curieux

Wie überprüfen, ob Laufleistung stimmt ?

Recommended Posts

Hallo

Meine jetzige Kugel ist Bj. 2000 und ich habe sie mit 94.000 km gekauft. Aktuell 97.000 km

 

Welche Möglichkeiten der Überprüfung gibt es um festzustellen , ob er nicht vielleicht 100.000 km mehr als angegeben hat ?

 

Gruss Alfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also erst mal Historie und Papiere sowie servicezettel im Fahrzeug suchen dann TÜV Berichte nachsehen da sind auch immer die km Stände notiert danach Verschleiß durch Abnutzung im Fahrerbereich prüfen

Lenkrad Schaltknauf Pedalerie Fahrersitz Hebel Schalter und Einstiegsleisten,

das kann aber auch alles leicht ausgetauscht werden und kostet weniger als 100tkm Wertverlust.

Motorraum hier ist eigentlich eine Kompressionsprüfung interressant bei unterschieden von 2 -4 Bar kann man schon mal bequem von 150tkm ausgehen sollte die unter 12 sein kommen die unfreundlichen Probleme schneller als du möchtest.

 

Im allgemeinen gilt für mich jedoch:

 

Schau dir das Fahrzeug ganz objektiv an, welchen Eindruck macht es auf dich und was siehst du vom Zustand vor dir.

 

Nun entscheide ob es das ist was du möchtest denn es ist vollkommen egal ob du ein Problem bekommst denn wenn es für ein paar Hundert € vom Tisch ist weist du das dieses Problem nicht wieder so schnell auftritt.

 

Und einen A2 von 2000 kauft man doch nicht weil man eine billige Winterschlampe sucht... dafür ist er nicht gemacht!!! sondern weil man überzeugt ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich prüfen kannst Du es nicht. Der Kilometerstand ist nur im Kombiinstrument hinterlegt. Wird dieses beispielsweise gegen ein anderes mit weniger Kilometern drauf getauscht, stehen diese drin.

 

Sollte das Auto scheckheftgepflegt (bei Audi / VW) gewesen sein oder sind zumindest vereinzelt Reparaturen bei Audi / VW durchgeführt worden, ist die Kilometerleistung zum Zeitpunkt der Reparatur im System gespeichert.

 

Ansonsten kann man rein subjektiv das Alter bzw. die Laufleistung an der Abnutzung feststellen. Also etwa an Lenkrad und den Pedalen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wirklich prüfen kannst Du es nicht. Der Kilometerstand ist nur im Kombiinstrument hinterlegt. Wird dieses beispielsweise gegen ein anderes mit weniger Kilometern drauf getauscht, stehen diese drin.

 

Sollte das Kombi mal getauscht worden sein sieht man das im übrigen per VCDS an den dann 2 FIN die im Kombi gespeichert sind. Das aber nur der Vollständigkeit halber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

denn ich hatte auch mein MSG und Kombi gewechselt als ich mein Kombi zur Reparatur geschickt hatte. Der Wagen lief einwandfrei ohne anlernen und dann kann daran auch nichts nachgewiesen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei 1,2TDI und 1,4TDI wird KM-Stand auch im Motorsteuergerät abgelegt

dieser kann auch mit entsprechenden Tools per Diagnose geändert werden, deswegen auch keine sichere Quelle

bei Benzinern kann man es vergessen, nur KI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Airbagsteuergerät liegt die bisherige Betriebszeit und TÜV und Dekra drucken egen Gebühr alte Prüfberichte zum Fahrzeug aus auf denen auch die jeweilige Laufleistung steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo im Airbag-SG liegt bitte die Betriebsdauer und wie ist sie zu interpretieren?

... ich möchte gerne dem Verdacht auf einen "undokumentierten" Tausch von KI und MSG nachgehen ...

 

Edit: habe mal in den Labelfiles vom VCDS nachgeschaut, im AirbagSG finde ich nix zum Thema Betriebsdauer

 

Edit #2: Ziehe die Frage zurück. Das Wissen darüber sollte nicht allgemein auffindbar sein.

bearbeitet von azwofsi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau doch einfach einmal nach,wann und bei welcher KM-Leistung der Zahnriemen gewechselt worden ist.

Ansonsten geht man von einer durchschnittlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 58 KM/h aus.

Ich habe das einmal in einer Fachzeitschrifft gelesen,aber nie richtig verstanden,da es ja Lang- und Kurzstreckenfahrer gibt.:confused:

Wenn das Steuergerät nun 2000 Betriebsstunden angibt kann man grob die Laufleistung ausrechnen.

Ich habe bspw. ,was den A2 betrifft,einen Pflegetick,fahre immer nur mit Handschuhen und achte ueberall auf minimalen Verschleiss,da ich davon ueberzeugt bin,das dieses Fahrzeug eine Wertanlage ist und kein beliebig austauschbarer Gebrauchsgegenstand.

So sieht der Innenraum noch neuwertig aus.

Den Zustand der Nebellampen,Scheinwerfergläser und der Windschutzscheibe kann man aber kaum beeinflussen.

Hier wuerde ich zu erst nachsehen.

 

Aber mach dich nicht verrueckt wegen der Laufleistung.

Wenn der Wagen gepflegt und ohne Reperaturstau ist,ist die Welt doch in Ordnung.:)

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo im Airbag-SG liegt bitte die Betriebsdauer und wie ist sie zu interpretieren?

die sind mit herlkömmlichen Mitteln wie VCDS oder VAS5054 nicht auszulesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden