Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Schaengel

Halterung Außenspiegel

Recommended Posts

Hallo,

weiß jemand, ob es die Halterung für die Spiegelmontage im vorderen Bereich der Türe einzeln gibt? Grund ist, dass der Spiegel abgerissen wurde und die Schraube samt Halterung aus dem vorderen Dreieck der Tür herausgerissen wurde. Kann also den Spiegel nicht mehr anschrauben. Brauche ich jetzt tatsächlich eine neue Tür?

 

Danke vorab für jegliche Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist jetzt keine qualifizierte Antwort, aber ich denke das ist das Türblech. Da hilft wohl nur ein entsprechendes Alublech einzunieten, oder einzuschweissen. Eine neue Tür würde ich mal behaupten wäre nicht notwendig. Es ist ja optisch noch genug "Restblech" vorhanden um ein neues Blech einzusetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ersatzteil lautet: Aufnahme für Anbauteile mit Türfensterrahmen und kostet neu 171EUR.

 

Dieses Teil führt in der Tür bis nach ganz unten. Das ist quasi der Fensterrahmen, also das Teil oberhalb der Türschachtdichtung, in der das Glas läuft. Das Teil ist als Neuteil jedoch ohne Fensterhebermechanismus. Den muss man von der alten Tür ausbohren und an den neuen Rahmen nieten - oder neu kaufen und diesen an den Rahmen nieten. Dabei ist dann auch nicht die Gummiverkleidung die du außen bei geschlossenem Fahrzeug siehst. Ob man die zerstörungsfrei demontieren kann weiß ich nicht, es könnte dort im Gummi ein Metallband drin sein welches sich verformt sobald man das Teil demontiert.

 

Die Quick and Dirty Variante wäre: Du schraubst einfach von innen die Schraube mit ner großen Unterlegscheibe drunter rein, sofern nicht zu viel rausgebrochen ist.

 

Falls du nen gebrauchten Fensterrahmen brauchst schreib ne PN.

 

 

Wobei wenn ich mir das nochmal so überlege, weil mans nicht so richtig auf dem Foto sieht: Ist da tatsächlich was aus dem Türfensterrahmen gebrochen? Wenn nicht würde eine neue Spiegelaufnahme ja reichen.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, danke schon mal für deine Antwort. Leider ist die Schraubenaufnahme auf kompletter Höhe rausgebrochen. Das mit der Unterlegscheibe hatte ich vorher auch schon im Kopf, leider würde die nur im oberen Viertel aufliegen.

 

Wenn ich mir den Aufwand oben durchlese, dann überlege ich mir, ob ich mir irgendwo ein passendes Dreieck aus Metall anfertigen lasse, mit einem Schlitz von unten für Schraube und Kabel!?

 

Scheiß Unfallflucht :-(

 

 

EDIT: Wäre es auch möglich ne kaputte Tür zu kaufe und das komplette Innenleben auszutauschen? Quasi einfach plug and play?

bearbeitet von Schaengel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EDIT: Wäre es auch möglich ne kaputte Tür zu kaufe und das komplette Innenleben auszutauschen? Quasi einfach plug and play?

 

Defekte Tür (verkratzt, verbeult, nur nicht stark im Blech eingedrückt damit der Fensterrahmen noch intakt ist) vom Verwerter kann man natürlich auch nehmen.

Die einfachste Variante ist dann den kompletten Fensterrahmen samt Scheibe, Fensterhebermechanik und Dichtung von der Spendertür zu übernehmen. Dann braucht die Fensterhebermechanik nicht vom Fensterrahmen gelöst werden.

bearbeitet von Phoenix A2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Phoenix A2:

Wie aufwendig/schwierig ist das "einstellen" des Rahmens in der Tür?

Worauf ist da besonders zu achten und was kann schiefgehen, bzw wie wirkt sich ein nicht korrekt eingestellter Rahmen aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Schaengel

 

Wenn du günstig an nen Rahmen kommst, ist das mit Sicherheit schnellere, einfachere und eventuell sogar günstigere Möglichkeit.

Meine frage bezog sich darauf ob man beim Rahmentausch überhaupt was falsch machen kann...

Als ich vor einiger Zeit meine Fensterhebermechanik getauscht habe war das ohne Probleme in 45 Minuten erledigt. Dafür musste dieser Rahmen ebenfalls raus...

Es ist definitiv einfacher als extra irgendwas anfertigen und schweißen zu lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Phoenix A2:

Wie aufwendig/schwierig ist das "einstellen" des Rahmens in der Tür?

Worauf ist da besonders zu achten und was kann schiefgehen, bzw wie wirkt sich ein nicht korrekt eingestellter Rahmen aus?

 

Von Grund auf neu einstellen brauchte ich bisher nicht, da ich mir die alte Position des Fensterrahmens im Türblech jeweils markiert hatte und danach ausgerichtet habe.

 

Im Reparaturleitfaden ist die Einstellprozedur wohl beschrieben. Der Rahmen wird über die 4 Befestigungsschrauben in Höhe und Neigung so eingestellt, dass die Außendichtung bestmöglich am Dachholm anliegt.

bearbeitet von Phoenix A2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank Phoenix!

Dann hatte ich wohl "Glück", musste auch nichts einstellen, ohne daß ich was markiert hatte...

Aber selbst mit der Einstellerei denke ich daß der Rahmentausch einfacher wäre als die Schweißerei...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man pech hat muss man da einstellen, sobald man Fensterrahmen und/oder Türgrundkörper tauscht.

 

Kann ziemlich nervtötend sein, muss es aber nicht.

 

Den Türgrundkörper am Fahrzeug anzuschrauben ist leicht, denn die Scharniere werden per Innenvielzahnschraube mit Kugelbund zentriert. Da kann man nix falsch machen... Das aber nur zur Info.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen