Jump to content

Kiwi MPG - Alternative zu Scangauge, Ultra Gauge und co?


fromski
 Share

Recommended Posts

Und schon wieder ein "neues" Gerät entdeckt, dass hier noch nicht behandelt wurde (zumindest per SuFu nix gefunden :cool: ): das Kiwi MPG (seltsamer Name). Ist wohl eine FIS/Scangauge-Alternative. Hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt? Oder weiß mehr darüber? Ist ja zumindest preislich ne Alternative zum scangauge II.

 

Ach ja... Link: http://www.plx-devices.ch/kiwimpg.php

 

Preislich findet man das schon ab 69 Euro im Netz. Ähnlich übrig dieses Turbo Gauge, das aber sehr dem Scangauge ähnelt. Auch optisch...

Edited by fromski
Link to comment
Share on other sites

Hm... naja, so ins Blaue hinein kaufen wollte ich es ja eigentlich nicht... da bleib ich dann wohl doch lieber bei Scangauge hängen. Oder ich gehe gleich volles Risiko und teste Ultra-Gauge :-D

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...
  • 2 weeks later...

So, das TurboGauge kam letzten Freitag an.

Habe es umgehend eingebaut und erstmal getestet. Bislang funktioniert fast alles.

Einzige Fehlfunktionen:

Auslesen der Öltemperatur nicht möglich

Restreichweite konstant >530km

 

Einbau

Der Einbau gestaltete sich einfach. Mittels OBD-Stecker angesteckt und schon läuft es. Ich habe mir eine Blende aus einem Bastelkunststoff aus dem Baumarkt gebaut und das TurboGauge daran befestigt. Eingebaut habe ich es in das Ablagefach in der Mittelkonsole unterhalb des Klimabedienteils. Das Kabel habe ich hinter der Verkleidung unterhalb des Lenkrades bis hinter das Radio geführt. Von dort aus geht es durch ein Loch im Fach an die Buchse des Computers.

 

Bedienung

Während der Fahrt kann man das Gerät gut bedienen. Der Schaltknüppel dient als Handablage. Die englische Menüführung ist etwas umständlich und bedarf etwas Eingewöhnung, aber langsam geht es. Fast alle Funktionen, bis auf die zwei oben beschriebenen gehen.

Die Anzeige ist gut ablesbar, auch wenn man in einem relativen bescheidenen Winkel dazu sitzt. Der Kontrast lässt sich einstellen. Nachts ist es aber etwas hell, da muss ich mal schauen, ob ich eine Art Folie in rot (passend zum Rest) einbauen kann.

 

Fazit

Für mich war es eine lohnende Investition. Ich habe es gebraucht für 45€ zzgl. 5€ Versand ersteigert. Der Einbau hat knappe 2 Stunden gedauert, da ich ja erst die Blende zusammenbauen musste. am besten finde ich es, dass ich jetzt den ungefähren Spritverbrauch sehen kann. :D

Das Preis-Leistung-Verhältnis ist sehr gut.

Ich gebe dem Gerät daher vier von möglichen fünf Bananen banana-icon.pngbanana-icon.pngbanana-icon.pngbanana-icon.png

20150319_143017.jpg.5f45a7b7a71cd546bc4e69d52719401a.jpg

20150319_143032.jpg.869a99713a1a7a5de0dcd8ba7dd4014f.jpg

20150319_143314.jpg.cb454134e6ef337810d7adc628b30129.jpg

20150319_143531.jpg.c5774ec6844deab3a1c68efb832a4eda.jpg

20150319_143321.jpg.5942492c1c6f1cb0d8f6ce0045f8b13d.jpg

Edited by +MichaelB+
Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt etwas ausprobiert und noch mal nachgelesen....

 

Kann es sein, dass das nicht die Restreichweite, sondern die Gesamtreichweite pro Tank ist? Das könnte nämlich fast hinhauen mit 530 Kilometern. Kurz nach dem Starten sind es nämlich meist nur knappe 400 habe ich jetzt bemerkt, da am Anfang gute 9 Liter durchgehen.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Kurzes Update:

 

Der Spritverbrauch liegt zwischen 5-10% über dem angezeigten Wert.

Man hat die Möglichkeit die tatsächlich nachgetankte Menge an Sprit mit der errechneten Menge zu vergleichen und so das TurboGauge zu "kalibrieren".

Das TurboGauge kann den Stand des Tankes leider nur bis Reserve anzeigen, d.h. bei >34 Litern im Tank werden nur 32 Liter angezeigt. Bei Nadel auf Reserve und Piepen im Display sind laut der Anzeige 32 Liter durchgegangen...

