Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rizzer

Wohin führen die Schläuche am Druckverteiler ? (Ladenluftkühler, Turbo, AGR)

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

mir ist gestern aufgefallen, dass einer der kleinen 5x2,5mm Schläche am Luftmassenmesser gerissen ist und keine Verbindung mehr hat. Dieser Schlauch führt zu einem Magnetventilblock, meine es hieß so.

 

IMG_0400.JPG

 

An diesem Block sind noch 6 weitere Schläche installiert. Laut dem Teilekatalog führen diese zum 2x AGR, 2x Turbo und einer zum Ladeluftrohr kurz vor dem Turbo. So ist es jedenfalls nach der Zeichnung im Teilekatalog. Der auf der Zeichnung abgebildete Druckverteiler weicht jedoch von dem bei mir eigebauten ab.

Der Händler konnte mit der Teilenummer, die draufsteht, auch nix anfangen. Sie lautet: 600 131 075 A

 

Jetzt gehts weiter.

 

Es fehlt noch ein Schlauch am Block dessen Verwendung ich nicht ganz erkennen kann. Die beiden die zum AGR führen sind sichtbar. Der zum Luftmassenmesser auch.

 

IMG_0401.JPG

 

Jetzt habe ich eine Vermuttung:

Beim letzten Schraubertreffen in Ledgen habe ich am Ladeluftkühler ein Öffnung gefunden aus der massiv Öl kam, die aber von den Abmessung sehr gut auf einen solchen Schlauch passen könnte. Da der Ladeluftkühler vom Vorbesitzer schon mal getauscht worden ist, vermute ich, dass hier was vergessen worden ist.

 

Leider schlecht zu Erkennen, ist aber in der Region zu finden:

IMG_0402.JPG

 

Damit sich meine Vermutung bestätigt wäre es schön wenn jemand mal die Leitungen vom Druckverteiler, soweit wie möglich, verfolgen könnte.

 

Vielen Dank für Hilfe !!

 

Rizzer

bearbeitet von rizzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim ATL geht der zweite Schlauch, der beim AGR vorbeigeht, zur Vakuumpumpe, hatte den beim Ausbau des Scheibenwischermotors

versehentlich abgezogen. Schaut am Schlauchende aus wie der Griff eines Regenschirms.

 

Bin erst später draufgekommen, es fehlte dann der Biss vom Turbo. Wieder angesteckt, und alles war paletti. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beim ATL geht der zweite Schlauch, der beim AGR vorbeigeht, zur Vakuumpumpe, hatte den beim Ausbau des Scheibenwischermotors

versehentlich abgezogen. Schaut am Schlauchende aus wie der Griff eines Regenschirms.

 

Bin erst später draufgekommen, es fehlte dann der Biss vom Turbo. Wieder angesteckt, und alles war paletti. :)

 

Alles klar,.. hört sich schon mal gut an. Wobei der Schlauch am Block dran ist. Hast du vllt ein Bild von der Stelle ? Das mit dem Biss würde bei mir auch gut passen. Die Kiste fährt sich im Moment grausam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nehme an, das ist die "Versorgung", wenn der ab ist, kann wohl mit dem Unterdruck einiges nicht mehr angesteuert werden!

 

 

Alles klar,.. hört sich schon mal gut an. Wobei der Schlauch am Block dran ist. Hast du vllt ein Bild von der Stelle ? Das mit dem Biss würde bei mir auch gut passen. Die Kiste fährt sich im Moment grausam.

180920121492.jpg.1da823979491ca30c3538f223d0b8af8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen, nachdem ich jetzt aus dem Urlaub zurück bin möchte ich das thema nochmal aufgreifen und genau herausfinden wo nun die ganzen kleinen schläuche hinführen.

 

Danke praslin für das bild. Die stelle habe ich gefunden.

 

Den schlauch zw. lmm und dem N75 habe ich ersätzt, aber ein anschluß ist noch frei es ist der mittlere von den 3 hintereinander.

Kann mir da jemand helfen ? stehe am Auto und will agieren :-D

 

Gruß

 

Rizzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sicher ? war eben bei audi und laut werkstatt und zeichnung sind es 7 schläuche ?

 

dummerweise wollte die mir keine zeichnung drucken oder genau infos geben..

bearbeitet von rizzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist sicher besser, wenn Dir jemand von einem 75 PS TDI nachschaut, welche und wohin die Schläuche gehen, unter Umständen gibt es doch

Differenzen zwischen dem AMF und BHC oder ATL wegen der Euro 4 !

 

 

 

sicher ? war eben bei audi und laut werkstatt und zeichnung sind es 7 schläuche ?

 

dummerweise wollte die mir keine zeichnung drucken oder genau infos geben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also um dir ordentlich zu helfen folgende bitte:

-Anschlussnummerierung rausbekommen

-vorhandene Schläche verfolgen und benennen

 

Folgendermaßen stelle ich mir das vor:

1 - Unterdruckvorratsbehälter

2 - Rückschlagventil von Tandempumpe & Zum Bremskraftverstärker

3 - Unterdruckdose für Ladedruckregelung Abgasturbolader

4 - Unterdruckdose für Saugrohrklappe

5 - Mechanisches Abgasrückführungsventil

6 - Luftfilter

 

Ich vermute bei dir fehlt 1 oder 6.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay,.. ich werde jetzt nochmal gucken gehen und vesuchen so exakt wie möglich die schläuche zu verfolgen bzw. deren weg zu benennen.

 

Die Idee von praslin war auch mein gedanke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hab jetzt nochmal nachgeschaut.

 

Die Schläuche sind alle nicht nummeriert. Soweit ich konnte habe ich die Schläuche verfolgt und so siehts aus:

 

Magnetventilblock_mti_Bezeichnung.jpg

 

Die beiden Schläuch die zum Turbo bzw. zur Druckdose sind beide intakt und angeschloßen. Ich konnte die beiden aber jetzt nicht auseinander halten.

 

Das was ich jetzt als Druckspeicher erkannt hae ist eine sehr verstecktes Teil auf höhe des dicken Ladeluftschlauches etwas weiter unten. Jedenfalls steckt dort einer der Schläuche auf.

 

IMG_0462.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr gut!

Ich schau morgen mal an meinem ATL ob das soweit passt.

 

Vielleicht findet sich noch jemand mit einem BHC.

 

Hast du schon testweise mal eine Stopfen drauf gehabt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein bisher noch nicht probiert.

 

An die BHC'ler..:

 

Könntet ihr mal schauen wie die Geschichte bei euch ausschaut und vllt ein bis zwei bilder machen ??

 

Vielen Dank !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BHC und ATL haben unterschiedliche N75e:

 

N75 BHC: alt: 6Q0 906 625 A neu: 6Q0 906 615 F (seit 11/2008)

N75 ATL: alt: 6Q0 906 625 C neu: 6Q0 906 625 G (seit 06/2008)

 

Ich glaube da ist aber auch etwas verstöpselt.

 

Anbei mein Foto vom ATL von oben auf.

 

Ich denke du orderst dir eine Verschlauchung (ca 40€) und anhand der Längen kommst du schneller zum Ziel.

BHC: Unterdruckschlauch Linkslenker 8Z1 131 051 A

ATL: Unterdruckschlauch Linkslenker 8Z1 131 051 B

Hat bei mir auch damals funktioniert.

 

Aus den Bilder in den Dokus kann ich nix entnehmen.

Ich hab es versucht nachvollziehen, aber bei BHC und bei ATL steckt augenscheinlich schon der Schlauch zum LMM an anderer Stelle.

IMG_20121001_175231.jpg.1fe0c5dd90289146598b7475de9337d1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen