Jump to content

Auspuffumbau 1.6 FSI


Wasserbauer
 Share

Recommended Posts

Moin,

 

der FSI hat doch serienmäßig einen NOx Speicherkat, um die Abgas-Grenzwerte im Schichtladebetrieb zu meistern - der ist hierbei wohl unter den Tisch gefallen. Somit dürfte die Anlage kaum zulassungsfähig sein...

 

Gruß

Ben

Link to comment
Share on other sites

Das hat nix zu sagen. Entweder die Info auf der Website ist gelogen, es handelt sich um eine Gefälligkeitsabnahme, der Sachverständige hat das NOX-Thema übersehen oder er wurde getäuscht. Idealerweise ist natürlich alles in Butter.

 

So wie das auf den Bildern ausschaut, ist sowohl die Vor-Kat-Sonde, als auch die Nox-Sonde verbaut - sie hängt aber nur an 2 Töpfen. Technisch könnte das ausreichen um die Elektronik zu befriedigen und Fehlerspeichereinträge zu vermeiden. Wenn nicht könnte immer noch die Software vom Motorsteuergerät modifiziert worden sein (im A3 ist es z.B. möglich, mit dem richtigen Softwarestand die Schichtladung per Codierung zu deaktivieren, weil es eh nix bringt.

 

Letztendlich könnte es der Motorsteuergerätesoftware mit Originalsoftware evtl. sogar egal sein, ob da jetzt ein Nox-Speicherkat verbaut ist oder nicht. Wenn halt keiner da ist, erkennt die Sonder halt evtl. immer, dass die Nox-Werte so hoch sind, dass grad kein Schichtladebetrieb möglich ist und verzichtet einfach auf Schichtladebetrieb. Das käme dann ggf. bildlich gesprochen einem vollen Nox-Speicherkat gleich.

 

Vielleicht sind die Nox-Werte aber tatsächlich immer so niedrig (auch im Schichtladebetrieb), dass da alles in Butter ist und die Elektrik gar keine Fehler erkennen kann.

 

Meine Aussage zum Verhalten bei fehlendem Nox-Speicherkat ist nur ne Vermutung!

 

Praktisch gibts wohl nicht so viel Prüfer, die so eine Eintragung ohne Nachweis (Einzelprüfung im Abgaslabor) durchführen würden.

 

Edit: Ne Lautstärkemessung im Stand und während der Fahrt, sowie Abgasgegendruckmessung wird bei solchen Einzelanfertigungen in der Regel schon fällig.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

sorry OT...

...(im A3 ist es z.B. möglich, mit dem richtigen Softwarestand die Schichtladung per Codierung zu deaktivieren, weil es eh nix bringt....

 

Wie ist das gemeint? Leistung oder Verbrauch?

 

Kann zwar nicht genau sagen, wann auf den Schichtladebetrieb beim A3 verzichtet wurde, aber wenn man im Spritmonitor die 8P Baureihe mit 85kw in 2 Hälften teilt, dann sind die älteren sparsamer. Und genau das sollte der Schichtladebetrieb erreichen...

 

mfg

Edited by reox
...
Link to comment
Share on other sites

Verbrauch, Leistungs bzw. was die Zuverlässiglkeit angeht. Lahm im unteren Drehzhlbereich, problematische Technik die oft Ärger macht. Der FSI im A2 ist von der ersten FSI-Generation.

 

Die Spriteinsparung zwischen Schichtladung und Homogenbetrieb ist bei diesem Motor gering.

 

Den FSI-Motor, so wie er im A2 verbaut ist (bzw. sogut wie identische Aufbauten) gibts zwar auch Bora Golf und Lupo mit dem Kennbuchstaben BAD, aber das ist ungefähr nur im Bauzeitraum des A2 so gewesen.

 

Alles was danach im A3, Golf, EOS, Passat, Oktavia als 1.6FSI kommt und teilweise auch schon als der A2 noch gebaut wurde unterscheidet sich in vielen großen und kleinen Dingen vom A2 FSI-Motor. Da hat der 1.6FSI dann auch keine 81kW mehr, sondern 85kW. Möglicherweise lässt sich deine Beobachtung damit erklären.

Link to comment
Share on other sites

Immerhin hat man zwei Motoren im einem: unten rum sparen und oben rum Schub, oder 110 PS fahren und für 75 PS (Sprit) bezahlen :D

 

btt: Könnte der hintere nicht doch der NOx-Speicherkat seit, denn davor am Ende der Krümmer sitzt ja noch ein Metallkat, so klein, dass ich ihn zunächst übersehen habe...

Link to comment
Share on other sites

Verbrauch, Leistungs bzw. was die Zuverlässiglkeit angeht. Lahm im unteren Drehzhlbereich, problematische Technik die oft Ärger macht. Der FSI im A2 ist von der ersten FSI-Generation.

 

Die Spriteinsparung zwischen Schichtladung und Homogenbetrieb ist bei diesem Motor gering.

 

Den FSI-Motor, so wie er im A2 verbaut ist (bzw. sogut wie identische Aufbauten) gibts zwar auch Bora Golf und Lupo mit dem Kennbuchstaben BAD, aber das ist ungefähr nur im Bauzeitraum des A2 so gewesen.

 

Alles was danach im A3, Golf, EOS, Passat, Oktavia als 1.6FSI kommt und teilweise auch schon als der A2 noch gebaut wurde unterscheidet sich in vielen großen und kleinen Dingen vom A2 FSI-Motor. Da hat der 1.6FSI dann auch keine 81kW mehr, sondern 85kW. Möglicherweise lässt sich deine Beobachtung damit erklären.

 

Ich neige dazu zu behaupten, dass es sogar beim A2 unterschiedliche FSI- Motoren gibt. Meine Beiden sind im Charakter recht unterschiedlich, und das Modell 2005 Zulassung Dez 04 verbraucht trotz schmaler (175) Reifen, 0,3 - 0,5 Liter mehr Benzin als das 2003 Modell. Und er zieht merklich besser. Ich kann beim 2005´er früher hochschalten.

Link to comment
Share on other sites

...Die Spriteinsparung zwischen Schichtladung und Homogenbetrieb ist bei diesem Motor gering....

 

....Da hat der 1.6FSI dann auch keine 81kW mehr, sondern 85kW. Möglicherweise lässt sich deine Beobachtung damit erklären.

 

Beim A3 FSI mit 85kw gab es Ende 2004 die Umstellung von Schichtladung auf Homogen. Auf Nox-Kat und -Sensor wurde ab diesem Zeitpunkt verzichtet. Laut Spritmonitor gibt es ab BJ 2005 einen Mehrverbrauch von 0,23l oder 3%.

 

Nicht die Welt, schon klar... aber auch nicht "bringt nix";)

 

mfg

Link to comment
Share on other sites

Es gibt nur BAD als FSI im A2.

 

 

So ist es. Meine beiden haben BAD- Motoren. Ich habe vorhin nochmal am Auto nachgeschaut, ob der Neuere nicht doch einen anderen Motor hat. Warun die beiden Motoren so unterschiedlich sind weiß der Geier! Ich habe bis jetzt dazu nur Gerüchte gehört. Es soll bei den letzten ehemaligen 1,6 FSI Werkswagen für Audi- Mitarbeiter (so einer ist der Blaue) ab Dez. 2004 der Motor vom A3 mit 116 PS ohne Schichtladebetrieb verbaut worden sein. Daher der andere Charakter und der deutlich bessere Durchzug. Ohne Änderung der Kennbuchstaben und Werksangaben zur Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit. Kann ich eigentlich nicht glauben, aber beide Autos sind wirklich total verschieden.:kratz: Ich möchte gerne mal mit beiden Autos auf einen Prüfstand.

Edited by Nupi
Link to comment
Share on other sites

Es soll bei den letzten ehemaligen 1,6 FSI Werkswagen für Audi- Mitarbeiter (so einer ist der Blaue) ab Dez. 2004 der Motor vom A3 mit 116 PS ohne Schichtladebetrieb verbaut worden sein. Daher der andere Charakter und der deutlich bessere Durchzug. Ohne Änderung der Kennbuchstaben und Werksangaben zur Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit.

 

Von Werk ab illegal auf der Straße. :janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Schau doch mal welche Softwareversionen deine Motorsteuergeräte drauf haben. Es gibt mindestens 2 verschiedene Stände ( 4628, 5130 ).

 

Das mit dem A3-Motor ist etwas weit her geholt. :)

 

Für das Topic wärs ganz gut, wenn der Wasserbauer mal Infos vom Hersteller raus rückt :)

Link to comment
Share on other sites

Mein FSI ist von 2005 und hat definitiv den NOX Kat und fährt brav im Schichtladebetrieb, wird also bei niedrigen Drehzahlen auf der Landstraße sparsam und lahm.

Sonst läuft er aber auch sehr munter vor sich hin, aber ich vermute, dass solche Unterschiede in Charakteristik und Verbrauch eher normale Serienstreuungen sind.

 

Gruß

Fuchs

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.