 

Häufiges Zündungsein- und ausschalten mag das Ding nicht, da es einige Sekunden benötigt um zu rebooten. Deshalb für manuelles Start-Stopp-System nicht geeignet.

Diese Woche muss ich mal schauen, ob ich eine rote Folie auftreiben kann. (Wenn alle Stricke reißen, nehm ich ein rotes BillyBoy-Kondom und zieh es über das Gerät:D)

 

Info:

Bei moderater Fahrweise in der Stadt und häufigem Auskuppeln/Gang rausnehmen habe ich geschafft meinen Verbrauch, auch dank der Anzeige, auf <6 Litern zudrücken.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

He,

Ich hab mich auch schon länger mit dem zulegen eines Scangauges beschäftigt.

Nun ist es das von "Diamex-Gauge" Diamex Shop geworden.

 

Zu der Größe des Gerätes muss ich sagen das es etwas klummbiger ist als das bekannte "Scangauge" - und ich habs erstmal zum test provisorisch auf der Lenkradverkleidung vor der Instrumentenanzeige liegen.

- es hat keinen Stecker sonder das Kabel ist fest, aber drehbar 90° befestigt somit ist ein verlängern nur über ein OBD2 Verlängerungskabel möglich. ( gibts das so überhaupt)

- bei mir ( TDI , AMF , Bj.03) wird nur das STG erkannt (keine weiteren STG's wie Komfort und Klima und so)

- Einstellung Verbrauch, ist nicht anpassbar! ( okay, ich hab ja FIS )

- Anzeigewerte sind (Tages Kilometer und so lass ich mal noch außen vor, weil noch zu neu) :

Es Zeigt an -> VSS = km/h oder Mil

-> RPM = min-1

-> IAT = Einlass Lufttemperatur C° oder K

-> MAP = Luftdruck Einlass

-> ETC = Temperatur Kühlwasser

-> SPARKADV = Zündzeitpunkt - bie mir -4° ( beim TDI i.O.??)

-> TP = Drosselklappen Stellung - in %

-> LOAD_ PCT = Berechnete Last

-> OBD SUB = OBD Kompatibilität - bei mir steht = NO OBD ??

 

Und es hat keine E-Zulassung und ist nicht zulässig für den Betrieb im rahmen der " StVZO" :eek: Hat "Scangauge" diese Zulassung ??

 

MfG.Th.

 

Ps: Über Conrad oder direkt zu bekommen. Meins ist gebraucht von jemanden der auf Kompatibel gehofft hat und feststellen musste das sein Auto noch nicht OBD tauglich ist.

Edited by Tomssen
Link to comment
Share on other sites

@ Tomssen: Stell mal ein paar Bilder rein.

 

Zu meinem Gerät:

Ich hab mir jetzt hier ein paar Musterfolien kostenlos zuschicken lassen. Wenn ich Zeit habe werde ich die mal einbauen.

Bilder folgen am Wochenende... hoffe ich :)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Kleines Update:

 

Hab jetzt die Folien durchprobiert. Bin dann zum Schluss gekommen, dass Art.-Nr. 623030 die passende Farbe in Bezug auf unsere Instrumentenbeleuchtung ist.

Anbei drei Fotos:cool:

 

Bin am letzten Freitag/Samstag, als es so heiß war, ziemlich erschrocken, als plötzlich das Display schwarz war. Nach Ausbau des Computers und Begutachtung ist mir aufgefallen, dass der Stecker, aufgrund einer kalten/gerissenen Lötstelle keinen Kontakt mehr hatte.

 

Übrigens: Die Leerlaufeinspritzung beim AUA-Motor beginnt bei rund 1200-1300 Umdrehungen d.h. hier hat man bereits ohne Gasgeben knapp 3 Liter pro 100km als Verbrauch.

20150619_202924.jpg.59e6f245deee36f3960da1e69aca5e08.jpg

20150619_202936.jpg.fd060ce6002200c9aa86d322f0af8900.jpg

20150619_203011.jpg.7c478d30f81c91e7c7ebc627d7badf9a.jpg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 7

      Endlich wieder ein schönes Autoradio - mit DAB+

    2. 1

      40. Roadstop Stammtisch am 15.10.2021

    3. 5711

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    4. 1

      40. Roadstop Stammtisch am 15.10.2021

    5. 14

      [1.4 AUA] Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    6. 14

      IT22

    7. 94

      Fotostory zum Austausch der Handbremsseile

    8. 94

      Fotostory zum Austausch der Handbremsseile

    9. 7

      Endlich wieder ein schönes Autoradio - mit DAB+

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.