräuchte einen Schaltplan der Servolenkung um diese ohne Verbrenner zum Laufen zu bringen.

Also das heißt ich benötige ein Signal das der Motor beim Laufen produziert, dass das Lenksteuergerät benötigt um die Pumpe zu aktivieren.

Hat jemand einen Schaltplan oder Pinbelegungsplan für dei Pumpe bzw. Steuergerät.?

 

Ich habe ein Werkstatthandbuch ersteigert, es kommt aber nicht. Scheint die Post vermasselt zu haben.

 

Wäre dankbar wenn jemand was hätte.

sonst müßte ich nächste Woche zu Audi.

 

Evtl hat noch jemand die Bemaßung der Kupplungsglocke.

Dann tue ich mir beim Programieren der cnc Fräse leichter.

 

Der Wagen soll spätestens in einem Monat laufen.

Die Daten sind

20kw Motor Dauerleistung 45Kw Peak reicht für 130kmh

16Kwh Lithiumbatterien

Gewicht wie Orginal

mir Rekuperation

Reichweite bis 150km

Verbrauch zw 10-20kw/100km

 

so vielen Dank im vorraus Grüße Heiko :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Interessante Sachen hast du auf deiner page :) , werde mich mal melden ...

 

Wegen der Servo: die wird durch CAN-Bus-Signale gesteuert. Ein Schaltplan hilft da nicht wirklich weiter.

Die servo hängt mit am Antriebs-CAN -> fliegt das Motor STG raus, fehlen die Signale und die Servo bleibt aus und meldet Fehler. Da gibt es sicher mehrere Lösungen ... je nach Kenntnissen bzw Möglichkeiten

 

PIn-Belegung kann ich mal raussuchen, kommt per PN. Habe hier noch zwei Pumpen, teils defekt, falls du leihweise Test-Material brauchst :)

 

 

Falls du Zugriff auf eine messfähige CNC hast, zB. Getriebe aufspannen und ausmessen.

Edited by A2-E
Link to comment
Share on other sites

danke

ich weiß das es nicht einfach ist. aber smart war komplizierter!!

habe heute kurz in die werkstatt gedurft (meine frau verbietet es normal am sonntag), und habe mir den kurbelwellensensor und den der nockenwelle vorgenommen.

es ist der nockenwellensensor der die pumpe aktiviert.

nur dadurch das alle sensoren sonst abgesteckt sind und ich die 20er sicherung reinmachen muß um die 5 volt am sensor zu haben , kommen zuviele fehler auch abs und esp.

die sind ohne die 20er sicherung nicht da.

und abs geht normal.

wenn ich die sicherung bei laufender pumpe rausziehe geht die servo weiterhin.

also brauche ich die immernoch den schaltplan.

oder ich messe noch ein wenig.

denke es ist zu lösen.

die audi ing. kochen auch nur mit heißem wasser.

halte euch am laufenden.

 

 

p.s. habe inzwischen noch viel mehr sachen umgebaut, nur mein hompage bauer hatte einen schweren unfal mit koma usw. es dauer noch bis wieder was neues gepostet wird.!

 

heiko:crazy:

Link to comment
Share on other sites

also brauche ich die immernoch den schaltplan.

 

Den Schaltplan gibt es auch direkt beim erWin-Portal zum Download. Für 5€ netto kannst du eine Stunde lang im Archiv der Reparaturanleitungen & Selbstudienprogrammen stövern.

 

Audi erWin Webshop (Stichwort Stromlaufplan)

 

Was ist besser: erWin oder Tec-Print?

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

danke

ich weiß das es nicht einfach ist. aber smart war komplizierter!!

...

es ist der nockenwellensensor der die pumpe aktiviert.

....

halte euch am laufenden.

Hm, der Nockenwellensonsor... Aber bei Ausfall diese Sensors ist im Repleitfaden nichts von Servo-Ausfall erwähnt...

Gute Idee, mit den Sensoren zu probieren. Die Pumpe braucht tatsächlich nur einen Impuls zum Starten genau zur richtigen Zeit, aber ohne CAN läuft sie dann quasi im Notlauf mit einer fixen Geschwindigkeit, was wiederum Leistung kostet. Aber vielleicht geht's auch irgendwie mit dem Restbus, würde mich deine Erfahrung interessieren.

 

Meine Pläne habe ich gerade verliehen, komme ich erst morgen oder Di dran, vielleicht kann noch wer schneller aushelfen.

Ist aber eh net wild:

Die Pumpe hat drei Stecker: Von vorne draufgeschaut ist der rechts nur bei den ersten 2001ern belegt mit dem Lenkwinkelsensor G250, die späteren nutzen dann den ESP-Lenkwinkel vom Lenkrad über CAN und haben dort einen Blindstecker. (Das weiß die software, deshalb sind die Pumpen auch nicht untereinander tauschbar, zB Polo, etc) Mittig sind die beiden fetten Stromkabel dran (Kl 30/31 über eine 80A Sicherung im Fußraum abgesichert). Links dann der 4er Stecker, bei dem 2 CAN sind (or/sw CAN-Hi und or/br CAN-Low) und ein schwarzes Kabel, was glaub nur Masse war, ein PIN ist frei.

