Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HolgerBY

Koppelstange, oder doch Domlager?

Recommended Posts

Ja, ich weiss, das Thema Koppelstange ist eigentlich ein alter Hut. Aber da ich nur Erfahrung mit dem 1.2TDI habe, muss ich jetzt doch noch mal nachfragen.

 

Der aktuelle A2 hat manchmal ein Knarzen/Quietschen, wenn man im Stand bzw. während des langsamen Fahrens lenkt. Ich ging beim Kauf vom Domlager aus, Werkstatt meinte auch Domlager, und der ADAC Mensch beim Stoßdämpfertest bemerkt auch dieses Geräusch und schloß auf Domlager. Die hatte ich bereits zu Hause liegen...

 

Heute habe ich mich an die Einbauvorbereitungen gemacht (Schrauben und Muttern "behandelt"). Beim Sprühen rüttelte ich an der Koppelstange. Merkwürdigerweise zeigte diese am oberen Lager (komischerweise nur manchmal), bei starkem Zug oder Druck in Richtung Motor ein geringes Spiel und dabei gab sie immer ein "Tock"-Geräusch von sich.

 

Nun bin ich verunsichert, ob nicht vielleicht doch die Koppelstange (im übrigen Meyle HD Ausführung, ziemlich verrostet) der Übeltäter für das nicht immer vorhandene Geräusch beim Lenken sein kann.

 

Könnt ihr mir da weiterhelfen, oder doch einfach mal aus Verdacht heraus erstmal die Koppelstange tauschen, weil einfacher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Koppelstange knarzt nicht, die klonkt nur. Also Domlager tauschen und wenn das Federbein schonmal draußen ist, ist die Koppelstange auch gleich mit gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir gerade schnell die Koppelstange geholt. Wen es interessiert: meine hat jetzt die Teilenummer 6R0 411 315 A für aktuell EUR 31,-.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass jemand im Auto im Stand die Lenkung drehen, einmal voll links und voll rechts. Mit der Hand hälst du von aussen die Feder fest. Diese muss sich gleichmäßig mitbewegen mit der Radbewegung, macht sie das nicht sondern "springt" oder ruckelt, dann ist es das Domlager.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Test hatte ich schon gemacht: beide Federn drehen sich beim Lenken einwandfrei mit.

 

Ach egal, ich tausche jetzt mal die Koppelstange, und wenn das Geräusch, wie vorhergesagt, nicht verschwindet, dann kommt das Domlager raus. Teile habe ich ja schon alle rumliegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hab den Test abgenommenem Rad wiederholt. Interessanterweise konnte man diesmal das Knarzen sogar von aussen hören, und hab wieder an die Feder gefasst und diesmal konnte man das Ruckeln der Feder spüren!

 

Ergo: doch das Domlager!

 

...warum frag ich überhaupt...:P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab heute das Federbein wieder zusammengesetzt und eingebaut. Und siehe da, das Knarzen ist verschwunden. Ein schönes Gefühl... :)

 

Jetzt muss nur noch der Ganghebel im Vierten Ruhe geben, dann ist der A2 so wie er sein soll! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass Du das Ergebnis Deiner Recherche bekannt gibst. Ist nicht selbstverständlich :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen