Jump to content

Öl im Zylinder


magic.for.facts
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

fahre eine 1.4er Kugel, Motortyp FCU, mit der wir leider wirklich Pech haben.

 

Nach dem Kauf im Juni letzten Jahres zum Winter Getriebeschaden, überholtes Austauschgetriebe einbauen lassen.

 

Anschließend Anfang diesen Jahres Probleme mit der Spannung, Startschwierigkeiten, auch kompletter Leistungsabfall (keine Zündung mehr) aus voller Fahrt auf der Autobahn kam diverse Male vor.

 

Austausch der Lichtmaschine, Masseprobleme beseitigt.

 

Nun wird ein weiteres Problem immer gravierender: Erneut oftmals Startschwierigkeiten, "rührt", zündet jedoch zunächst nicht, teilweise minutenlanges Unterfangen bis er sich schließlich dann doch bequemt.

 

Dabei passiert es häufig, dass er zunächst äußerst untertourig läuft und auch nicht auf Gaspedal anspricht, als würde irgendetwas "hängen" und/oder lediglich auf ein, zwei Pötten laufen. Das relativiert sich dann nach einigen Sekunden und er läuft dann normal.

 

Beim anschließenden Überprüfen der Zündkerzen stellte ich im rechts liegenden Zylinder Ölstand fest.

 

Was kann die Ursache sein? Zylinderkopfdichtung? Ölabstreifring?

 

Gravierender Schaden zu vermuten oder doch moderat?

 

Passen die Symptome in´s Bild der ja scheinbar teilweise eher schlechten Motoren und welche Möglichkeiten der Abhilfe habe ich?

 

Welche Fehlerquellen/Schäden sind Eurer Meinung nach ursächlich?:confused::eek:

 

Darüberhinaus ist der Wischermotor im Eimer...

 

Habt ihr dazu Empfehlungen zwecks Austausch? Schrott? Oder guten Teilehändler, möglichst aus dem Siegburger oder auch Köln/Bonner Raum?

 

Kilometerstand ist etwa 180000, Baujahr 06.2002!

 

Vielen Dank vorab!

Link to comment
Share on other sites

FCU ist der Getriebekennbuchstabe, der Motor ist entweder ein AUA oder ein BBY.

 

Zum Scheibenwischer hier:

 

260,- € sparen und Scheibenwischfunktion erhalten! - A2 Forum

 

Außerdem hatte jemand die Tage herausgefunden, dass irgendwo der Massekontakt des Motors wegfaulen kann, hab leider vergessen wo.

Link to comment
Share on other sites

Gott sei Dank sitzen nicht alle A2-Fahrer nur vorm Rechner und antworten prompt, sondern gehen auch anderen "Hobbies" nach, z.B. Geldverdienen. Daher haben sich innerhalb einer Stunde nur wenige gemeldet. Dein Schadensbild des Verbrennungsmotors ist äußerst vielfältig, das kann eine Vielzahl von Ursachen haben.

 

Zum Scheibenwischer siehe im oben genannten Thread #342 und # 350

Edited by VFRiend
Link to comment
Share on other sites

Pardon.

 

Dem (Geldverdienen) komme ich auch nach, hatte lediglich zeitgleiche Einträge und darauf erfolgte Reaktionen zum Vergleich herangezogen.

 

Ich hatte auf Gegenfragen gehofft, um die Ursache ggfs. näher ermitteln zu können.

 

Wenn mir niemand helfen, oder evtl. erfolgte Formfehler (?) aufklären möchte, bleibt mir wohl keine andere Wahl als die Werkstatt ohne jegliche Tendenz nennen zu können, aufzusuchen.

 

Nun denn...

Link to comment
Share on other sites

@Themenstarter

Das mit Startschwierigkeiten und nur auf zwei Pötten erinnert mich an den Notlaufmodus meines BBY nach Reinigung der Drosselklappe. Nach Anlernen der Klappe lief es wieder rund.

Die Klappe würde ich sowieso mal begutachten (Unterseite) sowie das AGR Ventil. Wenn die Teerschicht in den Luftspalt hineingewachsen ist, kommt es auch zu unerwartetem Verhalten des Motors.

Es gibt mehrere Threads zum Stichwort Drosselklappe.

 

Was sagt eigentlich der Fehlerspeicher?

Edited by horch 2
Link to comment
Share on other sites

Also mal zu deiner grage:

Ja es kann damit zusammenhängen das er schlecht anspringt.

Du musst das so sehen das der Zylinder nass ist drin und er dadurch schleccht anspringt und dann auch etwas braucht um normal zu laufen denn das macht er erst dann wen die kerze wieder trocken ist und wieder volle Leistung bringt.

Es kann die kopfdichtung sein aber auch die ringe.

Prüfe mal ob du Öl im Kühlwasser hast und ob der viel druck aufbaut über den ausgleichsbehalter.

Der kopf muss eh runter und im besstenfall ist es nur die kopfdichtung.

Ich würde so auch nicht weiter fahren mit dem problem den als Kfz Mechaniker kann ich dir sagen das es zu einem kompletten Motorschaden führen WIRD.

Auf jedenfall wird es etwas kosten.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.