 

Den Ölsensor musst du wohl noch anklemmen, der macht sonst dauerhafte Display-Meldungen.

Edited by A2-E
Link to comment
Share on other sites

also

erstmal danke für eure bemühungen.

die aktivierung kommt durch die can high und can low.

dazu muß die 20er sicherung drin sein.

die ist aber schlecht , da dadurch fehler von abs und esp auftauchen.

wenn die pumpe läuft, aktiviert über den nockenwellensensor,

und ich die 20er sicherung rausnehme läuft sie ganz normal weiter.

also sie ist dann eigen ständig. auch wenn ich ein oder beide orangenen (schwarz braun) enferne läüft sie auch aber im notlauf nur ein wenig schneller.

das würde reichen.

der schwarze ist klemme 15. die braucht die pumpe. ohne das kabel geht sie aus.

kann auch mit dem multimeter nichts auffälliges messen beim starten der pumpe.

also werde ich auf ein oszi zurückgreifen müssen.

 

evtl eine mechanische rein. spart auch strom.

es ist auch im vorderwagen ca 50kg weniger gewicht zu bewältigen.

 

weiß jemand wie schwer sich die mechanischen lenkgetriebe lenken lassen??

 

wäre nun die einfachste lösung um das projekt im zeitrahmen zu beenden.

 

grüße heiko:cool:

Link to comment
Share on other sites

Je nach dem welche Bedingungen sich dir bei der Abnahme stellen, könnte die Servo schnell nur ein Nebenproblem sein, was mit dem Hauptproblem -ESP- mit gelöst würde.

Beim A2 ist das ESP Serie und leider nicht abstellbar. D.h. es wird gerne als Teil der Werks-BE gesehen und man tut sich evtl. schwer, die wegzulassen.

Für ESP (glaube ABS auch) ohne Fehlermeldung, ist -afaik- eben CAN erforderlich.

 

Die logische Lösung wäre ein CAN-Interface, um das Motor-STG zu simulieren. Da stellen sich wohl 3 Aufgaben: Passende CAN-Nachrichten erfinden, geeignete Hardware haben und dieser Hardware mittels Software beizubringen, die Nachrichten in der benötigten Form auf den Bus zu legen. Die Servo ist dann mit erledigt.

 

Hardware gibt es zu kaufen und je teurer die Firmen sie anbieten, desto mehr Software-Teile kommen auch mit, etwas programmieren muss man aber bestimmt immer noch. Es gibt auch Tuner und andere, die sehr günstige Varianten haben und, wenn die Signale bekannt sind, wohl auch schnell umsetzten können. Natürlich als black-box, wird kein Gewerblicher veröffentlichen, auch wenn sie vielfach selbst aus Foren wichtige Infos beziehen. Aber die geeigneten CAN-Nachrichten benötigen sie auch bzw würden sich deren Findung teuer bezahlen lassen, Erfolg nicht garantiert, habe ich zumindest so erlebt. Selber löten geht wohl auch.

 

Toll wäre es, in einer open source Aktion, diese 3 Aufgaben zu erarbeiten und damit eben auch woanders Lösungen umsetzen zu können.

Am umgebauten Fahrzeug auszulesen und zu posten kommt für mich nicht in Frage. Löst ja auch die anderen Aufgaben nicht. Aber selber was finden wäre ok.

 

Vielleicht lässt es sich auch ohne CAN machen, aber vermutlich tauchen dann schnell neue Baustellen auf :rolleyes: Man kann natürlich auch das Motor-STG drin lassen und sich an einer Simulation der mechanischen Sensoren versuchen - zur Not ist halt alles erlaubt :)

Link to comment
Share on other sites

Man kann natürlich auch das Motor-STG drin lassen und sich an einer Simulation der mechanischen Sensoren versuchen - zur Not ist halt alles erlaubt :)

So macht es doch LE-Mobile, wurde mir zumindest am Messestand gesagt.

Link to comment
Share on other sites

werde ende der woche die servo am laufen haben, oder nicht.

werde die pakete die ankommen mittels spezial oszi auslesen und eine steuerung bauen ,:janeistklar:die diese immitiert.

abs geht esp brauch ich nicht dringend.

beim smart hat kein umbauer esp in funktion. ich bin auch der einzige ,soviel ich weiß, der das getriebe schalten kann.

ich halte euch auf jedenfall am laufenden.

auf jedenfall soviel kann ich schon verraten, geht die servolenkung mit der leistung runter , wenn die geschwindigkeit steigt. der bus ist noch aktiv.

bin selber gespannt wie es weiter geht. wenns einfach wäre, wäre es zu langweilig. nur die zeit drängt wie im fernsehen wenn die ammis was umbauen. hehe

also bis we warten.

grüße

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

sieht interessant aus :TOP:

 

werden die anzeigen für tankinhalt, kühlwassertemp und drehzahlmesser genutzt?

könnte mir vorstellen, die tankanzeige z.b. für die ladung der batterien einzusetzen.

mit dem drehzahlmesser könnte man vllt. eine restreichweitenanzeige realisieren,

die in abhängigkeit von batterieinhalt und leistungsabnahme die rest-km variabel anzeigt.

tolle sache..... leider derzeit noch recht teuer.... :(

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.